Putsch

Mikis Theodorakis. Komponist, Friedensstifter, Volksheld. Von Wassilios Aswestopoulos

Ohne Brille liest der 92-jährige Mikis Theodorakis auf einem Tablet Nachrichten, kommentiert sie, erzählt Analogien zu gelebter Geschichte. Theodorakis war Partisan, Verbannter, er überlebte brutale Folter und Weggefährten wie Fidel Castro und Mosche Dajan. In seinem Wohnhaus herrscht reger Besucherverkehr. Politiker, Musiker, Freunde und Journalisten holen sich Rat bei Griechenlands lebender Legende. Von ihren einstigen Herrchen ausgesetzte Hunde finden hier ihre Herberge. "Die sind wie ich, alt und gebrechlich", sagt der mit seinem Tod Kokettierende.

ISBN 978-3-907126-02-8     10,00 €  Portofrei     Bestellen

Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte. Von Lüders, Michael

Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt.

ISBN 978-3-406-70780-3    14,95 €  Portofrei     Bestellen

Es ist besser, stehend zu sterben, als kniend zu leben! No pasarán! Eine Collage zum Spanischen Bürgerkrieg, der vor 80 Jahren begann. Von Götz Eisenberg

Aus dem Militärputsch von General Francisco Franco im Juli 1936 gegen die spanische Republik entwickelte sich ein Bürgerkrieg, der sich über drei Jahre hinzog, beinahe einer Million Menschen das Leben kostete und Hunderttausende zur Flucht zwang. Die letztendliche Niederlage der republikanischen Kräfte ist auch dem Umstand geschuldet, dass die Verteidiger der Republik gegeneinander agierten. Die Spannungen zwischen Sozialdemokraten und Kommunisten (PCE/PSUC) auf der einen Seite und den dissidenten Kommunisten (POUM) und Anarchisten (CNT/FAI) auf der anderen Seite spitzten sich zu einem »Bürgerkrieg im Bürgerkrieg« zu, der sich im Frühjahr 1937 blutig entlud.
 
ISBN 978-3-9818195-2-6     8,00 €  Portofrei     Bestellen
 

"Ich bleibe immer der vierjährige Junge von damals" Das SS-Massaker von Distomo und der Kampf eines Überlebenden um Gerechtigkeit, Mit einem Vorwort von Max Uthoff. Von Patric Seibel

Die außergewöhnliche Lebensgeschichte von Argyris Sfountouris, der das von deutschen Soldaten verübte Massaker von Distomo 1944 überlebte und seitdem für Gerechtigkeit und Ausgleich kämpft.
Argyris Sfountouris ist knapp vier Jahre, als die Deutschen seine Eltern ermorden. Wie durch ein Wunder überlebt er das Massaker von Distomo im Juni 1944. Er wird getrennt von seinen Schwestern und kommt in ein Schweizer Kinderdorf: seine Rettung. Er wird Physiker, Lehrer, Entwicklungshelfer und Autor. Aber manchmal glaubt er, sein Herz müsse zerspringen vor Heimweh nach dem Meer und dem Licht Griechenlands.

ISBN 978-3-86489-144-1     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Lateinamerika und Karibik. Ein halbes Jahrhundert Verbrechen und Straffreiheit der USA (1948-1998). Von Luis Suàrez Salazar

Lateinamerika und Karibik. Ein halbes Jahrhundert Verbrechen und Straffreiheit der USA (1948-1998). Von Luis Suàrez SalazarEin halbes Jahrhundert Verbrechen und Straffreiheit der USA: Die ökonomische Macht der multinationalen Unternehmen, die den politisch-militärischen Apparat des größten imperialistischen Staates regieren, bildet die logische Voraussetzung für die langjährige Einmischung und für die wiederholten bewaffneten Interventionen in dem von den USA als "Hinterhof" bezeichneten Kontinent.

ISBN 978-3-88975-073-0     35,00 €  Portofrei      Bestellen

Amerikas ungeschriebene Geschichte. Die Schattenseiten der Weltmacht. Von Oliver Stone und Peter Kuznick

Amerikas ungeschriebene Geschichte. Die Schattenseiten der Weltmacht. Von Oliver Stone und Peter KuznickWORUM GEHT ES? Amerikas Aufstieg zur Supermacht wird gemeinhin als heroische Geschichte erzählt. Im Mittelpunkt dieses Buches, das der amerikanische Filmregisseur Oliver Stone zusammen mit dem Historiker Peter Kuznick geschrieben hat, stehen die Schattenseiten dieses Aufstiegs:

ISBN 978-3-549-07470-1      22,00 €  Portofrei       Bestellen

Operation Condor. Lateinamerika im Griff der Todesschwadronen. Von Stella Calloni

Operation Condor. Lateinamerika im Griff der Todesschwadronen. Von Stella CalloniUnter dem Codenamen Operation Condor operierten in den 70er und 80er Jahren die Sicherheitsdienste von sechs lateinamerikanischen Ländern - Argentinien, Chile, Paraguay, Uruguay, Bolivien und Brasilien mit dem Ziel, linke politische und oppositionelle Kräfte weltweit zu verfolgen.

ISBN 978-3-88975-144-7     15,00 €  Portofrei      Bestellen

Ukraine: Die Wahrheit über den Staatsstreich. Von Nikolai Asarow

Ukraine: Die Wahrheit über den Staatsstreich. Von Nikolai AsarowAufzeichnungen des Ministerpräsidenten. Die Ukraine ist seit anderthalb Jahren ein Dauerthema in den Medien. Der Machtwechsel in Kiew führte zum Bürgerkrieg. Nikolai Asarow trat im Januar 2014 als ukrainischer Ministerpräsident zurück.

ISBN 978-3-360-01301-9      17,99 € Portofrei      Bestellen

Seiten