Öffnungszeiten Fr 14.12. Freitag -  Sa 22.12.  09 - 20 Uhr | Mo 24.12. 09 - 13 Uhr

Ab 27.12. neue Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09 - 19 Uhr,  Samstag 09 - 16 Uhr   Syndicated feed icon
Nach weiterführenden Inhalten auf der Website Neuer Weg suchen

TOPTHEMEN:  CHINA   BND   GELD-FINANZKRISE   NSU  MIGRATION   MEDIEN   IMPERIALE LEBENSWEISE 
200. Geburtag von KARL MARX
  NOVEMBERREVOLUTION 1918  ÜBERWACHUNG  RUFMORD  TRANSFORMATION  KOSTENLOS

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Das neue Arbeiterlied

Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft. Von Hans-Joachim Maaz

Ein Normopath ist stets normal und angepasst, sein Verhalten überkorrekt und überkonform. Die Zwanghaftigkeit, mit der er den Erwartungen entspricht, verrät indes, dass er ein falsches, ein unechtes Leben führt. Krank ist nicht nur er, sondern vor allem die Gesellschaft, in der er lebt und deren Anpassungsdruck er sich unterwirft - bis er die Gelegenheit gekommen sieht, seine aufgestaute Wut an noch Schwächeren oder am "System" abzureagieren.

ISBN 978-3-406-70555-7     16,95 €  Portofrei     Bestellen

Zwangsgeräumt. Armut und Profit in der Stadt. Von Matthew Desmond

Pulitzer-Preisträger für das beste Sachbuch 2017 - eine erzählerische Studie des modernen urbanen Amerika, anhand des Themas Wohnen wird ein neues Bild von Armut und Ungleichheit gezeichnet. Matthew Desmond nimmt den Leser mit in die ärmsten Viertel von Milwaukee, einer mittelgroßen, normalen amerikanischen Großstadt. Er erzählt die Geschichte von acht Familien am Rande der Gesellschaft. Die meisten armen Mieter stecken heute über die Hälfte ihres Einkommens in die Miete, so dass Zwangsräumungen zu einem alltäglichen Phänomen geworden sind - vor allem für alleinerziehende Mütter.

ISBN 978-3-550-05027-5     26,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie bürgerlich war der Nationalsozialismus? Von Norbert Frei

Neue Perspektiven auf das Bürgertum im "Dritten Reich" und danach.
Das Versagen des deutschen Bürgertums vor der Herausforderung des Nationalsozialismus scheint auf den ersten Blick evident. Auf den zweiten Blick ist die Diagnose weniger eindeutig - und legt die Frage nach bürgerlichen Beharrungskräften ebenso nahe wie die nach spezifischen Strategien der Aneignung und Umdeutung des nationalsozialistischen Projekts.

ISBN 978-3-8353-3088-7     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Erfolgreiches China - Ausgabe 2018. Quellen, Fakten und Zusammenhänge zur Verwirklichung Chinas Traum. Von Eike Kopf

Deutsche Leser, Hörer oder Fernsehzuschauer sind angesichts der spärlichen Nachrichtenlage gelegentlich überrascht, wenn sie mit ungewöhnlichen nationalen und internationalen Vorgängen bekannt gemacht werden, die mit China zusammenhängen. Der Autor, der seit 1997 dort als ausländischer Experte hilft, vermutet, dass der Herbst 2017 als wichtiger Meilenstein in die Geschichte Chinas eingehen wird und informiert über geschichtliche Zusammenhänge sowie aktuelle Beschlüsse der obersten Ebene seit dem XIX. Parteitag der regierenden Kommunistischen Partei Chinas 2017 und der Jahrestagung des Nationalen Volkskongresses, dem chinesischen zentralen Parlament, im März 2018.

ISBN 978-3-95966-322-9     12,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Reiter der Apokalypse. Geschichte des Dreißigjährigen Krieges. Von Georg Schmidt

Mit dem berühmten Prager Fenstersturz im Mai 1618 begann ein gewaltiger Krieg, der Millionen Menschenleben fordern und drei Jahrzehnte andauern sollte. Bis heute ist diese beispiellose historische Katastrophe von Mythen überwuchert. Georg Schmidt, einer der großen Kenner der Epoche, legt aus Anlass des 400. Jahrestages eine Gesamtdarstellung des Dreißigjährigen Krieges auf dem neuesten Stand der Forschung vor.

ISBN 978-3-406-71836-6     32,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Spionageabwehr der DDR. Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste. Von Henry Nitschke

Der Kalte Krieg war geprägt von geheimdienstlichen Auseinandersetzungen zwischen West und Ost. Dabei spielte die Spionageabwehr des Ministeriums für Staatssicherheit eine wesentliche Rolle, die in der bisherigen historischen Aufarbeitung kaum Erwähnung fand und dadurch unterrepräsentiert ist. Der vorliegende Band zur Thematik schließt einen Großteil dieser Lücke und berichtet umfassend und detailliert darüber, mit welchen Schwerpunkten, Mitteln und Methoden die westlichen Geheimdienste gegen die DDR agierten und wie die zuständigen Diensteinheiten des Mielke-Ministeriums darauf reagierten.

ISBN 978-3-95841-092-3     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Welzers Welt. Störungen im Betriebsablauf. Hrsg. Dana Giesecke, H.-G. Soeffner und Klaus Wiegandt

Harald Welzer spielt viele Rollen, sein Werk umfasst zahlreiche Aspekte. Nun erscheint ein Band von renommierten Autoren, Kollegen, Künstlern und Mitstreitern, die alle Facetten und Etappen von Welzers Werk und Werdegang spiegeln: die wissenschaftlichen Anfänge, die historischen Untersuchungen, die politischen Bestseller, den Einsatz als Hochschullehrer, als Forscher und Aktivist, als Ideengeber, Anreger und politischer Kopf - der Band gibt, kurz gesagt, einen Einblick in Welzers Welt.

ISBN 978-3-596-70270-1     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Moralfalle. Für eine Befreiung linker Politik. Von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann, Mitinitiator und Stratege der linken Sammlungsbewegung "Aufstehen", analysiert scharfsinnig die fatalen Sackgassen linker Politik, die eine realistische Betrachtung der Welt durch aggressives Moralsieren ersetzt hat, und zeigt auf, dass die Kritik an sozialer Ungleichheit wieder ins Zentrum der Debatte gestellt werden muss.
Angesichts einer polarisierten Gesellschaft wird stets Kommunikation und gegenseitiges Zuhören angemahnt. Doch wenn Ängste und Probleme angesprochen werden, wird schnell mit dem erhobenen Zeigefinger der Moral gedroht und der Ton wird schriller - jede misslungene Talkshow zeigt das ein ums andere Mal. Doch eine Moral, die fast immer nur bei Verstößen gegen Political Correctness zum Einsatz kommt und so gut wie nie Probleme mit dem Neoliberalismus hat, wird für die Linke zur Falle. Nur wenn die Linke sich von Sprechverboten verabschiedet, wird sie es schaffen, der Rechten die Diskurshoheit wieder zu entziehen.

ISBN 978-3-95757-712-2     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Ein gelungener Wurf. Studienanregungen zu Marx und Engels. Von Eike Kopf

Karl Marx erklärte 1859, er "betrachte das System der bürgerlichen Ökonomie in dieser Reihenfolge: Kapital, Grundeigentum, Lohnarbeit; Staat, auswärtiger Handel, Weltmarkt. Unter den drei ersten Rubriken untersuche ich die ökonomischen Lebensbedingungen der drei großen Klassen, worin die moderne bürgerliche Gesellschaft zerfällt; der Zusammenhang der drei andern Rubriken springt in die Augen." Eike Kopf meint: Das war der "Knackpunkt" in der Wirkungsgeschichte des "Kapitals" und des Marxismus überhaupt. Von nun an begriffen auch die Gegner der revolutionären Arbeiterbewegung, dass Strategie und Taktik der 1878 verbotenen Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei systematisch mit der Politischen Ökonomie und der neuartigen philosophischen Betrachtung der Geschichte durch Marx und Engels zusammenhingen.

ISBN 978-3-89438-673-3     26,00 €  Portofrei     Bestellen

Weltordnung ohne den Westen? Europa zwischen Russland, China und Amerika. Ein politischer Essay. Von Gernot Erler

Die Jahrzehnte gültige Weltordnung ist erschüttert, alte Sicherheiten sind zerbrochen, neue globale Machtverhältnisse entstehen. Drei große Player treffen dabei auf eine Europäische Union in der Krise: Russland mit einem zwischen Kooperation und Konfliktbereitschaft pendelnden Putin, das durch seinen wirtschaftlichen Aufstieg mit neuem Selbstbewusstsein ausgestattete China, die USA mit der "America first"-Politik eines unberechenbaren Donald Trump.

ISBN 978-3-451-38075-4     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten