Ökonomie mit Geschmack. Die postmoderne Macht des Konsums. Von Ernst Mohr

Ökonomie mit Geschmack. Die postmoderne Macht des Konsums. Von Ernst MohrDieses Buch ist ein Meisterwerk der Wirtschaftsliteratur. Es erklärt und beschreibt, wie der Geschmack zur entscheidenden Leitgröße in der postmodernen Wirtschaft und im globalen Wettbewerb geworden ist. Eine kulturökonomische Globalreise durch Marken, Stile, Moden und ihre Alltagskultur. Früher und heute. Vom Dirndl-Hype bis zu Absolut Vodka und Red Bull.
ISBN 978-3-86774-340-2     39,99 €  Portofrei       Bestellen

Streifzüge durch das rote 20. Jahrhundert. Von Christoph Jünke

Streifzüge durch das rote 20. Jahrhundert von Christoph JünkeDas 20. Jahrhundert war ein Jahrhundert von Revolution und Konterrevolution, ein Jahrhundert blutiger Leidenschaften, großer Hoffnungen und schwerer Enttäuschungen ein Jahrhundert nicht zuletzt der sozialistischen Arbeiterbewegung mit ihren sozialdemokratischen und gewerkschaftlichen Massenorganisationen auf der einen, ihren kommunistischen Massenparteien auf der anderen Seite.

ISBN 978-3-944233-00-0     21,00 €  Portofrei      Bestellen

Kleine Hände im Großen Krieg. Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg. Von Yury Winterberg und Sonya Winterberg

  	Kleine Hände im Großen Krieg. Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg. Von Yury Winterberg und Sonya Winterberg"Was nützt es, ein Kind zu sein, wenn Krieg ist ..." Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts , der Erste Weltkrieg, hat die Menschheit in einen Ausnahmezustand versetzt. Dazu gehörte auch die Generation der Kinder, deren Schicksale in diesem Buch erstmals erzählt werden. Kindersoldaten kämpften im Ersten Weltkrieg zu Tausenden in fast allen Armeen. Allein in England waren es etwa 250.000.

ISBN 978-3-351-03564-8      22,99 €  Portofrei      Bestellen

Geld. Die neuen Spielregeln. Von Christian Felber

Geld. Die neuen Spielregeln. Von Christian FelberGeld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen Geld beherrscht unser Leben. Christian Felber, der mit der "Gemeinwohl-Ökonomie", einer alternativen Wirtschaftsordnung, für Furore sorgt, findet, dass freie Menschen sich das nicht gefallen lassen sollten.

ISBN 978-3-552-06213-9       18,90 €  Portofrei      Bestellen

Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament. Von Roger Willemsen

Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament von Roger WillemsenEin Jahr lang sitzt Roger Willemsen im Deutschen Bundestag nicht als Abgeordneter, sondern als ganz normaler Zuhörer auf der Besuchertribüne im Berliner Reichstag. Es ist ein Versuch, wie er noch nicht unternommen wurde: Das gesamte Jahr 2013 verfolgt er in jeder einzelnen Sitzungswoche, kein Thema ist ihm zu abgelegen, keine Stunde zu spät.

ISBN 978-3-10-092109-3   19,99 €  Portofrei      Bestellen

Aus den Ruinen des Empires. Von Pankaj Mishra

Aus den Ruinen des Empires von Pankaj MishraNachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden.

ISBN 978-3-10-048838-1         26,99 €  Portofrei         Bestellen

Weltgericht. Satiren und Polemiken. Von Karl Kraus

Weltgericht. Satiren und Polemiken. Von Karl KrausWeltgericht ist ein einzigartiges Dokument über den Ersten Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts . Während die Mehrzahl der Intellektuellen und Schriftsteller in die besinnungslose Kriegsbegeisterung einstimmten, nahm der große österreichische Satiriker seinen einsamen Kampf auf.

ISBN 978-3-86539-345-6     15,00 €  Portofrei      Bestellen

Herrliche Zeiten. Von Norbert Leithold

Herrliche Zeiten von Norbert LeitholdDie dramatische Geschichte einer Berliner Unternehmerfamilie in den Wirren des 20. Jahrhunderts.Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Der Berliner Fabrikant Hermann Kypscholl wähnt sich auf der Seite der Gewinner, seiner Familie fehlt es an nichts, und bei Feiern mit illustren Gästen in der Wannsee-Villa fließt Sekt in Strömen.

ISBN 978-3-421-04620-8     22,99 €  Portofrei      Bestellen

Die Bilder sind unter uns. Das Geschäft mit der NS-Raubkunst und der Fall Gurlitt. Von Stefan Koldehoff

Die Bilder sind unter uns. Das Geschäft mit der NS-Raubkunst und der Fall Gurlitt. Von Stefan KoldehoffDas Standardwerk über das Geschäft mit NS-Raubkunst. Gurlitt und die Folgen: Deutschland steckt bis heute voller Raubkunst, der Handel damit floriert. Stefan Koldehoff liefert eine umfassende Bestandsaufnahme. Der Fall Gurlitt hat es jüngst wieder gezeigt: Der Umgang mit Nazi-Raubkunst in der Bundesrepublik Deutschland ist bis heute ein Skandal.

ISBN 978-3-86971-093-8     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten