Gerechtigkeit

Wir bleiben hier oder Wem gehört der Osten. Von Daniela Dahn

Wir bleiben hier oder Wem gehört der Osten. Von Daniela DahnVom Kampf um Häuser und Wohnungen in den neuen Bundesländern. Die Regelung der Eigentumsfrage war das unumstrittene Kernstück des Einigungsvertrages: Wem gehört der Osten? Das Vermögensgesetz gibt hierauf eine Antwort, die zu einer scharfen Polarisierung geführt hat.

ISBN 978-3-499-13423-4    7,90 € Portofrei     Bestellen

Teilen, nicht Töten. Von Friedhelm Hengsbach

Du sollst teilen! Von Friedhelm HengsbachHat Papst Franziskus Recht, wenn er behauptet, dass die jetzige Wirtschaftsordnung ganze Bevölkerungsgruppen ausgrenzt, soziale Ungerechtigkeiten erzeugt und Gewalt hervorbringt? Diese Frage wird man eindeutig mit Ja beantworten.

ISBN  978-3-86489-069-7    12,00 €  Portofrei     Bestellen

Politische Emotionen. Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist. Von Martha Nussbaum

Politische Emotionen. Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist. Von Martha C. NussbaumWie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und etwa auf die Gefahren verweisen, die mit der politischen Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verbunden sind.

ISBN 978-3-518-58609-9     39,95 €  Portofrei     Bestellen

Peter Handke und 'Gerechtigkeit für Serbien'. Von Kurt Gritsch

Peter Handke und 'Gerechtigkeit für Serbien' von Kurt GritschAls Peter Handke 1996 Gerechtigkeit für Serbien forderte, hallte ein Aufschrei der Empörung durch die deutschsprachigen Feuilletons. Bereits nach wenigen Wochen war Gerechtigkeit nicht nur für Serbien, sondern auch für den österreichischen Dichter in weite Ferne gerückt.

ISBN 978-3-7065-4614-0    29,90 €  Portofrei   Bestellen
ISBN 978-3-7065-5823-5    12,99 €  Portofrei   Bestellen E-Book

Sprachengerechtigkeit von Philippe Van Parijs

Sprachengerechtigkeit von Philippe Van Parijs"Do you speak English?" Nicht nur in Europa erhält man als Antwort darauf immer häufiger ein "Yes". Und in der Tat: Quasi unter der Hand scheint sich Englisch zu einer neuen "lingua franca" zu entwickeln, wie auch empirische Daten belegen. Aber ist das gerecht?
ISBN 978-3-518-58595-5     34,95 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Gerechtigkeit. Wie wir das Richtige tun. Von Michael J. Sandel

Gerechtigkeit. Wie wir das Richtige tun von Michael J. SandelEine provokante, lebendige und spannende Einführung in die Moralphilosophie und ein Plädoyer für einen aktiven Bürgersinn. Ist es in Ordnung, wenn Dachdecker nach einem Sturm den Preis für Reparaturen drastisch erhöhen? Warum gilt es als unmoralisch, Leihmütter für das Austragen eines Kindes zu bezahlen?

ISBN 978-3-550-08009-8     21,99 €  Portofrei     Bestellen 

Seiten