Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

Literatur zu Adolf HitlerVernichtungskrieg, Völkermord, Wehrmacht, 2. Weltkrieg, Kriegsverbrechen, Nationalsozialismus, Holocaust, Unternehmen Barbarossa, Militärgeschichte, Rote Armee, Leningrad, Stalingrad,  

Informationen & Dokumente zum Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

Inhaltsverzeichnis:

KERNVIDEO

Doku zu Unternehmen Barbarossa - Angriff auf die Sowjetunion 1941
90er TV Youtube 27.04.17

Der Kommissarbefehl

Offizieller Wortlaut: 
https://www.ns-archiv.de/krieg/1941/kommissarbefehl.php

Hitler lehnt jede Änderung des Kommissarbefehls ab:
https://www.ns-archiv.de/krieg/1941/kommissarbefehl-ueberpruefung.php

Helmut Krausnick, Kommissarbefehl und „Gerichtsbarkeitserlass BARBAROSSA" in neuer Sicht → Institut für Zeitgeschichte Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte Jahrgang 25 (1977), Heft 4

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Offizielle Seiten/Dokumente

Unternehmen Barbarossa 1941

Unternehmen Barbarossa 1941, Die aktuelle Karte

Hitlers Krieg im Osten 1941-1945. Ein Forschungsbericht. Von Rolf D. Müller und Gerd R. Ueberschär

22. Juni 1941: Überfall auf die Sowjetunion. Am 22. Juni 1941 marschierte die deutsche Wehrmacht in die Sowjetunion ein. Mit dem "Unternehmen Barbarossa" begann ein machtpolitisch, wirtschaftlich und rassenideologisch motivierter Vernichtungskrieg. Von Prof. Dr. Martin Aust → Bundeszentrale für politische Bildung 17.06.2021

Leningrad: "Niemand ist vergessen. " Vor 80 Jahren begann ein unvorstellbares Gräuel: 872 Tage lang dauerte die Blockade Leningrads durch die Deutsche Wehrmacht. Mehr als eine Million Menschen verhungerten, ein genozidaler Akt. Die Nationalsozialisten wollten Stadt und Menschen vernichten. Ein Zeitzeuge erinnert sich an das Geschehen von damals, an das in Deutschland kaum erinnert wird. Von Erica Zincher → Bundeszentrale für politische Bildung 17.09.2021

Krieg und Besatzung in Ost- und Westeuropa. Im eroberten Polen errichten die deutschen Besatzer eine brutale Gewaltherrschaft, und auch die westeuropäischen Nachbarn stehen unter ihrer Kontrolle. Deportationszüge bringen die Juden Europas in die Gettos und Vernichtungslager. Solange die Siegeswelle anhält, bleibt das Regime in Deutschland populär, woran auch der Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion zunächst nichts ändert. → Bundeszentrale für politische Bildung 18.12.2012

Verwüstetes Land. Die Sowjetunion nach Holocaust und Krieg. In seinem Essay beschreibt der Berliner Professor für Geschichte Osteuropas anschaulich die Situation im Osten des europäischen Kriegsschauplatzes nach dem alliierten Sieg über das nationalsozialistische Deutschland und seine Verbündeten. Die menschlichen und materiellen Kosten des Sieges waren hoch. Mehr als in Westeuropa jemals anerkannt, bestimmten sie in den folgenden Jahrzenten das Leben in der Sowjetunion. Professor Baberowski erinnert mit seinem Essay an ein in Deutschland vernachlässigtes Kapitel der Kriegs- und Nachkriegsgeschichte Europas - das verspätete Kriegsende in Osteuropa. Von Jörg BaberowskiBundeszentrale für politische Bildung 22.05.2015

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Der Vernichtungskrieg auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Chatyn#Massaker_der_SS
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Sowjetischer_Krieg

https://de.wikipedia.org/wiki/Einsatzgruppen_der_Sicherheitspolizei_und_des_SD#Einsatzgruppe_C
https://de.wikipedia.org/wiki/Generalplan_Ost https://de.wikipedia.org/wiki/Hungerplan
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Bolschewismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Kampfgruppe_von_Gottberg
https://de.wikipedia.org/wiki/Komm_und_sieh
https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsgerichtsbarkeitserlass
https://de.wikipedia.org/wiki/Leningrader_Blockade
https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Babyn_Jar
https://de.wikipedia.org/wiki/Minensuchger%C3%A4t_42
https://de.wikipedia.org/wiki/Partisan#Partisanenbek%C3%A4mpfung_im_Zweiten_Weltkrieg
https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsministerium_f%C3%BCr_die_besetzten_Ostgebiete
https://de.wikipedia.org/wiki/Sonderaktion_1005
https://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetische_Partisanen
https://de.wikipedia.org/wiki/SS-Sondereinheit_Dirlewanger
https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen_Barbarossa
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbrechen_der_Wehrmacht
https://de.wikipedia.org/wiki/Vernichtungskrieg
https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_von_Reichenau

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lesenswert

„Es handelt sich um einen Vernichtungskampf.“ Schon Monate vor dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion 1941 wurden die Befehle formuliert, die daraus einen Vernichtungskrieg machten. So wurden Verbrechen gegen Zivilpersonen straffrei gestellt. Von Sven Felix Kellerhoff → Welt 03.06.2016

"Barbarossa" - Der deutsche Überfall auf die Sowjetunion. Am 22. Juni 1941 überfällt die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Das "Unternehmen Barbarossa" ist der Auftakt eines Vernichtungskrieges, mit dem Hitler die "Lebenskraft Russlands" zerstören und "Lebensraum im Osten" gewinnen will. In riesigen Kesselschlachten werden Hunderttausende Rotarmisten getötet oder gefangen genommen. Doch auch die Wehrmacht zählt in den ersten zehn Wochen des Krieges über 400.000 Mann an Toten, Vermissten oder Verwundeten. → Deutschlandfunk 22.06.2021

22. Juni 1941 und 81 Jahre danach. Heute, vor 81 Jahren, begann der Vernichtungskrieg Deutschlands gegen die Sowjetunion. Sein zentrales Merkmal war, dass vom ersten Tag Juden und Kommunisten zu Hunderten und Tausenden ermordet wurden. Der Hass und die Entmenschlichung waren bestimmend für das Handeln der Deutschen im Osten. Gedenkrede in Hebertshausen, Dachau, von Dr. Katja Makhotina → Bonner Leerstellen 22.6.2022

Der Russlandfeldzug 1941. Um 3.15 Uhr greifen deutsche Wehrmachtsverbände auf breiter Front zwischen der Ostsee und den Karpaten ohne Kriegserklärung die Sowjetunion an. 118 Infanteriedivisionen, 15 motorisierte Divisionen und 19 Panzerdivisionen mit insgesamt 3 050 000 Soldaten sind an dem Überfall beteiligt. → Wissen.de ohne Datum 

Die Legende von der sauberen Wehrmacht. Der Überfall auf die Sowjetunion war von Anfang an ein Vernichtungsfeldzug. Die Aussage, Verbrechen seien nur von der SS begangen worden, war eine Lebenslüge. Heute vor 75 Jahren startete das Unternehmen "Barbarossa". Von Volker Wagener → Deutsche Welle 22.06.2016 

Deutschen Truppen vor Moskau treten den Rückzug an. Im Juni 1941 überfiel Deutschland ohne Kriegserklärung die Sowjetunion. Die Wehrmacht wollte die Rote Armee in einem Blitzkrieg besiegen. Im Dezember waren die deutschen Truppen noch 30 Kilometer von Moskau entfernt, als der Winter hereinbrach. Der Angriff kam zum Erliegen, die Rote Armee ging zur Gegenoffensive über. Am 15. Januar 1942 erteilte Hitler den Befehl zum Rückzug. Von Otto Langels → Deutschlandfunk 15.01.2017

Das Grauen des Partisanenkrieges im Osten. „Bandenunternehmen“ verzögerten 1943 die deutsche Großoffensive gegen Kursk. Selbst Elitetruppen wie die 7. Division wurden eingesetzt, um den Widerstand zu brechen. Am Ende gab es über 500.000 Tote. Von Berthold Seewald → welt.de 27.05.13

Der Hakenkreuzzug. Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel Deutschland die Sowjetunion. Das NS-Regime verbrämte den Vernichtungsfeldzug als heiligen Krieg gegen den Bolschewismus – eine Propaganda, die nach 1945 noch lange fortwirkte. Von Wolfram Wette → die ZEIT 22.06.2021

Der Partisanenkrieg: Massaker an Partisanen und Zivilisten.Geschichte Wissen 06.06.2020

Der Partisanenkrieg in der Sowjetunion. Im Frühjahr 1942 setzte ein wirksamer Partisanenkrieg gegen die Deutschen ein, der von beiden Seiten mit beispielloser Härte geführt wurde. Verstärkt wurde der Hass auf die Deutschen auch durch wirtschaftliche Ausbeutung der besetzten Gebiete, durch die der Bevölkerung ihre Existenzgrundlagen weitgehend entzogen wurden. Von Thomas Jander → Deutsches Historisches Museum, Berlin 19.05.2015

Die Todgeweihten. Vor 70 Jahren überfiel die Wehrmacht die Sowjetunion. Im deutschen Gedenkkalender fehlt der Tag, der mehr als 13 Millionen tote sowjetische Soldaten forderte. Von Stgefan Reinecke → taz 22.06.2011

Fall Barbarossa - Zeugnisse aus dem VernichtungskriegZDF [Video verfügbar bis 18.06.2026]

Goebbels Sportpalast-RedeNS-Archiv*    (siehe auch Videos)
   → Die Rede auf Wikipedia

Hakenkreuz statt Hammer und Sichel: Die UdSSR unter deutscher Besatzung. Von Boris Jegorow. → Russia Beyond 22.06.2020

Hitlers Vernichtungskrieg im Osten. Im Juni 1941 überfällt die Wehrmacht mit einem Millionenheer die Sowjetunion und startet einen rassistischen Vernichtungskrieg. Von Janis Peitsch → ntv 20.06.2021

Hitlers Weisung Nr. 21 "Fall Barbarossa", 18. Dezember 1940. → 100(0) Schlüsseldokumente zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

Juden als Feindbild. Die Geschichte des Mythos der Weltverschwörung. Die „jüdisch-bolschewistische Weltverschwörung“ ist einer der stärksten Mythen des 20. Jahrhunderts – bis heute. Die Nationalsozialisten propagierten ihn und ähnliche Ideen verbreitete auch die stalinistische Sowjetunion. Wie sah die Wirklichkeit aus? Von Winfried Roth. [Podcast vom 21.11.2018] → Deutschlandfunk Kultur

Rassenkrieg - Vernichtungskrieg, Prof. Dr. Birthe Kundrus, Uni Hamburg, Vortrag vom 21.04.2021 → Uni Hamburg 

Reichenaubefehl (über die Funktion des dt. Soldaten an der Ostfront, “Der Kampf gegen den Feind hinter der Front wird noch nicht ernst genug genommen.”) → NS-Archiv

Rede von Kulturstaatsministerin Grütters zur Eröffnung der Ausstellung "Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion 1941 - 1945" → Die Bundesregierung 21.06.2016

Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren: Vom Welt- zum Vernichtungskrieg. Vor 80 Jahren startet Nazideutschland das „Unternehmen Barbarossa” und überfällt die Sowjetunion. Der deutsch-sowjetische Krieg geht vor allem für seine menschenverachtende Brutalität in die Geschichte ein. Von Gunnar Kruse. → Deutscher Bundeswehrverband 22.06.21

Unbehagen und Widersprüche. Der lange Schatten des nationalsozialistischen Vernichtungskriegs. In der Ideologie Hitlers und des Nationalsozialismus war dieser Krieg ein Kampf gegen den „jüdischen Bolschewismus“ und ein Kampf für „deutschen Lebensraum“. Die Menschen, die in deutsch besetzten Gebieten lebten, waren Demütigung, Gewalt, Vertreibung und Vernichtung ausgesetzt. Gedenkrede in Hebertshausen. → Von Hera Shokohi Bonner Leerstellen 22.06.2023

Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion. Der 22. Juni, der Tag, an dem die Wehrmacht die Sowjetunion überfiel, hat sich tief ins Gedächtnis der Menschen in Belarus, Russland und der Ukraine eingeprägt. Vortrag von Dr. Ekaterina Makhotina → Bonner Leerstellen 22.06.1941

War in the wild East : the German Army and Soviet partisans. [Kleiner fotografischer Einblick ins Buch; mehr nur bei Registrierung.]

Zweite Phase: Russlandfeldzug und Krieg im Pazifik Im Juni 1941 überfiel die deutsche Wehrmacht die völlig überraschte Sowjetunion. Doch der geplante Vernichtungsfeldzug, der innerhalb weniger Monate beendet sein sollte, scheiterte. Von Martina Frietsch → Planet Wissen ohne Datum

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Videos

Götz Aly: Deutschlands Raubkrieg im Osten.
Wie einfache deutsche Soldaten zu Herrenmenschen wurden.
[Aufzeichnung vom 07.05.24] → Helle Panke Youtube 08.05.24

Leningrad. Stimmen aus einer belagerten Stadt | Doku HD | ARTE

Leningrad. Stimmen aus einer belagerten Stadt |
Doku HD | ARTE → ARTEde Youtube 12.01.2024

Goebbels Sportpalast Speech - 18 February 1943

Göbbels Sportpalastrede vom 18. Februar 1943 (nach Stalingrad)
Goebbels Sportpalast Speech - 18 February 1943
German WWII Archive Youtube 06.08.2023

Vernichtungskrieg im Osten – Judenmord, Kriegsgefangene und Hungerpolitik
Buchvorstellung → Stiftung Demokratie Saarland SDS Youtube 12.11.21

Barbarossa - Der Krieg gegen die Sowjetunion E03: Der verlorene Krieg Doku (2013)

Barbarossa - Der Krieg gegen die Sowjetunion E03: Der verlorene Krieg
Doku (2013) [ZDF Info], → Efficios Pallato Youtube 21.03.2021

20 Jahre Ausstellung „Vernichtungskrieg – Verbrechen der Wehrmacht“ - 26.11.2015 | AusdemArchiv (81)

20 Jahre Ausstellung „Vernichtungskrieg – Verbrechen der Wehrmacht“
- 26.11.2015 | AusdemArchiv (81)
Stiftung Demokratie Saarland SDS Youtube 29.05.2020

Überfall auf die Sowjetunion | Vernichtungskrieg | Geschichte

Überfall auf die Sowjetunion | Vernichtungskrieg | Geschichte.
Überfall auf die Sowjetunion | Vernichtungskrieg | Geschichte
MrWissen2go Geschichte | Terra X, Youtube 25.10.2018

Doku zu Unternehmen Barbarossa - Angriff auf die Sowjetunion 1941

Doku zu Unternehmen Barbarossa - Angriff auf die Sowjetunion
1941 → 90er TV Youtube 27.04.2017

 

Wochenschauberichte von der Ostfront

Krieg gegen Polen (1-4):

ADVANCE INTO POLAND (Reel 1 of 4) → PublicResourceOrg Youtube 04.04.2011
ADVANCE INTO POLAND (Reel 2 of 4) → PublicResourceOrg Youtube 04.04.2011
ADVANCE INTO POLAND (Reel 3 of 4) → PublicResourceOrg Youtube 04.04.2011
ADVANCE INTO POLAND (Reel 4 of 4) → PublicResourceOrg Youtube 04.04.2011

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU [1942]PublicResourceOrg Youtube 04.04.2011

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU [1944] NO. 699, → PublicResourceOrg Youtube 03.12.2009

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU 16. März 1945German Newsweek No. 754- 16 March 1945 German WWII Archive Youtube 02.09.2023

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU 22. März 1945Last German Newsweek- No. 755- 22 March 1945 German WWII Archive Youtube 28.10.2023

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vergriffene bzw. nicht mehr lieferbare Bände

(nur noch antiquarisch erhältlich)

Blood, Dust and Snow: Diaries of a Panzer Commander in Germany and on the Eastern Front, 1938-1943 Robin Schaefer
(siehe auch: https://www.dailymail.co.uk/video/news/video-2442369/Video-Nazi-tank-commanders-lost-diary-unearthed.html)

Der Feind steht im Osten. Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939. Von Rolf-Dieter Müller 

Deutsche Militärbesatzung und einheimische Bevölkerung in der Sowjetunion 1941-1944, Habilitationsschrift von Dieter Pohl

Die Aufklärung der Bedrohung aus dem Osten, Bd.1 Die Prävention durch die Wehrmacht. 1939 bis Dezember 1940, Eine vergleichende Studie anhand deutscher Dokumente.Von Bernd Schwipper

Die Suche nach den verschollenen Tagebüchern von Hitlers Chefideologen Alfred Rosenberg Von Robert Wittman und David K.Kinney

Genesis des Genozids: Polen 1939-1941  Von Klaus-Michael Mallmann u. Bogdan Musia

"Jüdischer Bolschewismus"Mythos & Realität, Rogalla. Von Johannes Bieberstein

Kriegspfarrer an der Ostfront. Evangelische und katholische Wehrmachtseelsorge im Vernichtungskrieg 1941-1945. Von Dagmar Pöpping

Operation Barbarossa. Nazi Germany's War in the East, 1941-1945  Von Christian Hartmann

Rasse, Siedlung, deutsches Blut. Das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS und die rassenpolitische Neuordnung Europas. Dissertation von Isabel Heinemann 

Selbstzeugnisse christlicher Wehrmachtssoldaten aus dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion. Dissertationsschrift von David Schmiedel

… sofort mit der Waffe zu erledigen - "über die Ausübung der Kriegsgerichtsbarkeit im Gebiet 'Barbarossa'" Von Robert Allertz

Vernichtungskrieg im Osten und die sowjetischen Kriegsgefangenen. Von Chaja Boebel, Frank Heidenreich und Lothar Wentzel

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erstellt: 07.04.2024 - 03:04  |  Geändert: 15.05.2024 - 10:00