Politische Theorie

Hitler als Vorläufer. Von Carl Amery

Hitler als Vorläufer. Von Carl AmeryCarl Amery vertritt in Hitler als Vorläufer die These, daß Hitler und der Nationalsozialismus erst wirklich verstanden werden können, wenn die ökologische Dimension in die zeitgeschichtliche Diskussion mit aufgenommen wird. Erst wenn die verborgene erschreckende Aktualität seines Heilversprechens erkannt wird, können wir uns den gegenwärtigen politischen Aufgaben stellen.

ISBN 978-3-630-62027-5     10,99 €  Portofrei       Bestellen

Die gute Regierung. Von Pierre Rosanvallon

Überlegungen zu einer demokratischen Revolution - das aktuelle Buch eines der international renommiertesten Forscher zur Demokratiegeschichte und zu aktuellen Fragen der sozialen Gerechtigkeit
Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch - legitimiert durch freie Wahlen und einen Rechtsstaat, der sich zu den individuellen Freiheitsrechten bekennt und diese schützt. Laut Rosanvallon führen diese Legitimationsprinzipien zu einer Vorherrschaft der Exekutive: "Unsere politischen Systeme können als demokratisch bezeichnet werden, doch demokratisch regiert werden wir nicht."

ISBN 978-3-86854-301-8     35,00 €  Portofrei     Bestellen

Politische Ökonomie der Menschenrechte. Politische Essays und Interviews. Von Noam Chomsky

Politische Ökonomie der Menschenrechte. Politische Essays und Interviews. Von Noam ChomskyAufsätze und Interviews von und mit Noam Chomsky, dem "einflussreichsten Intellektuellen der westlichen Welt". Chomsky, einer der bekanntesten Kritiker von Neoliberalismus und Globalisierung, setzt sich gewohnt profunde mit der US-Politik, den Medien und den Menschenrechten auseinander.

ISBN 978-3-931786-10-6     18,00 €  Portofrei      Bestellen

Der neue Klassenkampf. Die wahren Gründe für Flucht und Terror. Von Slavoj Zizek

Der neue Klassenkampf. Die wahren Gründe für Flucht und Terror. Von Slavoj ZizekEuropa steht am Scheideweg. Der Flüchtlingsstrom und der islamistische Terrorismus stürzen den Kontinent in die wohl größte Krise der Nachkriegszeit. Mit Nächstenliebe und Toleranz werden wir diese nicht überwinden.

ISBN 978-3-550-08144-6       8,00 €  Portofrei        Bestellen

Afrikanische politische Philosophie. Postkoloniale Positionen. Hrsg. v. Franziska Dübgen und Stefan Skupien

Afrikanische politische Philosophie. Postkoloniale Positionen. Hrsg. v. Franziska Dübgen und Stefan SkupienAfrikanische Intellektuelle arbeiten seit langem an einem neuen kulturellen Selbstbewusstsein ihres Kontinents und stellen dabei globalgesellschaftliche Großkonzepte wie Demokratie, Freiheit, Gender, Menschenrechte und Kosmopolitismus rigoros auf den Prüfstand.

ISBN 978-3-518-29743-8        18,00 €  Portofrei        Bestellen

Fähigkeiten schaffen. Neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität. Von Martha C. Nussbaum

Fähigkeiten schaffen. Neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität. Von Martha C. NussbaumLange Zeit haben Wirtschaftswissenschaftler, politische Entscheidungsträger und Bürokraten, die mit den Problemen der ärmeren Völker der Welt beschäftigt sind, behauptet, dass die Lebensqualität sich nur dann erhöht, wenn das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf steigt.

ISBN 978-3-495-48669-6      19,99 €  Portofrei        Bestellen

Über die Demokratie in Amerika. Von Alexis de Tocqueville

Über die Demokratie in Amerika. Von Alexis de TocquevilleAlexis de Tocqueville war einer der wichtigsten politischen Denker seiner Zeit. Seine Schriften, allen voran sein Hauptwerk "Über die Demokratie in Amerika", werden bis heute in Politikwissenschaft und Soziologie intensiv rezipiert.

ISBN 978-3-15-008077-1      11,00 €  Portofrei       Bestellen

Gewalt und Moral. Eine Diskussion der Dialektik der Befreiung. Von Hendrik Wallat

Gewalt und Moral. Eine Diskussion der Dialektik der Befreiung. Von Hendrik WallatZiel des Sammelbandes ist es, Probleme der Befreiung, die in der Arbeiterbewegung in Erscheinung getreten sind, in einen breiteren philosophischen und geschichtlichen Kontext zu stellen.

ISBN 978-3-89771-543-1     18,00 €  Portofrei      Bestellen

Das kollektive politische Subjekt. Aufsätze zur kritischen Philosophie. Von Nina Power

Das kollektive politische Subjekt. Aufsätze zur kritischen Philosophie. Von Nina PowerIn welchem Verhältnis steht die Vernunft zur Revolte? Lässt sich Widerstand bloß noch als isolierter Akt der Verweigerung denken wie bei Melvilles Bartleby? Oder kann ein neues Kollektiv-Subjekt begrundet werden - das am Ende gar kommunistisch wäre?

ISBN 978-3-944233-34-5      24,00 €  Portofrei       Bestellen

Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. Von Ulrich Bröckling

Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. Von Ulrich BröcklingDie Maxime "Handle unternehmerisch!" ist der kategorische Imperativ der Gegenwart. Ein unternehmerisches Selbst ist man nicht, man soll es werden. Und man wird es, indem man sich in allen Lebenslagen kreativ, flexibel, eigenverantwortlich, risikobewusst und kundenorientiert verhält.

ISBN 978-3-518-29432-1      16,00 €  Portofrei       Bestellen

Seiten