Rudolf Hess. Der Mann an Hitlers Seite. Von Kurt Pätzold u. Manfred Weißbecker

Rudolf Hess. Der Mann an Hitlers Seite. Von Kurt Pätzold u. Manfred WeissbeckerDie fundierte Biografie über den Mann an Hitlers Seite. Kurt Pätzold und Manfred Weißbecker legen eine fundierte Heß-Biographie von hohem Neuheitswert vor. Sie zerschlagen weitverbreitete Klischees und korrigieren dabei das bisherige Heß-Bild grundlegend.

ISBN 978-3-86189-609-8     15,00 €  Portofrei      Bestellen

Ausgehend vom aktuellen Stand der Forschung belegen sie überzeugend die einflussreiche Rolle von Heß im nationalsozialistischen Regime.

Rudolf Heß' Name ist vor allem mit seinem spektakulären Flug nach England im Mai 1941 und den folgenden 46 Jahren Gefangenschaft verbunden. Dadurch erscheint er manchem Verblendeten als Märtyrer und wahrer Nationalsozialist.

Die Autoren weisen demgegenüber nach, dass die Legenden vom einflusslosen Nationalsozialisten, vom sich aufopfernden Friedenssucher, der schuldlos scheiterte, die Wirklichkeit verdecken. Sie schildern den Alltag des "Führer-Stellvertreters": immer der treue Gefolgsmann Hitlers - zunächst als ein Vorkämpfer gegen die Weimarer Republik, dann als Installateur einer blutigen Diktatur und schließlich als Wegbereiter des Zweiten Weltkrieges. Unübersehbar wird deutlich: Heß gehörte zu den schwer belasteten Schreibtischtätern, war mitverantwortlich für das unvorstellbare Elend und den Tod von Millionen Menschen. Das Werk wird ergänzt durch aufschlussreiche Exkurse über bislang unbekannte Reaktionen, die es bei Regierenden und der Bevölkerung der USA, Großbritannien s und der Sowjetunion zum "Mann an Hitlers Seite" gegeben hat.

Mehr Infos...

 

Erstellt: 28.05.2015 - 10:42  |  Geändert: 03.09.2015 - 11:04

Verlag: