NS-Verbrecher

Verbrechen der Wehrmacht. Bilanz einer Debatte. Hrsg. v. Christian Hartmann, Johannes Hürter u. Ulrike Jureit

Verbrechen der Wehrmacht. Bilanz einer Debatte. Hrsg. v. Christian Hartmann, Johannes Hürter u. Ulrike JureitFast zehn Jahre lang hat die Ausstellung zu den Verbrechen der Wehrmacht Kontroversen ausgelöst. Steht die aktive Teilnahme insbesondere an den Kriegsverbrechen im Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion außer Frage, so ist das Ausmaß der Unterstützung des organisierten Massenmords

ISBN 978-3-406-66290-4     17,95 € Portofrei      Bestellen

Nürnberg. Menschheitsverbrechen vor Gericht 1945. Von Thomas Darnstädt

Nürnberg. Menschheitsverbrechen vor Gericht 1945. Von Thomas DarnstädtNürnberg 1945: Die Nazi-Elite muss sich für ihre Verbrechen verantworten. Das ist etwas unvergleichlich Kühnes in der Geschichte der Menschheit: am Ende eines Krieges kein Blutvergießen, kein Friedensvertrag - stattdessen ein Prozess.

ISBN 978-3-492-05684-7     24,99 €  Portofrei      Bestellen

"Dann bin ich ja ein Mörder!", m. DVD. Von Walter Manoschek

"Dann bin ich ja ein Mörder!", m. DVD. Von Walter ManoschekAdolf Storms und das Massaker an Juden in Deutsch Schützen. Am 29. März 1945 erschossen drei Angehörige der Waffen-SS-Division "Wiking" mindestens 57 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter im burgenländischen Deutsch Schützen.

ISBN 978-3-8353-1650-8     24,90 €  Portofrei     Bestellen

Täter. Von Harald Welzer

Täter. Von Harald WelzerWie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden. Über den Holocaust ist viel geschrieben worden, aber die wichtigste Frage, ist bis heute nicht beantwortet: Wie waren all die ganz normalen Männer , gutmütigen Familienväter und harmlosen Durchschnittsmenschen imstande, massenhaft Menschen zu töten?

ISBN 978-3-596-16732-6     10,95 €  Portofrei      Bestellen

Dr. Tod. Die lange Jagd nach dem meistgesuchten NS-Verbrecher. Von Nicholas Kulish u. Souad Mekhennet

Dr. Tod. Die lange Jagd nach dem meistgesuchten NS-Verbrecher. Von Nicholas Kulish u. Souad MekhennetMan nannte ihn "Doktor Tod" und "Schlächter von Mauthausen". Der SS-Arzt Dr. Aribert Heim war über Jahrzehnte der meistgesuchte NS-Verbrecher. 2009 gelang es den Journalisten Nicholas Kulish und Souad Mekhennet, seine Hinterlassenschaft in Kairo aufzuspüren. In ihrem spannend geschriebenen Buch verweben sie die Geschichte von Leben und Flucht Heims mit dem Bericht über die lange, fieberhafte Jagd nach ihm zu einem zeithistorischen Krimi.

ISBN 978-3-406-67261-3     24,95 €  Portofrei      Bestellen

Zwei Millionen ham'ma erledigt. Odilo Globocnik - Hitlers Manager des Todes. Von Johannes Sachslehner

Zwei Millionen ham'ma erledigt. Odilo Globocnik - Hitlers Manager des Todes. Von Johannes SachslehnerSS-Brigadeführer Odilo Globocnik ist Manager: Manager des Todes. Seine Geschäfte sind der millionenfache Massenmord und der Raub jüdischen Eigentums. Reichsführer-SS Heinrich Himmler protegiert den ehrgeizigen Kärntner und bewundert seine Energie, Joseph Goebbels fasziniert seine barbarische Methode , Hitler lässt den fanatischen Antisemiten wohlwollend gewähren:

ISBN 978-3-222-13449-4    24,99 € Portofrei     Bestellen

Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen. Von Jennifer Teege u. Nikola Sellmair

Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen. Von Jennifer Teege u. Nikola SellmairEs ist ein Schock, der ihr ganzes Selbstverständnis erschüttert: Mit 38 Jahren erfährt Jennifer Teege durch einen Zufall, wer sie ist. In einer Bibliothek findet sie ein Buch über ihre Mutter und ihren Großvater Amon Göth.

ISBN 978-3-499-61327-2     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Der Hinrichter. Roland Freisler - Mörder im Dienste Hitlers. Von Helmut Ortner

Der Hinrichter. Roland Freisler - Mörder im Dienste Hitlers. Von Helmut OrtnerDer Volksgerichtshof gehört zu den düstersten Kapiteln der deutschen Rechtsgeschichte. Kein nationalsozialistisches Gericht fällte mehr Todesurteile. Helmut Ortner beschreibt anhand zahlreicher erstmals veröffentlichter Dokumente und Gerichtsakten die Entstehung, Entwicklung und Urteilspraxis dieses NS-Tribunals, das nur eine Funktion hatte:

ISBN 978-3-939816-21-8    24,90 €  Portofrei     Bestellen

Hanns und Rudolf. Der deutsche Jude und die Jagd nach dem Kommandanten von Auschwitz. Von Thomas Harding

Hanns und Rudolf. Der deutsche Jude und die Jagd nach dem Kommandanten von Auschwitz. Von Thomas HardingThomas Harding kannte seinen Großonkel Hanns Alexander als einen freundlichen Mann mit viel Familiensinn, der ein bürgerliches Leben als Bankangestellter in London geführt hatte, sich für die Synagoge engagierte und gerne Witze machte. Seine jüdische Familie stammte aus Berlin und war in den 1930er-Jahren in letzter Minute nach England ins Exil entkommen.

ISBN 978-3-423-34877-5      12,90 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Das Massaker von Sant Anna di Stazzema. Hrsg. v. Gabriele Heineke

Das Massaker von Sant Anna di Stazzema. Hrsg. v. Gabriele HeinekeAm 12. August 1944 jährt sich zum 70. Mal der Tag des Massakers im toskanischen Sant`Anna di Stazzema, bei dem Soldaten der SS mindestens 560 Menschen, größtenteils Frauen, Kinder und Alte, ermordeten.

ISBN 978-3-944233-27-7      19,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten