EU

Siehe auch: 

Am Fuße der Festung. Von Johannes Bühler

Am Fuße der Festung. Von Johannes BühlerWährend Meldungen über Ertrunkene vor der Küste Italiens, überforderte Kommunen und Asylsuchende im Hungerstreik nahezu täglich in den Medien erscheinen und Staat und Gesellschaft vor große Probleme stellen, geraten die Einzelschicksale der Flüchtlinge dahinter oft in Vergessenheit.

ISBN 978-3-89657-077-2     19,80 €  Portofrie    Bestellen

Christlich-abendländische Kultur. Eine Legende. Von Rolf Bergmeier

Christlich-abendländische Kultur. Eine Legende. Von Rolf BergmeierIn vielen politischen Debatten, ob es um "Werte" geht oder um Einwanderung, spielt das Schlagwort vom "Christlichen Abendland" eine Rolle. Insbesondere wenn einer konservativen Begründung der europäischen Kultur und Identität das Wort geredet werden soll, wird es ins Feld geführt.

ISBN 978-3-86569-164-4     18,00 €  Portofrei      Bestellen

38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co. Hrsg. v. Harald Klimenta u.a.

38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co. Hrsg. v. Harald Klimenta u.a.25 Autorinnen und Autoren aus 18 gegen das Freihandelsabkommen aktiven Organisationen tragen 38 schlagkräftige Argumente vor, warum sie gegen TTIP, CETA & TiSA sind: Die Verträge sind nicht einmal teilweise zu retten! Das Buch ist gut strukturiert, leicht zu lesen und macht Mut, die Argumente in der Öffentlichkeit vorzutragen - und liefert Bausteine für Alternativen.

ISBN 978-3-89965-662-6    7,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie Europa sich kaputtspart. Von Mark Blyth

Wie Europa sich kaputtspart. Von Mark BlythDie gescheiterte Idee der Austeritätspolitik. Sparpolitiken sollten Europa aus der Finanzkrise retten, haben aber die Schulden erhöht, ohne Wachstum zu erreichen. Mark Blyth entlarvt Austerität als einen gefährlichen Irrweg im Dienste konservativer Politik und wirtschaftlicher Interessen.

ISBN 978-3-8012-0457-0     26,00 €  Portofrei     Bestellen

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise. Von James K. Galbraith, Yanis Varoufakis und Stuart Holland

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise. Von James K. Galbraith, Yanis Varoufakis und Stuart HollandEin New Deal für Europa! Nach dem spektakulären Regierungswechsel in Griechenland ist die Aufregung in Europa groß – im Zentrum der Diskussionen stehen der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis und die wirtschaftlichen Verhandlungen, die über die Zukunft Europas entscheiden werden.

ISBN 978-3-95614-051-8    5,00 €  Portofrei    Bestellen

Russland verstehen. Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens. Von Gabriele Krone-Schmalz

Russland verstehen. Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens. Von Gabriele Krone-SchmalzWie ist es um die politische Kultur eines Landes bestellt, in dem ein Begriff wie Russlandversteher zur Stigmatisierung und Ausgrenzung taugt? Muss man nicht erst einmal etwas verstehen, bevor man es beurteilen kann? Gabriele Krone-Schmalz bietet in diesem Buch eine Orientierungshilfe für all jene, denen das gegenwärtig in den Medien vorherrschende Russlandbild zu einseitig ist.

ISBN 978-3-406-67525-6    14,95 €  Portofrei     Bestellen

Was will Europa? Rettet uns vor den Rettern. Von Srecko Horvat u- Slavoj Zizek

Was will Europa? Rettet uns vor den Rettern. Von Srecko Horvat u- Slavoj ZizekIn "Was will Europa?" reflektieren die beiden vor dem Hintergrund des geplanten EU-Beitritts Kroatiens sehr kritisch die Entwicklung Europas: Was ist von den ursprünglich emanzipatorischen Ansätzen übrig angesichts der alles dominierenden Rolle des Kapitals?

ISBN 978-3-942281-68-3     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Europa im Aufbruch. Von Steffen Vogel

Europa im Aufbruch. Von Steffen VogelWann Proteste gegen die Krisenpolitik Erfolg haben. Europa ist in Aufruhr. Überall auf dem Kontinent protestieren Menschen gegen eine Politik, die Armut und Ungleichheit verschärft und die Demokratie missachtet. Sie fordern eine andere Antwort auf die Krise, ein soziales Europa und wehren sich gegen die Arroganz der Macht.

ISBN 978-3-944233-10-9     15,90 €  Portofrei      Bestellen

Europas Revolution von oben. Von Steffen Vogel

Europas Revolution von oben. Von Steffen VogelSparpolitik und Demokratie in der Eurokrise. Europa steht am Scheideweg. Im Süden entfaltet der von Brüssel und Berlin verordnete Sparzwang verheerende Wirkungen auf breite Gesellschaftsschichten. Dabei wird die Demokratie systematisch übergangen oder gleich ausgehöhlt.

ISBN 978-3-942281-47-8      19,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten