Schweden

Siehe auch: 

Stieg Larssons Erbe. Von Jan Stocklassa

Am 28. Februar 1986 wird der schwedische Premierminister Olof Palme in Stockholm auf offener Straße erschossen. Der künftige Autor der Millennium-Trilogie, Stieg Larsson, zu diesem Zeitpunkt noch Illustrator bei der antifaschistischen Zeitung Expo, beginnt intensive Recherchen zu dem Attentat aufzunehmen, das bis heute unaufgeklärt ist. Seine Ermittlungen setzt er über Jahre hinweg fort - bis zu seinem frühen Tod im Jahr 2004. Erst 2014 stößt der Journalist und Dokumentarfilmer Jan Stocklassa auf das persönliche Archiv von Larsson. Er erhält Zugang zu dem Nachlass und entdeckt in zwanzig Pappkartons die privaten Ermittlungen Larssons zum Mordfall Olof Palme.

ISBN 978-3-95890-225-1     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Im Spinnennetz der Geheimdienste Warum wurden Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby ermordet? von Patrik Baab, Robert E. Harkavy

Warum starb Uwe Barschel? Geheimdienste wie CIA, FSB, Mossad oder BND sind für uns schlicht eine verbotene Zone, in der nicht nur diskret spioniert, sondern auch die blutige Drecksarbeit streng geheim erledigt wird. Robert E. Harkavy und Patrik Baab werfen mit ihrem Buch ein helles Licht auf die verdeckten Operationen dieser Schattenkrieger. Am Beispiel der bis heute ungeklärten Todesfälle von Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby beleuchten sie die Strippenzieher und Hintergründe.

ISBN 978-3-86489-176-2     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Mord im Herbst. Ein Fall für Kurt Wallander. Mit einem Nachwort des Autors. Von Henning Mankell

Mord im Herbst. Ein Fall für Kurt Wallander. Mit einem Nachwort des Autors. Von Henning MankellKurt Wallander sehnt sich nach Ruhe und einem Haus auf dem Land. Vielleicht das alte Bauernhaus in Löderup, das er an einem trübkalten Herbsttag besichtigt? Doch mit dem Frieden ist es schnell vorbei, als er auf dem Weg durch den Garten stolpert: über eine Knochenhand - und mitten hinein in einen Mordfall, der eigentlich längst verjährt ist.

ISBN 978-3-423-21598-5     8,95 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Die Liebe zur Freiheit hat uns hierher geführt. Von Gunnar Ardelius

Die Liebe zur Freiheit hat uns hierher geführt. Von Gunnar ArdeliusEin aufrüttelnder Roman über Rassismus, Kolonialismus und kulturelle Identität. Eine schwedische Familie kommt 1969 in die liberianische Minenstadt Yekepa, nachdem der Vater, Hektor, dort eine Stelle als Personalchef bei der schwedischen Minenfirma LAMCO angenommen hat.

ISBN 978-3-89667-548-4     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Schwarzer Winter. Von Cecilia Ekbäck

Schwarzer Winter. Von Cecilia EkbäckAußerordentlich spannend, wunderschön geschrieben und unbedingt zu empfehlen. Bestsellerautor Lee Child über "Schwarzer Winter". Lappland 1717: In der Nähe des abgelegenen Dorfes Blackåsen finden die beiden Mädchen Frederika und Dorotea ihren Nachbarn Eriksson tot im Wald.

ISBN 978-3-426-30400-6     14,99 €  Portofrei      Bestellen