Der Schattenkrieg Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad. Von Ronen Bergman

Von der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des Mossad. Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird.

ISBN 978-3-421-04596-6     36,00 €  Portofrei     Bestellen

Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.

Mehr Infos...

 

"Den Haien zum Fraß" 1976 entführte der Mossad zwei Deutsche, Brigitte Schulz und Thomas Reuter , weil die angeblich einen Anschlag planten. An die Brisanz dieser Affäre erinnern jetzt zwei Agenten und eine Betroffene. Von Holger Stark Zeit N° 5 25.012018 → Zeit Online 24.01.2018

Buch enthüllt Attentatsversuche auf Arafat: Auch Passagierflugzeuge sollten abgeschossen werden. Selbst vor mit Kindern besetzen Passagierflugzeugen hätte man nicht halt gemacht, um Arafat zu töten. Das Buch eines israelischen Journalisten beschäftigt sich mit den Attentatsversuchen auf Arafat, dessen Todesursache bis heute nicht eindeutig geklärt wurde. → RT Deutsch 27.01.2018

Mossad und seine geheimen Tötungskommandos: "Gegen Feinde sind alle Mittel legitim". Israels Geheimdienst Mossad soll mindestens 3.000 Menschen umgebracht haben. Auch Entführung und Mord an einem deutschen Raketenforscher aus München sollen die Tötungskommandos verübt haben. Den rechtlichen Rahmen für ihre Aktionen gibt es immer noch nicht. → RT Deutsch 25.01.2018

Geheimdienste ließen mehr als 3000 Menschen töten Israels Auslandsgeheimdienst Mossad operiert im Verborgenen - und sorgt doch immer wieder für Schlagzeilen. Nun beschreibt ein Kenner in einem Buch, wie der Mossad über Jahrzehnte bei Missionen vorgegangen und was schiefgegangen ist. →  Stuttgarter Nachrichten 19.01.2018

 

Erstellt: 21.01.2018 - 08:37  |  Geändert: 04.02.2019 - 04:28

Autoren: 
Verlag: