Verantwortung

Über Grenzen denken Eine Ethik der Migration von Julian Nida-Rümelin

Über zwei Milliarden Menschen leben weltweit in Armut, leiden unter Hunger, Unterdrückung und Krieg. Über 65 Millionen von ihnen waren allem im letzten Jahr auf der Flucht, viele erhoffen sich ein besseres Leben in Europa oder Nordamerika. Hilfe tut also dringend not - aber sind offene Grenzen die richtige Antwort auf das Elend in der Welt? Diese Ansicht findet viele Fürsprecher, doch der Philosoph Julian Nida-Rümelin ist überzeugt: Offene Grenzen würden das Elend nicht wesentlich mildern, sondern die Herkunftsregionen weiter schwächen und die sozialen Konflikte in den aufnehmenden Ländern verschärfen. Eine Lösung für die beschämenden humanitären Skandale unserer Zeit sind sie nicht.

ISBN 978-3-89684-195-7     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Flachsinn Ich habe Hirn, ich will hier raus, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf), Inkl. E-Book. Zugangscode im Buch Von Gunter Dueck

Hirn verpflichtet! Störfeuer im Sekundentakt. Im Netz werden wir dauerbeschossen mit Sensationen und schießen infolgedessen immer kräftiger zurück. Nie zuvor war das Erzeugen von Rummel leichter. Ob in Politik, Wirtschaft oder anderen gesellschaftlichen Bereichen: Es wird schneller, lauter und dümmer. Flachsinn regiert!
Internetvordenker Gunter Dueck führt uns in seinem neuen Buch die Geschäfte der Aufmerksamkeitsprofis vor Augen und lotst uns mit spitzer Feder durch die Sudelgebiete des Netzes, in denen jeder "Dreck" zum Ereignis wird. Aber er zeigt auch den Ausweg: mehr Hirn im Aufmerksamkeitsgerangel, mehr Verantwortung. Auch echter Inhalt kann sexy sein. Was hindert uns, das Echte im Netz zurückzuerobern?

ISBN 978-3-593-50517-6     24,95 €  Portofrei     Bestellen

Eine Theorie der globalen Verantwortung Was wir Menschen in extremer Armut schulden Beck, Valentin

Auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts lebt ein großer Teil der Menschheit in bitterer Armut. Daraus ergibt sich die brennende Frage, was die Bürger wohlhabender Länder extrem armen Menschen moralisch schulden. Valentin Beck beantwortet sie im Rahmen einer umfassenden Theorie der globalen Verantwortung. In seinem glänzend geschriebenen Buch behandelt er zentrale Fragen der Theorie globaler Gerechtigkeit, unterzieht unsere Verflechtung in globale soziale Strukturen einer detaillierten Analyse und wirft so ein neues Licht auf eine der größten moralischen Herausforderungen unserer Zeit.

ISBN 978-3-518-29773-5     17,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Klimawende. Wie wir mit neuen Technologien unsere Atmosphäre retten. Von Tim Flannery

Die Klimawende. Wie wir mit neuen Technologien unsere Atmosphäre retten. Von Tim FlanneryDER Klimaexperte mit konkreten Lösungsansätzen für eine Klimawende - DAS Buch zur UN-Klimakonferenz in Paris 2015. Wir verfügen heute über eine Vielzahl von neuen Technologien, mittels deren der Klimawandel zumindest abgemildert werden kann.

ISBN 978-3-596-03378-2      16,99 €  Portofrei        Bestellen

Navigieren in Zeiten des Umbruchs. Die Welt neu denken und gestalten. Von Fredmund Malik

Navigieren in Zeiten des Umbruchs. Die Welt neu denken und gestalten. Von Fredmund MalikNavigieren in Zeiten des Umbruchs. In wenigen Jahren wird fast alles anders sein: was wir tun, wie wir es tun und warum wir es tun; wie wir produzieren und konsumieren, wie wir arbeiten, wie wir lernen und forschen - und wie wir leben.

ISBN 978-3-593-50453-7      22,00 €  Portofrei       Bestellen

Die Entscheidung liegt bei dir! Sonderausgabe 2015. Von Reinhard K. Sprenger

Die Entscheidung liegt bei dir! Sonderausgabe 2015. Von Reinhard K. SprengerWege aus der alltäglichen Unzufriedenheit. Anleitung für ein gelungenes Leben. Nur zu schnell richten wir uns ein in der alltäglichen Unzufriedenheit und fühlen uns als ohnmächtiges Opfer der Sachzwänge.

ISBN 978-3-593-50260-1    15,00 €  Portofrei     Bestellen

Aufbruch in ein mehrdimensionales Denken. Von Andreas Steiner

Aufbruch in ein mehrdimensionales Denken. Von Andreas SteinerEine gesellschaftspolitische Streitschrift. Gegenwärtig werden jeden Monat eine Million Hektar tropischen Regenwaldes zerstört. Mit der Abholzung werden Pflanzen und Tiere ausgerottet, die hier ihr natürliches Habitat haben.

ISBN 978-3-451-33290-6    16,99 €  Portofrei     Bestellen