NS-Verbrecher

Und was hat das mit mir zu tun? Ein Verbrechen im März 1945. Die Geschichte meiner Familie. Von Sacha Batthyany

Und was hat das mit mir zu tun?  Ein Verbrechen im März 1945Sacha Batthyanys Großtante war in eines der schrecklichsten Nazi-Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkriegs verwickelt. Als er ihre Geschichte aufschreibt, stößt er auf ein altes Familiengeheimnis.Wenige Wochen vor Kriegsende gibt Gräfin Margit Thyssen-Batthyány im österreichischen Rechnitz ein rauschendes Fest. Gegen Mitternacht verlassen die Gäste das Schloss und erschießen 180 Juden, die am Bahnhof auf den Weitertransport warten. Was genau in dieser Nacht geschieht, ist bis heute unklar.

ISBN 978-3-462-04831-5     19,99 €  Portofrei     Bestellen

In den Händen der Ärzte. Ignaz Semmelweis - Pionier der Hygiene. Von Anna Durnová

In den Händen der Ärzte. Ignaz Semmelweis - Pionier der Hygiene. Von Anna DurnováMedizinische Innovation wird stets von Widerständen begleitet kein Leben zeigt dies besser als jenes von Ignaz Semmelweis. Eine Reise durch das Leben des großen Kämpfers für die Gesundheit der Mütter und für den medizinischen Fortschritt.

ISBN 978-3-7017-3353-8      22,90 €  Portofrei       Bestellen

Im Schatten des Dritten Reiches. Von Matthias Ritzi und Erich Schmidt-Eenboom

Im Schatten des Dritten Reiches. Von Matthias Ritzi und Erich Schmidt-EenboomDer BND und sein Agent Richard Christmann. Der 1956 gegründete Bundesnachrichtendienst (BND) und sein Vorläufer, die Organisation Gehlen, rekrutierten in den 1950er Jahren viel Personal, das schon im Dritten Reich für Gestapo, SS oder den militärischen Geheimdienst gearbeitet hatte.

ISBN 978-3-86153-643-7     30,00 €  Portofrei      Bestellen

Hotel Terminus: Zeit und Leben des Klaus Barbie, 2 DVDs. Von Marcel Ophüls

Hotel Terminus: Zeit und Leben des Klaus Barbie, 2 DVDs. Von Marcel OphülsGestapo-Kommandant Klaus Barbie, der "Schlächter von Lyon", nutzte während der deutschen Besatzungszeit in Frankreich das 'Hôtel Terminus' als Verhörzentrale. Hier ließ er zahlreiche Menschen foltern und töten - es waren "Orgien unsäglich scheußlicher Gemeinheiten" (Barbies Biograph Tom Bower).

ISBN 4260294854147     25,95 €  Portofrei       Bestellen

Stufen zum Galgen. Lebenswege vor den Nürnberger Urteilen. Von Kurt Pätzold u. Manfred Weißbecker

Stufen zum Galgen. Lebenswege vor den Nürnberger Urteilen. Von Kurt Pätzold u. Manfred WeißbeckerHermann Göring, Joachim von Ribbentrop, Wilhelm Keitel, Ernst Kaltenbrunner, Alfred Rosenberg, Hans Frank, Wilhelm Frick, Julius Streicher, Fritz Sauckel, Alfred Jodl und Arthur Seyß-Inquart unterschieden sich in Charakter und Temperament.

ISBN 978-3-86189-614-2     12,90 €  Portofrei      Bestellen

Rudolf Hess. Der Mann an Hitlers Seite. Von Kurt Pätzold u. Manfred Weißbecker

Rudolf Hess. Der Mann an Hitlers Seite. Von Kurt Pätzold u. Manfred WeissbeckerDie fundierte Biografie über den Mann an Hitlers Seite. Kurt Pätzold und Manfred Weißbecker legen eine fundierte Heß-Biographie von hohem Neuheitswert vor. Sie zerschlagen weitverbreitete Klischees und korrigieren dabei das bisherige Heß-Bild grundlegend.

ISBN 978-3-86189-609-8     15,00 €  Portofrei      Bestellen

Enttarnt. Doppelagenten: Namen, Fakten, Beweise. Von Peter-Ferdinand Koch

Enttarnt. Doppelagenten: Namen, Fakten, Beweise. Von Peter-Ferdinand KochWer verhaftete Anne Frank? Karl Josef Silberbauer, ein brutaler SS-Oberscharführer beim SD. Später arbeitete er für den Bundesnachrichtendienst. Maulwurf-Experten fahndeten im BND nach einem zweiten Heinz Felfe.

ISBN 978-3-7110-0008-8    24,90 €  Portofrei     Bestellen

Verbrechen der Wehrmacht. Bilanz einer Debatte. Hrsg. v. Christian Hartmann, Johannes Hürter u. Ulrike Jureit

Verbrechen der Wehrmacht. Bilanz einer Debatte. Hrsg. v. Christian Hartmann, Johannes Hürter u. Ulrike JureitFast zehn Jahre lang hat die Ausstellung zu den Verbrechen der Wehrmacht Kontroversen ausgelöst. Steht die aktive Teilnahme insbesondere an den Kriegsverbrechen im Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion außer Frage, so ist das Ausmaß der Unterstützung des organisierten Massenmords

ISBN 978-3-406-66290-4     17,95 € Portofrei      Bestellen

Seiten