Arbeit und Beschäftigung. Von Jörg Flecker

Werden "prekäre" Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit? Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand.

ISBN 978-3-8252-4860-4     22,99 €  Portofrei     Bestellen

Anhand aktueller Forschungsergebnisse stellt der Band den beschleunigten Wandel der Erwerbsarbeit in Verbindung mit anderen Arbeitsformen (u. a. Sorge- und Freiwilligenarbeit) systematisch dar.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Das Buch bietet eine soziologische Einführung in verschiedene zentrale Themen und Forschungsgebiete im Bereich Arbeit und Beschäftigung, welche andernorts auch getrennt behandelt werden. Rezension Thomas Elkeles → socialnet 01.10.2018

Der Autor:

Jörg Flecker ist Professor für Allgemeine Soziologie am Institut für Soziologie der Universität Wien.

 

Erstellt: 14.05.2019 - 09:31  |  Geändert: 17.05.2019 - 03:52

Autoren: 
Verlag: