Gespräch

Siehe auch: 

Michail Gorbatschow und Zdeněk Mlynář. Gespräche in Wien, Moskau und Prag. Hrsg. Klaus Kukuk

Der Russe Gorbatschow und der Tscheche Mlynár teilten, als sie von 1950 bis 1955 an der Lomonossow-Universität in Moskau Jura studierten, nicht nur die kommunistische Überzeugung, sondern sich auch das Zimmer. Ihre Freundschaft bestand bis zum Krebstod Mlynárs 1997. Die beiden verstanden sich als Reformkommunisten und versuchten den Sozialismus zu verbessern. Der eine 1968 während des Prager Frühlings, der andere von 1985 bis 1991 mit Perestroika und Glasnost. Beide trafen sich wiederholt. So auch 1993/94 in Prag, Wien und Moskau. Die dort geführten drei Gespräche wurden 1994 in Prag publiziert. Der von einer Stiftung in den USA protegierte Verlag ging wie das interessante zeitgeschichtliche Dokumente unter. Kukuk hat jahrelang nach diesem Buch gesucht und wurde schließlich in einem Antiquariat fündig.

ISBN 978-3-947094-36-3     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Mit Rechten reden Ein Leitfaden von Per Leo, Maximilian Steinbeis, Daniel-Pascal Zorn

Mit Rechten reden heißt nicht nur, mit Rechthabern streiten. Sondern auch mit Gegnern, die Rechte haben. Und mit Linken. Demokratie ist kein Salon. Die Republik lebt vom Streit, von Rede und Gegenrede, nicht nur von Bekenntnissen und moralischer Zensur. Dieser Leitfaden zeigt, dass es in der Auseinandersetzung mit "Rechtspopulismus" und "Neuen Rechten" um mehr geht als die Macht des besseren Arguments. Es geht vor allem um die Kunst, weniger schlecht zu streiten.

ISBN 978-3-608-96181-2     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Mit Linken leben von Martin Lichtmesz und Caroline Sommerfeld

Ein Dutzend Bücher zum heiklen Thema "mit Rechten reden" ist in diesem Jahr bereits erschienen. Lichtmesz und Sommerfeld haben nun ein Buch voller Witz und Schärfe geschrieben. Die "Rechten": der Stachel im Fleische. Wie damit leben? Die Linke kommt mit uns nicht mehr zurecht. Und wir mit ihnen? Martin Lichtmesz und Caroline Sommerfeld beschreiben, wie wir mit Linken leben könnten.

ISBN 978-3-944422-96-1     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Kuba - Aufbruch oder Abbruch? Volker Hermsdorf im Gespräch mit Hans Modrow, Fritz Streletz, Klaus Eichner

Kuba - Aufbruch oder Abbruch? Volker Hermsdorf im Gespräch mit Hans Modrow, Fritz Streletz, Klaus EichnerDie Annäherung von USA und EU an deren bisherigen Erzfeind Kuba weckt Hoffnungen, aber bei den Freunden Kubas auch Befürchtungen und verleitet zu Spekulationen.

ISBN 978-3-95514-026-7      10,00 €  Portofrei        Bestellen

Brennpunkt Palästina. Von Noam Chomsky, Ilan Pappé und Frank Barat

Brennpunkt Palästina. Von Noam Chomsky, Ilan Pappé und Frank BaratGespräche über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines besetzten Landes. Die 'Operation Protective Edge', Israels jüngster Angriff aufGaza, tötete Tausende Palästineser_innen und bereitete den Weg für einen weiteren Landraub durch Israel.

ISBN 978-3-89771-055-9       14,00 €  Portofrei        Bestellen

Die Großen Denker. Philosophie im Dialog. Von Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl

Die Großen Denker. Philosophie im Dialog. Von Harald Lesch und Wilhelm VossenkuhlTrendthema Philosophie light: ein spannender und unterhaltsamer Streifzug durch die Philosophiegeschichte. Ein Millionenpublikum hat verfolgt, wie der Astrophysiker Harald Lesch und der Philosoph Wilhelm Vossenkuhl in der TV-Reihe Denker des Abendlandes 2500 Jahre Philosophie lebendig werden ließen.

ISBN 978-3-453-60324-0       14,99 €  Portofrei        Bestellen

Dabei geblieben. Aktivist_innen erzählen vom Älterwerden und Weiterkämpfen. Von Rehzi Malzahn

Dabei geblieben. Aktivist_innen erzählen vom Älterwerden und Weiterkämpfen. Von Rehzi MalzahnSeit Jahrzehnten ist die Linke in Deutschland vornehmlich eine Jugendbewegung. Spätestens Anfang 30 steigen die meisten aus. Was aber ist mit denen, die 'dabei geblieben' sind? In knapp 30 Interviews geht Rehzi Malzahn der Frage auf den Grund, was diejenigen Aktivis_innen bewegt, die auch mit Mitte 40, 50, 60 noch auf die Straße gehen, Aktionen planen oder auf vielen anderen Wegen ihre radikale Kritik an den Verhältnissen ausdrücken.

ISBN 978-3-89771-576-9     16,00 €  Portofrei       Bestellen

Jan Hus im Feuer Gottes. Impulse eines unbeugsamen Reformators. Von Eugen Drewermann und Jürgen Hoeren

Jan Hus im Feuer Gottes. Impulse eines unbeugsamen Reformators. Von Eugen Drewermann und Jürgen HoerenJan Hus kritisiert das Machtstreben und die Habgier der Kirche seiner Zeit; er stellt Christus über das Papsttum. Beim Konzil von Konstanz wird seine Lehre verurteilt, 1415 wird er als Ketzer verbrannt.

ISBN 978-3-8436-0649-3     25,00 € Portofrei       Bestellen

Triumph der moralischen Revolution. Von Michail Gorbatschow und Daisaku Ikeda

Triumph der moralischen Revolution. Von Michail Gorbatschow und Daisaku IkedaMichail Gorbatschow und der japanische Religionsphilosoph Daisaku Ikeda begegnen sich zum ersten Mal 1990 im Kreml. Dies ist Auftakt für einen intensiven Austausch, in dem der marxistische Politiker und der buddhistische Denker mit verblüffender Übereinstimmung Lehren aus den Fehlern des 20. Jahrhunderts ziehen.

ISBN 978-3-451-33279-1     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Seiten