Politik

Handbuch Indonesien. Hrsg. v. Gunnar Stange u.a.

Handbuch Indonesien. Hrsg. v. Gunnar Stange u.a.Indonesien ist für Deutschland und Europa wirtschaftlich, politisch und ökologisch zunehmend bedeutsam. Das südostasiatische Land gewinnt als Absatz- und Investitionsmarkt für deutsche und europäische Unternehmen an strategischer Bedeutung

ISBN 978-3-89502-394-1     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Sozialpolitik in Deutschland. Eine systematische Einführung. Von Jürgen Boeckh, Ernst-Ulrich Huster und Benjamin Benz

Sozialpolitik in Deutschland. Eine systematische Einführung. Von Jürgen Boeckh, Ernst-Ulrich Huster und Benjamin BenzDer Band führt systematisch in das breite Spektrum von Geschichte, Strukturen, Problemlagen, Lösungswegen und die europäischen Zusammenhänge von Sozialpolitik in Deutschland sowie in die Theorie des Sozialstaates ein.

ISBN 978-3-531-16669-8      22,99 €  Portofrei       Bestellen

Euphorie und Wehmut. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst. Von Ece Temelkuran

Euphorie und Wehmut. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst. Von Ece TemelkuranWas ist das für ein Land, in dem Minderjährige ohne Prozess im Gefängnis sitzen? In dem der Vizepremier Frauen das Lachen verbieten will? Und in dem gläubige Muslime zusammen mit Fußballfans und linken Aktivisten gegen die Zubetonierung eines Parks demonstrieren?

ISBN 978-3-455-50373-9     20,00 €  Portofrei       Bestellen

Die Effektivität der europäischen Nachbarschaftspolitik. Eine Analyse am Beispiel Tunesien. Von Matthieu Voss

Die Effektivität der europäischen Nachbarschaftspolitik. Eine Analyse am Beispiel Tunesien. Von Matthieu VossDer Einfluss externer Akteure auf die innere Verfasstheit von Staaten ist seit den 1990er Jahren zunehmend in den Fokus der politikwissenschaftlichen Forschung gerückt. Bisher konzentrierte sich die Forschung jedoch im Wesentlichen auf Einflusspotentiale im wirtschaftlichen Bereich.

ISBN 978-3-941880-41-2      14,50 €  Portofrei        Bestellen

Gewaltmassen. Über Eigendynamik und Selbstorganisation kollektiver Gewalt. Hrsg. v. Benjamin Schwalb und Axel Paul

Gewaltmassen. Über Eigendynamik und Selbstorganisation kollektiver Gewalt. Hrsg. v. Benjamin Schwalb und Axel PaulKollektive Gewalt ist Gewalt im Wir Modus. Thema dieses Bandes sind solche Phänomene kollektiver Gewalt, die sich spontan und ungeplant ereignen. Die Frage lautet, wie "ganz normale" Männer und auch Frauen in Gruppen und Menschen mengen dazu kommen, gemeinsam Gewalt auszuüben, die sie zuvor als illegitim und unvereinbar mit ihrem Selbstverständnis wahrgenommen haben.

ISBN 978-3-86854-293-6     35,00 €  Portofrei       Bestellen

Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken. Von Albrecht von Lucke

Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken. Von Albrecht von LuckeDie deutsche Linke befindet sich in ihrer schwersten Krise seit 60 Jahren. Heillos zerstritten ist sie zu einer eigenen Regierung nicht in der Lage. Die SPD, festgefroren bei 25 Prozent, ist ohne jede Chance auf die Kanzlerschaft; die Linkspartei gefällt sich in Fundamentalopposition.

ISBN 978-3-426-27667-9     18,00 €  Portofrei      Bestellen

[iA Neue Rundschau, Jg.2014/4. Seit wann gehört uns Griechenland? Hrsg. v. Hans-Jürgen Balmes

[iA Neue Rundschau, Jg.2014/4. Seit wann gehört uns Griechenland? Hrsg. v. Hans-Jürgen BalmesGriechenland ist in der Krise. Anstelle von Solidarität gab es jedoch Häme; die Griechen mussten sich als Faulenzer, korrupte Staatsbedienstete und notorische Steuerzahlungsverweigerer beschimpfen lassen.

ISBN 978-3-10-809099-9      15,00 €  Portofrei       Bestellen

Die Gefallsüchtigen. Von Wolfgang Herles

Die Gefallsüchtigen. Von Wolfgang HerlesGegen Konformismus in den Medien und Populismus in der Politik. Die längst fällige Medienkritik Populistische Politiker, die ihr Fähnchen nur noch in den Wind hängen. Und Medien, die mitspielen. Vor allem ein immer seichteres öffentlich-rechtliches Fernsehen, das sich ohne Not unter das Diktat der Quote gestellt hat.

ISBN 978-3-8135-0668-6     19,99 €  Portofrei       Bestellen

Nachdenken über Deutschland. Das kritische Jahrbuch 2015 / 2016. Von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb

Nachdenken über Deutschland. Das kritische Jahrbuch 2015 / 2016. Von Albrecht Müller und Wolfgang LiebWie funktioniert Meinungsmache? Wolfgang Lieb und Albrecht Müller fassen die politisch wichtigsten Themen des Jahres 2015 zusammen und liefern Nachrichten, Analysen und Hintergrundinformationen, die im Medienmainstream sonst nicht zu hören oder zu sehen sind.

ISBN 978-3-86489-105-2     14,99 €  Portofrei       Bestellen

Entscheidung in Kiew. Ukrainische Lektionen. Von Karl Schlögel

Entscheidung in Kiew. Ukrainische Lektionen. Von Karl SchlögelWas macht die Ukraine aus? Mit dem Krieg ist auch eine Kontroverse über die politische und kulturelle Eigenständigkeit des Landes ausgebrochen. Seit vielen Jahren ist Karl Schlögel in der Ukraine unterwegs, noch in jüngster Zeit hat er Reisen dorthin unternommen.

ISBN 978-3-446-24942-4     21,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten