Kinderbuch

Eine SchlimmeNachtgeschichte. Von Magnus Ljunggren. Illustriert von Per Gustavsson

Es ist gar nicht gut, wenn die Kinder vor dem Einschlafen noch mal so richtig aufdrehen oder sogar Angst bekommen. Eltern wissen das. Fias und Franz' Papa liest ihnen deswegen auch immer die gähnend langweilige Geschichte von den drei kleinen Bären vor. Nur heute kommt er damit nicht weit: Franz und Fia überbieten sich in gruseligen Abwandlungen und machen das Kinderzimmer einfach mal schnell zum Schauplatz von Monsterangriffen und gefährlichen Flutwellen. Und wer schläft am Ende als Erster ein? Dreimal dürfen Sie raten.

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-95470-291-6     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Frau Dachs & Herr Pinguin. Von Rindert Kromhout, illustriert von Natascha Stenvert

Unterschiede sind manchmal zum Verlieben.

Frau Dachs und Herr Pinguin sind Nachbarn, und sie sind sehr unterschiedlich. Die eine liebt Blumen und ihren verwilderten Garten, der andere mag Ordnung und Sauberkeit. Trotz der großen Unterschiede stellen sie fest, dass sie vieles miteinander teilen können und es Spaß macht, sich gegenseitig etwas Neues zu zeigen. Bis sie merken, dass sie sich zu sehr für den anderen verändert haben und es besser ist, wenn beide so bleiben wie sie sind. Genau deshalb mögen sie sich nämlich so sehr!

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-7488-0243-3     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Rate mal, wer ist denn da? Von Daniel Fehr und Claudia Weikert

In Lias Zimmer tauchen rätselhafte Schatten auf. Was ist das nur? Beim Umblättern wird aus dem Schatten eine kleine Schildkröte, die noch einen Schluck Milch braucht. Da, noch ein Schatten! Ist das ein Pferd, das noch aufs Töpfchen muss? Und was ist das? Ein kleines Schwein, das durch das Zimmers tippelt? Ein lustiges Pappbilderbuch für neugierige Kinder, die niemals ohne ihre Kuscheltiere schlafen wollen.

»Nur noch diese Geschichte, dann schlafen wir!«

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-407-75705-0     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Tonis Tag | Und was machen eigentlich die anderen die ganze Zeit? Von Lilli L'Arronge

Ein Familienporträt als Tagespanorama - zum Entdecken, Erzählen und nebenbei zum Uhrzeit-Lernen.
Wenn in der Früh der Wecker läutet, beginnt für Tonis Familie der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach trennen sich ihre Wege. Toni verbringt den Tag mit Freunden in der Kita, klar - aber: Was machen eigentlich Mama und Papa, die große Schwester Lina, Oma mit Baby Elias und Kater Oscar währenddessen? Wer dieses Bilderbuch aufschlägt, kann alle sieben Familienmitglieder gleichzeitig bei ihrem ganz individuellen Tagesablauf begleiten. Immer mit dabei: jede Menge versteckte Uhren, Zeitangaben und eine wandernde Sonne, die die aktuelle Stelle im Tagesverlauf anzeigt.

Rezension von Britta

ISBN 978-3-95470-292-3     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Pony. Wenn die Reise deines Lebens lockt, mach dich auf den Weg. Von R.J. Palacio

In ihrem neuen Roman beweist "Wunder"-Autorin R.J. Palacio ihr einmaliges Erzähltalent - mitreißend, bewegend, atmosphärisch!

Silas ist ein besonderer Junge: Er überlebte einen Blitzeinschlag, und sein bester Freund Mittenwool ist für andere unsichtbar. Ihr behütetes Leben auf einer abgeschiedenen Farm endet, als eines Nachts drei Fremde auftauchen und Silas' Vater zwingen, mitzukommen. Als am nächsten Morgen ein Pony vor der Tür auftaucht, kann das nur ein Zeichen sein: Silas muss seinen Pa zurückholen!

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-446-27424-2     19,00 €  Portofrei     Bestellen

Alle haben einen Po - Mein erstes Buch vom Körper. Von Anna Fiske

Eine erste Heranführung an das Thema Körper, neu konzipiert für Kinder ab 2 Jahren

Vergnüglich tummeln sich hier die ersten Informationen rund um das Thema Körper für die Allerkleinsten - von Haut, Haaren und Bärten über lustige Körpergeräusche bis hin zum Zähneputzen. Spielerisch wird gezeigt, wie vielfältig Körper sind, wie sie sich verändern, wie die verschiedenen Körperteile heißen, wie wir unseren Körper je nach Wetter ...

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-446-27973-5     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Los, wir fangen einen Koch! Räubergeschichten von Greti und Jocke. Von Kristina Andres

Im Wald, unter dichten Fichten, steht das Räuberhaus von Greti und Jocke. Schief und krumm, so wie es sich gehört. Weil die beiden Räuber sind, brechen sie ab und an auf zum Raubzug. So nennt man es, wenn Räuber zur Arbeit gehen. Weil ihr Sack riesengroß ist und ganz viel hineinpasst, müssen sie das nur alle drei Wochen tun.So bleibt noch genug Zeit für allerlei Vergnügen: Eine Erdrakete bauen zum Beispiel. Oder Nachtgeburtstag feiern. Oder sich gegenseitig verhauen.Zum Glück leben Greti und Jocke nicht allein. Eine Katze wohnt auch im Räuberhaus. Sie kann staubsaugen, Milch kochen und Erdbeeren pflücken. Und am wichtigsten: Eierkuchen backen!

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-89565-453-4     16,00 €  Portofrei     Bestellen

Würde, Freiheit, Gleichheit. Unser Grundgesetz – Artikel 1 bis 13: kinderleicht und sonnenklar. Von Susanne Strittmatter und Matthias Strittmatter

Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, das im Mai 1949 in Kraft getretene Grundgesetz, bildet das Fundament unserer parlamentarischen Demokratie. Insbesondere die in den ersten Artikeln formulierten Grundrechte schützen die individuelle Freiheit jedes deutschen Bürgers. In einer Zeit, in der der Konsens unseres Zusammenlebens immer häufiger und lauter in Frage gestellt wird, sollten wir uns an den hohen Wert unserer garantierten Grundrechte erinnern.

ISBN 978-3-95602-203-6     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Antiracist Baby. Wie wir unsere Kinder antirassistisch erziehen. Von Ibram X. Kendi

Mit farbenprächtigen Illustrationen und nachdenklichen, aber spielerischen Texten führt Ibram X. Kendi die jüngsten Leser_innen (und die Erwachsenen in ihrem Leben) an das Konzept und die erstaunliche Kraft des Antirassismus heran. Dieses Buch ist geeignet für Leserinnen und Leser jeden Alters, die sich für eine gerechte Gesellschaft einsetzen.

ISBN 978-3-442-77276-6     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Das NEINhorn. Von Marc-Uwe Kling

Im Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch NEINhorn nennt.Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!

ISBN 978-3-551-51841-5     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten