Soziologische Kapitaltheorie. Von Peter Streckeisen

Soziologische Kapitaltheorie von Peter StreckeisenSozialkapital, Kulturkapital, Gesundheitskapital, Schönheitskapital, Humankapital, Naturkapital - alles scheint heute "Kapital" zu sein. Gegen den Imperialismus der Ökonomie liest Peter Streckeisen "Das Kapital" von Karl Marx neu.

ISBN 978-3-8376-2624-7     29,99 €  Portofrei      Bestellen

Bourdieu und die Frankfurter Schule. Kritische Gesellschaftstheorie im Zeitalter des Neoliberalismus. Von Ullrich Bauer

Bourdieu und die Frankfurter Schule. Kritische Gesellschaftstheorie im Zeitalter des NeoliberalismusDas Werk von Pierre Bourdieu zählt ebenso wie das der Frankfurter Schule zu den wichtigsten gesellschaftskritischen Ansätzen. Die gegenseitige Rezeption allerdings ist von Missverständnissen und Abgrenzungskämpfen durchzogen.

ISBN 978-3-8376-1717-7     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Der scharlachrote Buchstabe. Von Nathaniel Hawthorne

Der scharlachrote Buchstabe von Nathaniel HawthorneAmerika im 17. Jahrhundert: Eine Frau, des Ehebruchs schuldig, steht am Schandpfahl und verrät nicht, wer der Vater ihrer Tochter ist. Die gestrenge puritanische Obrigkeit verurteilt sie, als Zeichen ihrer Schande lebenslang einen scharlachroten Buchstaben zu tragen.

ISBN 978-3-446-24490-0     27,90 €  Portofrei      Bestellen

Den Unterdrückten eine Stimme geben? Hrsg. Hrsg. Annette v. Leo und Franka Maubach

Den Unterdrückten eine Stimme geben? Ein kritischer Blick auf das Netzwerk der International Oral History Association. Die Ende der 1970er Jahre ins Leben gerufene International Oral History Association (IOHA) ist in ihrer Internationalität und Interdisziplinarität einmalig in der Wissenschaftslandschaft.

ISBN 978-3-8353-1161-9      34,90 €  Portofrei      Bestellen

Komintern und Kommunismus in Indien 1919-1943. Von Sobhanlal D. Gupta

Komintern und Kommunismus in Indien 1919-1943 von Sobhanlal D. GuptaDie Politik der Kommunistischen Internationale (Komintern) auf dem Gebiet des nationalen Befreiungskampfes der kolonial unterdrückten Völker führte immer wieder zu internen Kontroversen. Denen musste sich schon Lenin, der Autor der Kolonialthesen, stellen, als ihn der Inder Manabendra Nath Roy auf dem II. Kongress der Komintern mit eigenen Ergänzungsthesen heraus forderte.

ISBN 978-3-320-02276-1    34,90 €  Portofrei     Bestellen

Revolution und Arbeiterbewegung in Deutschland 1918-1920. Hrsg. v. Karl Chr. Führer, Jürgen Mittag, Axel Schildt u. a.

Revolution und Arbeiterbewegung in Deutschland 1918-1920Über die revolutionären Ereignisse und Umwälzungen der Jahre 1918 bis 1920, die vielfach noch immer als "Novemberrevolution" etikettiert werden, wird in der deutschen und internationalen Forschung seit etwa zwei Jahrzehnten kaum noch geforscht.

ISBN 978-3-8375-0323-4    39,95 €  Portofrei      Bestellen

Deutscher Herbst in Europa von Petra Terhoeven

Deutscher Herbst in Europa von Petra TerhoevenSchon die Radikalisierung der "ersten Generation" der deutschen Linksterroristen seit 1967 lässt sich nicht ohne wechselseitige Beeinflussung durch die europäischen Gesinnungsgenossen, vor allem in Italien, denken. Vor diesem Hintergrund analysiert Petra Terhoeven die Bedeutung grenzübergreifender Kontakte innerhalb Westeuropas für die Geschichte des deutschen Linksterrorismus im "roten Jahrzehnt". Seit der Inhaftierung der RAF-Gründer im Jahre 1972 waren es vor allem einige Strafverteidiger, die im europäischen Ausland die Botschaft verbreiteten, linke Systemgegner seien in der Bundesrepublik gezielten, an NS-Praktiken erinnernden Verfolgungsmaßnahmen ausgesetzt.

ISBN 978-3-486-71866-9     59,95 €  Portofrei      Bestellen

Inszenierung eines gerechten Krieges? Von Kurt Gritsch

Inszenierung eines gerechten Krieges? Von Kurt GritschDieses Buch beschäftigt sich mit DEM diskursiven Ereignis des Jahres 1999, dem „Kosovo-Krieg“. Er stellt eine Zäsur dar, denn seit 1945 waren zum ersten Mal deutsche Soldaten in militärische Kampfhandlungen „out of area“ verwickelt. Im Zentrum der interdisziplinären Arbeit steht eine quantitative und qualitative Auswertung der intellektuellen Feuilletondebatte. Fakten und Argumente werden sorgfältig getrennt und systematisch analysiert. Die Geschichte des Kosovo-Konflikts ist anhand der verfügbaren Quellen kontrovers dargestellt.

ISBN 978-3-487-14355-2    58,00 €  Portofrei      Bestellen

Öffentlichkeitsarbeit in Kriegen. Von Magnus-Sebastian Kutz

Öffentlichkeitsarbeit in Kriegen. Legitimation von Kosovo-, Afghanistan- und Irakkrieg in Deutschland und den USA. Von Magnus-Sebastian KutzLegitimation von Kosovo-, Afghanistan- und Irakkrieg in Deutschland und den USA. Die sicherheitspolitischen Umbrüche der Jahrhundertwende fanden in den Kriegen im Kosovo, in Afghanistan und im Irak ihren Höhepunkt. Magnus-Sebastian Kutz analysiert, wie diese Kriege durch staatliche PR gerechtfertigt wurden.

ISBN 978-3-658-04863-1   49,99 €  Portofrei     Bestellen

Mein schönes Leben in der Hölle. Von Ivan Ivanji

Mein schönes Leben in der Hölle Ivan Ivanji Noch einmal blickt der große Chronist und Erzähler Ivan Ivanji zurück auf sein Leben, das ihm als Mosaikwand erscheint, von der sich einzelne Steine bereits gelöst haben. Er lässt den Blick streifen, verweilt an besonders farbigen Stellen und hält dort inne, wo Steine und zuverlässige Antworten fehlen.

ISBN 978-3-7117-2008-5     22,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten