Themen - Autoren - Verlage  Syndicated feed icon RSS
Nach weiterführenden Inhalten auf der Website Neuer Weg suchen |  Hilfe zur Suche

Erreichbarkeit im zweiten Lockdown

Ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020 bis vorerst 10. Januar.2021 bleibt unsere Buchhandlung geschlossen. In dieser Zeit sind wir weiter über eine Telefonische Hotline von Montag - Freitag von 9 bis 19 Uhr  am Samstag von 10 bis 16 Uhr unter Tel. 0931 / 355910 zu erreichen. Bestellungen und Anfragen werden selbstverständlich auch per E-Mail buchladen@neuer-weg.com oder über den Online-Shop tagesaktuell bearbeitet. Die Lieferung erfolgt per Post, durch unseren Fahrdienst oder über  Wülivery.
Neuer Service Wülivery: Nach telefonischer Beratung können so bestellte Bücher, die im Laden vorrätig sind, noch am selben Tag an die Privatadresse oder den Arbeitsplatz innerhalb des Stadtgebietes zugestellt werden. Bestellungen lieferbarer Bücher klappen noch bis zum nächsten oder übernächsten Tag.
Bitte geben Sie bei Bestellungen unbedingt immer Ihre komplette (Liefer-) Anschrift an.

Ab sofort ist auch wieder die kontaktlose Abholung im Innenhof möglich

Mitteilung zur Shopumstellung

Weiterlesen...


 TOPTHEMEN: COVID-19 RASSISMUS WIKILEAKS NSA PETER HANDKE  CHINA  BND DROHNENKRIEG / RAMSTEIN  GELD-FINANZKRISE  KLIMAKRISE  MAGNITSKY ACNATO  NSU  MIGRATION  MEDIEN  IMPERIALE LEBENSWEISE   ÜBERWACHUNG  RUFMORD  TRANSFORMATION  KOSTENLOS

Wie Julian Assange ein Kriegsverbrechen aufdeckte | Die Anstalt|
ZDF Comedy Youtube 9.10.2020

 978-3-495-49096-9;Andrick-Erfolgsleere.jpg - Bild
 978-3-518-42933-4;Sloterdijk-DenHimmelZumSprechenBringen.jpg - Bild
 978-3-85592-173-7;Specker-WegeAusDerErnährungskrise.jpg - Bild
 978-3-943941-89-0;Kaufmann-SchadeDassDuJudeBist.jpg - Bild
 978-3-549-07647-7;Neitzel-DeutscheKrieger.jpg - Bild

Politische Männlichkeit. Wie Incels, Fundamentalisten und Autoritäre für das Patriarchat mobilmachen. Von Susanne Kaiser

»Wir müssen unsere Männlichkeit wiederentdecken«, appelliert Björn Höcke an den deutschen Mann. Mit dieser Forderung ist der AfD-Politiker nicht allein: Von Neuseeland bis Kanada, von Brasilien bis Polen vernetzen sich Rechtspopulisten, sogenannte »Incels«, aber auch christliche Abtreibungsgegner unter dem Banner der Männlichkeit, um Frauen auf einen nachrangigen Platz in einer angeblich natürlichen Hierarchie zurückzuverweisen.

ISBN 978-3-518-12765-0     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Alexis Sorbas. Nikos Kazantzakis

"Ich spürte wieder, was für ein einfaches und schlichtes Ding doch das Glück sein kann - ein Glas Wein, eine Kastanie, ein armseliges Kohlenbecken oder das Rauschen des Meeres." Das Meisterwerk über die Liebe zum Leben: Der preisgekrönte Roman steht bis heute für eine Philosophie der Lebenslust. Nikos Kazantzakis schuf in seinem berühmten Werk einen der markantesten Freigeister der Weltliteratur, dem Anthony Quinn in der gleichnamigen Verfilmung ein Denkmal setzte. Leichtfüßig und leidenschaftlich erzählt der Roman von einem grüblerischen Schriftsteller, der sich nach Kreta zurückzieht, um dort ein Bergwerk zu leiten. Fortan hält er sich an den modernen Taugenichts Alexis Sorbas, der die ansteckende Kunst vervollkommnet hat, "das Leben zu lieben und den Tod nicht zu fürchten".

ISBN 978-3-7844-3419-3     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Odyssee. Ein modernes Epos. Von Nikos Kazantzakis

Kazantzakis' dichterisches Hauptwerk, das Homers Epen fortschreibt, ist länger als dessen "Ilias" und "Odyssee" zusammen: In 33.333 Versen erzählt es von Odysseus' neuen Abenteuern, die den Helden über Sparta, Kreta, Ägypten und Zentralafrika bis zum Südpol führen, wo er die absolute Freiheit zu finden vermeint. Anders als den antiken kann den Kazantzakis-Odysseus nichts halten, er ist maßlos und grausam, missachtet alle Grenzen, aber auch stets ein Schöpfer, er ist der universale Mensch der Moderne, der ohne Rechtfertigung und ohne religiöse Bindung sein Leben lebt.

ISBN 978-3-941184-67-1     79,00 €  Portofrei     Bestellen

Liebe 1-5 (Box). Von Hagen Rether. Gelesen von Hagen Rether

Hagen Rether, mit Preisen hochdekorierter Kabarettist, bringt im Plauderton böse Wahrheiten unters Volk - genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit. LIEBE, so der seit Jahren konstante Titel des Programms, kommt darin nicht vor, zumindest nicht in Form von Herzen, die zueinander finden. Diese Box enthält die Programme Liebe 1-5.

"Eine Sternstunde des Kabaretts" (Frankfurter Rundschau)

ISBN 978-3-8371-3665-4     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Liebe 6. Von Hagen Rether. Gelesen von Hagen Rether

"Aufklärung in ihrer furiosesten Form" (Süddeutsche Zeitung)

Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter. Doch die Verantwortung tragen nicht "die Mächtigen" allein - wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen. Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben.

ISBN 978-3-8371-3520-6     14,99 €  Portofrei     Bestellen

LIEBE 7. Von Hagen Rether. Gelesen von Hagen Rether

In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher "Zivilisation" rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel - zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien.

ISBN 978-3-8371-4354-6     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Palästina die Symphonie der Erde - Palestina la sinfoniá de la tierra. Von Anna Tortajada

Zwei Familien und drei Geschichten. Die tausendjährige Entwicklung eines kleinen Gebietes, Palästina, und die Folgen, die sich aus der Entstehung des Staates Israel ergeben. Die abwechselnden Erzählungen über Vorfälle in einer israelischen und einer palästinensischen Familie sowie die Musik bilden den Leitfaden des Romans. Arik, die israelische Hauptfigur, möchte ein virtuoser Violoncellist werden. Die andere Hauptrolle gehört Djamila, dem palästinensischen Mädchen mit der goldenen Stimme. Sie träumt davon, auf der anderen Seite der Mauer Musik und Gesang zu studieren.

Dos familias y tres histórias. La evolución milenaria de un pequeño territorio, Palestina, y las consecuencias generadas por la creación del Estado de Israel. El relato alterno de incidentes en una familia israelí y una palestina, así como la música constituyen el hilo conductor de la novela. Arik, el protagonista israelí, quiere llegar a ser un virtuoso del violoncelo. El otro papel principal le corresponde a Djamila, la joven palestina con una voz de oro. Su sueño, al otro lado del muro, es estudiar música y canto.

ISBN 978-3-95999-091-2     16,99 €  Portofrei     Bestellen

Die weiße Mafia. Wie Ärzte und die Pharmaindustrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen.Von Frank Wittig

In unserem Gesundheitssystem herrschen mafiöse Verhältnisse. Um den Profit der Ärzte und der Gesundheitsindustrie zu sichern, werden überflüssige Operationen durchgeführt und Medikamente verschrieben, die mehr schaden als nutzen. Gesunde werden zu Kranken erklärt, weil Laborwerte willkürlich festgelegten Normen nicht entsprechen oder Röntgenbilder völlig unbedenkliche Abweichungen vom Ideal zeigen. Die industrienahe "medizinische Selbstverwaltung" weigert sich, auf wissenschaftliche Erkenntnisse zu reagieren, und verhindert so den Fortschritt - vor allem, wenn die Wissenschaft gut etablierte Geschäftsmodelle bedroht.

ISBN 978-3-86883-584-7     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Zwischen Himmel und Elbe. Eine Hamburger Kulturgeschichte. Von Jan Bürger

Hamburg, die Stadt an der Elbe, gewann nicht durch Fürsten oder den Klerus Bedeutung, sie wartet nicht mit Schlössern und Burgen auf. Die Hafenstadt wuchs allein durch den Handel und galt für Reisende und Auswanderer ein halbes Jahrtausend lang als Tor zur Welt. Früher als andere deutsche Städte wurde Hamburg zum Schmelztiegel der Lebensformen und Kulturen. Dabei entstand die Metropole, wie wir sie heute kennen, überwiegend in den vergangenen 150 Jahren. Dennoch begegnet uns in ihr vielerorts plötzlich die ältere Vergangenheit.

ISBN 978-3-406-75814-0     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Tsantsa-Memoiren. Von Jan Koneffke

Eine Tour de Force durch zwei Jahrhunderte und zwei Kontinente – ein magisch-literarisches Abenteuer mit einem der ungewöhnlichsten Erzähler der deutschen Literatur. Was auf den ersten Blick zu schräg wirkt, um gelingen zu können, entwickelt schon nach wenigen Seiten einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann: Um das Jahr 1780 gelangt ein Schrumpfkopf in den Besitz von Don Francisco, Beamter der spanischen Krone in Caracas. Als Wandschmuck in dessen Schreibstube hängend beobachtet er das Geschehen um sich herum ganz genau – und bemerkt wie nebenbei, dass er gerade dabei ist, ein Bewusstsein zu entwickeln. Und dass er sprechen kann. Doch als er schließlich zum ersten Mal den Mund aufmacht, sorgt das bei Don Francisco prompt für einen Herzinfarkt – und der Schrumpfkopf bekommt einen neuen Besitzer.

ISBN 978-3-86971-177-5     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten