Politik

Postwachstumsgeographien. Raumbezüge diverser und alternativer Ökonomien. Hrsg. Bastian Lange, Martina Hülz, Benedikt Schmid und Christian Schulz

Der Band "Postwachstumsgeographien" untersucht die Raumbezüge diverser und alternativer Ökonomien im Spannungsfeld von wachstumsorientierten Institutionen und multiplen sozialökologischen Krisen. Die Beiträge greifen diesen Ansatz erstmals umfassend auf und eröffnen mit konzeptionellen und empirischen Fachbeiträgen aus der Geographie und deren Nachbardisziplinen verschiedene Perspektiven auf die Möglichkeiten, Forderungen und Kritiken einer sozialökologischen Transformation.

ISBN 978-3-8376-5180-5     29,00 €  Portofrei     Bestellen
Kostenloser Download
PDF

Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance. Wie sich Armut in Deutschland anfühlt und was sich ändern muss. Von Jeremias Thiel

Als Jeremias Thiel elf Jahre alt ist, macht er sich auf den Weg zum Jugendamt. Er hält es zu Hause nicht mehr aus, hat Angst, der Armut und Verwahrlosung, die dort herrschen, niemals entkommen zu können. Seine Eltern sind psychisch krank und leben von Hartz IV, die häusliche Situation ist mehr als schwierig. Von da an lebt er im SOS-Jugendhaus, bis er als Stipendiat auf ein internationales College geht und im Herbst 2019 sein Studium in den USA beginnt. Er ist sich sicher, dass viele, die in ähnlichen Verhältnissen leben, nicht die Möglichkeit haben, sich daraus zu befreien. In diesem Buch erzählt Jeremias seine Geschichte und liefert zugleich einen bewegenden und aufrüttelnden Appell für mehr soziale Gerechtigkeit.

ISBN 978-3-492-06177-3     16,00 €  Portofrei     Bestellen

Der entstörte Mensch. Wie wir uns und die Welt verändern. Von Petra Bock

Die lang erwartete Stimme neben Richard David Precht und Matthias Horx

"Das alte Denken hat uns weit gebracht, aber es bringt uns nicht mehr weiter." - Petra Bock

Wir stehen vor einem gewaltigen Innovationsschub. Technisch, wirtschaftlich und politisch. Vor allem aber menschlich. Wir sehen gerade, wie komplex und fragil unsere Welt ist - unsere innere ebenso wie die äußere-, und dass wir mit unseren bisherigen Strategien so nicht mehr weiter kommen. Keine Spezies lernt schneller als der Mensch. Und keine Spezies hat mehr zu lernen. Wir werden uns neu erfinden.- Petra Bock

ISBN 978-3-426-27691-4     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Friday Black. Storys. Von Nana Kwame Adjei-Brenyah

"Aufregend und ein Wunder" George Saunders

Selten war ein Debüt ähnlich kraftvoll, mitreißend und ungewöhnlich: Nana Kwame Adjei-Brenyah erzählt in zwölf verstörenden Storys von Liebe und Leidenschaft in Zeiten von Gewalt, Rassismus und ungezügeltem Konsum. Wie fühlt es sich an, im heutigen Amerika jung und schwarz zu sein? Welche Spuren hinterlässt alltägliche Ungerechtigkeit? In einer unkonventionellen Mischung aus hartem Realismus, dystopischer Fantasie und greller Komik findet der US-Amerikaner eine neue Sprache für die brennenden Themen unserer Zeit.

ISBN 978-3-328-60129-6     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Hochverrat des Amtmanns Povel Juel. Ein mikrohistorischer Streifzug durch Europas Norden der Frühen Neuzeit. Von Martin Schaad

Kopenhagen 1723. Der norwegische Amtmann Povel Juel soll Peter dem Großen angetragen haben, eine russische Kolonie auf Grönland zu errichten. Auf dem Weg dorthin wollte er Island, die Färöer und Norwegen erobern - mithin Erblande des dänischen Königs. Ein verwegener Hochverrat, der das Machtgefüge im Norden Europas durcheinandergewirbelt hätte, wäre der Plan nicht ans Licht gekommen. So aber ließ der König seinen Amtmann grausam hinrichten.

ISBN 978-3-8376-5184-3     39,00 €  Portofrei     Bestellen 

Kostenloser DownloadPDF

Die Zukunft nach Corona. Wie eine Krise die Gesellschaft, unser Denken und unser Handeln verändert. Von Matthias Horx

Krisen verändern die Welt. Unsere Vorfahren haben sich stets auf neue Umwelten, andere Bedingungen eingestellt. Deshalb hat unsere Spezies den Planeten erobert. Jetzt erfahren wir selbst eine Krise, die alles erschüttert und mitten in unser Leben eingreift. Das Virus verändert unseren Alltag, unsere Kommunikationsformen, die Art, wie wir arbeiten, fühlen und denken. Die Krise fungiert auch wie ein großer Spiegel, in dem wir uns selbst erkennen. Der Zukunftsforscher Matthias Horx analysiert die Auswirkungen der Corona-Krise: Wie ändert sich die Gesellschaft? Wie reagieren Individuen, Staaten, Familien, Unternehmen auf die Herausforderung? Welche Rolle spielt die Angst vor der Zukunft? Und wie können wir sie in Zuversicht verwandeln?

ISBN 978-3-430-21042-3     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Klimaschmutzlobby. Wie Politiker und Wirtschaftslenker die Zukunft unseres Planeten verkaufen. Von Susanne Götze und Annika Joeres

Spätestens seit "Fridays for Future" ist das Thema "Klimawandel" als eines der dringlichsten Probleme unserer Zeit erkannt worden. Doch trotz eindeutiger Verpflichtungen zu den Zielen des Pariser Weltklimaabkommens sind wir weit davon entfernt, diese auch zu erreichen - warum?

Ihre Argumente sind krude, ihre Finanzen undurchsichtig, aber ihr Einfluss reicht bis in Regierungen. Klimawandelskeptiker und Lobbyisten der Fossilindustrie sind nicht nur in den USA aktiv, sondern auch in Europa. Ihr Ziel: Klimaschutzgesetze torpedieren, die Verbrennung fossiler Rohstoffe fördern und die Staaten dazu bewegen, aus dem Pariser Weltklimaabkommen auszusteigen.

Wie mächtige Netzwerke den Klimaschutz sabotieren

ISBN 978-3-492-07027-0     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Die große Zerstörung. Was der digitale Bruch mit unserem Leben macht. Von Andreas Barthelmess

Google statt Gelbe Seiten, Uber-App statt Taxi-Stand, Tinder statt Disko. Alles ist neu und digital. Disruption, denken wir, ist ein technologischer Trend. Falsch! Sie ist das Phänomen unserer Zeit. Radikal wälzt sie unser Leben um. Parteien und Verbrennungsmotor sind tot, Nachkriegsdeutschland ist vorbei. Die Menschen fühlen sich überfordert, die Gesellschaft polarisiert sich und kippt. Künstliche Intelligenz und autonome Maschinen nehmen uns Arbeit und Selbstwirksamkeit. Der Staat zerbricht unter seiner Fürsorgelast. Facebook, Google und Chinas Datenmacht steuern auf einen globalen Staatsstreich zu.
Doch im Bruch liegt auch die Lösung.

ISBN 978-3-411-74733-7     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Fragen zu „Corpus Delicti“? Wann wird der Begriff der »Gesundheitsdiktatur« von der Polemik zur Zustandsbeschreibung? Von Juli Zeh

Große Fragen, große Themen - Juli Zeh spricht über ihr Schreiben, ihr Denken und unsere Gesellschaft: persönlich, politisch, von höchster Relevanz. "Fragen zu 'Corpus Delicti'" sucht nach Antworten auf existentielle und hochaktuelle Fragen: In welchem Maße ist jede und jeder von uns bereit, Freiheit aufzugeben? Und was macht das mit unserer Demokratie?

ISBN 978-3-442-71984-6     8,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Idiotie unserer Zeit. Von Markus Gabriel

Das Leben im Kollektiv Staat ist wie Russisches Roulette, irgendwann einmal kann die Kugel im eigenen Kopf landen.
Wir sehen gerade jetzt wie die Zeit beschleunigt wird.
Alles der Ungewissheit der Willkür unterworfen ist.
Dieses Manuskript ist konzipiert auf die wichtigsten Bereiche des politischen Lebens einzugehen. Und die Illusionen dieser Welt aufzulösen. Es zeigt die Irrtümer und den Wahnsinn unserer Gegenwart auf. Es wird ein Blick geworfen auf unsere schleierhafte Vergangenheit. Die Geschichte, die in dunkles Schwarz eingehüllt. Innerhalb dieser schwarzen Strukturen lassen sich trotzdem Muster erkennen, die aufzeigen, welch steinige Pfade unser Schicksal gepflastert haben.
Werkzeuge der Manipulation werden belichtet. Die unterschiedlichen Staatsformen ausgiebig erklärt.

ISBN 978-3-7504-2673-3     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten