Politische Theorie

Links, wo das Herz schlägt. Von Rainer Hank

Links, wo das Herz schlägt. Von Rainer HankWas ist eigentlich heute noch links? Noch immer steht in unserem Land "links" für "gerecht", "ökologisch", "sozial". Jeder will es sein, doch wer ist es wirklich? Rainer Hank schaut zurück auf die eigene "linke" Geschichte und die seiner Generation und konfrontiert diese mit dem Stillstand der Gegenwart.

ISBN 978-3-8135-0656-3     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Wofür wir kämpfen - Manifest des Radikalen Kollektivs. Hrsg. v. Federico Campagna u. Emanuele Campiglio

Wofür wir kämpfen - Manifest des Radikalen Kollektivs. Hrsg. v. Federico Campagna u.  Emanuele CampiglioDieser Band beantwortet die Frage, die die bürgerliche Presse vor allem Teilnehmern an aktuellen Protest- und Widerstandsaktionen stellt ob in den amerikanischen Occupy-Camps oder der Blockupy-Bewegung in Deutschland, den jungen Militanten in Griechenland, Spanien und Italien.

ISBN 978-3-942281-51-5     21,00 €  Portofrei     Bestellen

Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft. Von Hannah Arendt

Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft. Von Hannah ArendtAntisemitismus, Imperialismus, Totalitarismus. Unter dem Eindruck des Holocaust, der nationalsozialistischen Vernichtung des europäischen Judentums, hat Hannah Arendt mit 'Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft' - zuerst 1951 in New York erschienen, in deutscher Übersetzung 1955 - zugleich eine Geschichte und eine Theorie des Totalitarismus geschrieben.

ISBN 978-3-492-21032-4     25,99 €  Portofrei      Bestellen

Gewaltlosigkeit. Eine Gegengeschichte. Von Domenico Losurdo

Gewaltlosigkeit. Eine Gegengeschichte. Von Domenico Losurdo"Ein intellektuelles Ereignis sondergleichen" nannte Die Zeit Losurdos voriges Werk: "Domenico Losurdo überzeugt mit einer kohärenten, glanzvollen Nietzsche-Interpretation, an der sich alle heutige und künftige Forschung wird messen lassen müssen."

ISBN 978-3-86754-105-3     33,00 € Portofrei      Bestellen

Hitler als Vorläufer. Von Carl Amery

Hitler als Vorläufer. Von Carl AmeryCarl Amery vertritt in Hitler als Vorläufer die These, daß Hitler und der Nationalsozialismus erst wirklich verstanden werden können, wenn die ökologische Dimension in die zeitgeschichtliche Diskussion mit aufgenommen wird. Erst wenn die verborgene erschreckende Aktualität seines Heilversprechens erkannt wird, können wir uns den gegenwärtigen politischen Aufgaben stellen.

ISBN 978-3-630-62027-5     10,99 €  Portofrei       Bestellen

Weisse Barbarei. Vom Kolonialrassismus zur Rassenpolitik der Nazis. Von Rosa Plumelle-Uribe

Weisse Barbarei. Vom Kolonialrassismus zur Rassenpolitik der Nazis. Von Rosa Plumelle-UribeAusschluss, Verbannung und Vernichtung ganzer Völker ist fester Bestandteil der europäischen Zivilisation - oder Barbarei. Eine der Thesen dieses Buches lautet: Mit Hitler ist nur etwas ans Licht gekommen, was lange zuvor seinen Anfang genommen hat, eine rassistische Grausamkeit und ein System der Vernichtung von Menschen, die bis dahin nur die kolonialisierten, also nicht weißen Völker kennen gelernt hatten.

ISBN 978-3-85869-273-3        Vergriffen

Common Wealth. Das Ende des Eigentums. Michael von Hardt u. Antonio Negri

Common Wealth. Das Ende des Eigentums Michael. Von Hardt u. Antonio NegriDie Antwort auf die Krise des Kapitalismus. In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken ist das möglich?

ISBN 978-3-593-39169-4     34,90 €  Portofrei      Bestellen

Empire. Die neue Weltordnung. Von Michael Hardt u. Antonio Negri

Empire. Die neue Weltordnung. Von Michael Hardt u. Antonio NegriNach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht.

ISBN 978-3-593-37230-3     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Beschleunigung und Entfremdung. Von Hartmut Rosa

Beschleunigung und Entfremdung. Von Hartmut RosaDie rasante Beschleunigung des sozialen Lebens ist eines der hervorstechenden Merkmale der Gegenwart, wird in den Sozialwissenschaften aber häufig übersehen. Hartmut Rosa hat mit seinen maßgeblichen Untersuchungen diesbezüglich Grundlagenarbeit geleistet.

ISBN 978-3-518-58596-2     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten