Hartz IV

Ein Mann seiner Klasse. Von Christian Baron

"Mochte mein Vater auch manchmal unser letztes Geld in irgendeiner Spelunke versoffen, mochte er auch mehrmals meine Mutter blutig geprügelt haben: Ich wollte immer, dass er bleibt. Aber anders."

Kaiserslautern in den neunziger Jahren: Christian Baron erzählt die Geschichte seiner Kindheit, seines prügelnden Vaters und seiner depressiven Mutter. Er beschreibt, was es bedeutet, in diesem reichen Land in Armut aufzuwachsen. Wie es sich anfühlt, als kleiner Junge männliche Gewalt zu erfahren. Was es heißt, als Jugendlicher zum Klassenflüchtling zu werden. Was von all den Erinnerungen bleibt. Und wie es ihm gelang, seinen eigenen Weg zu finden.

ISBN 978-3-546-10000-7     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Die zerrissene Republik. Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland. Von Christoph Butterwegge

Seit geraumer Zeit ist das Problem wachsender Ungleichheit das Kardinalproblem unserer Gesellschaft, wenn nicht der gesamten Menschheit. Während daraus im globalen Maßstab ökonomische Krisen, Kriege und Bürgerkriege resultieren, die wiederum größere Migrationsbewegungen nach sich ziehen, sind in Deutschland der soziale Zusammenhalt und die repräsentative Demokratie bedroht. Daher wird nicht bloß thematisiert, wie soziale Ungleichheit entsteht und warum sie zugenommen hat, sondern auch, weshalb die politisch Verantwortlichen darauf kaum reagieren und was getan werden muss, um sie einzudämmen.

ISBN 978-3-7799-6114-7     24,95 €  Portofrei     Bestellen

Armut. Von Christoph Butterwegge

"Armut" ist ein brisanter, weil politisch-normativer, emotional besetzter und moralisch aufgeladener Begriff. Christoph Butterwegge diskutiert den Armutsbegriff, wirft einen Blick auf die Geschichte der Armut und vermittelt die theoretischen Grundlagen. Er stellt die Hauptrichtungen der Armutsforschung vor, erläutert die gängigen Methoden der Armutsmessung und hinterfragt die statistische Datenlage, wie sie die Armuts- und Reichtumsberichte der Bundesregierung dokumentieren. Neben den unterschiedlichen Erscheinungsformen und den Folgen der Armut für die Betroffenen wie die Gesellschaft beschäftigen ihn die Entstehungsursachen und die wenig überzeugenden Erklärungsansätze der ( Medien-)Öffentlichkeit.

ISBN 978-3-89438-625-2     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Arbeit und Beschäftigung. Von Jörg Flecker

Werden "prekäre" Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit? Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand.

ISBN 978-3-8252-4860-4     22,99 €  Portofrei     Bestellen

Heart´s Fear Hartz IV - Geschichten von Armut und Ausgrenzung. Von Bettina Kenter-Götte

Für alle von Hartz IV und "Heart's Fear" Betroffenen - und für alle, die ihnen beistehen.
Eine Stimme gegen die unerträglichen Lobpreisungen des hartzgrausigen Sozialabbaus, dessen Folgen bereits überall erkennbar sind: Spaltung der Gesellschaft, Niedriglöhne, Kinder- und Altersarmut und zunehmende Obdachlosigkeit.
"Bettina Kenter-Götte beschreibt mit ergreifenden und klaren Worten die Unmenschlichkeit eines bestehenden Systems, eine Unmenschlichkeit, die sie selbst erleben musste." (Katja Kipping, Die Linke)

ISBN 978-3-88021-494-1     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Leitfaden Alg II / Sozialhilfe von A-Z. Von Frank Jäger und Harald Thomé

Leitfaden Alg II / Sozialhilfe von A-Z. Von Frank Jäger und Harald ThoméEin praktischer Ratgeber für alle, die Arbeitslosengeld II / Sozialhilfe beziehen müssen und über ihre Rechte informiert werden wollen. Ein praktischer Ratgeber für alle, die Arbeitslosengeld II / Sozialhilfe beziehen müssen und über ihre Rechte informiert werden wollen.

ISBN 978-3-932246-66-1      13,50 €  Portofrei       Bestellen

Die Hartz-IV-Diktatur. Eine Arbeitsvermittlerin klagt an. Von Inge Hannemann

Die Hartz-IV-Diktatur. Eine Arbeitsvermittlerin klagt an. Von Inge HannemannDas mutige Debattenbuch der Hartz IV-Rebellin. Warum werden Hartz-IV-Empfänger in vielen Jobcentern zu Bittstellern degradiert? Warum schickt man hochqualifizierte Fachkräfte in sinnlose Fortbildungen? Und warum zählt nur noch die Statistik - und nicht der Mensch?

ISBN 978-3-499-63065-1      9,99 €  Portofrei     Bestellen

Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV-Familie. Von Undine Zimmer

Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV-Familie. Von Undine ZimmerEin authentischer Erfahrungsbericht: eine Kindheit am Rande der Gesellschaft. Wir sind die Summe der Erfahrungen, die wir machen. Für ein Hartz-IV-Kind zählen aber auch die, die es nicht macht: Familienurlaub, Klassenausflug oder einfach ein Eis essen gehen.

ISBN 978-3-596-19595-4     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Hartz IV und die Folgen. Auf dem Weg in eine andere Republik? Von Christoph Butterwegge

Hartz IV und die Folgen. Auf dem Weg in eine andere Republik? Von Christoph ButterweggeDurch die Hartz-Reformen ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Arbeitslosen und ihren Familien erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend gewirkt. Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften wurden unter Druck gesetzt, Lohn- und Gehaltseinbußen sowie schlechtere Arbeitsbedingungen zu akzeptieren.

ISBN 978-3-7799-3234-5    16,95 €  Portofrei     Bestellen

Das hätten wir uns sparen können. Von Hagen Siemers

Das hätten wir uns sparen können. Von Hagen SiemersEin Schwarzbuch missglückter Reformen von Hartz IV zum Ausverkauf des Staates. Rentenreform, Arbeitsmarktreform, Steuerreform, Schuldenbremse, Peter Hartz und Walter Riester: Zu Beginn des neuen Jahrtausends hatte sich die Politik offenbar entschlossen, alles gleichzeitig zu reformieren.

ISBN 978-3-8288-3361-6     17,95 €  Portofrei       Bestellen

Seiten