Kommunikation

Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie. Von Christian Fuchs

Dieses Buch bietet eine Einführung in die kritische Theorie der Kommunikation und die Kritik der politischen Ökonomie der Kommunikation. Es zeigt, wie Leben und Arbeit im Kapitalismus von den Menschen in gesellschaftlichen Verhältnissen durch Kommunikationsprozesse organisiert wird. Der Autor veranschaulicht die Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus. Zu diesen Grundkonzepten gehören u.a. die Gesellschaft, der Kapitalismus, die Kommunikationstechnologie, die Ideologie, der Nationalismus, gesellschaftliche Kämpfe und Alternativen.

ISBN 978-3-8252-5239-7     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Erfolgreiche Präsentationen und Vorträge Redeangst überwinden, Lampenfieber beherrschen. Von Wolfgang Mentzel

Die Fähigkeit, vor anderen zu sprechen gehört heutzutage zu den sogenannten Schlüsselqualifikationen. Die Sprache ist Voraussetzung, um beruflich und gesellschaftlich vorwärts zu kommen. Die besten Argumente und originellsten Gedanken sind nutzlos, wenn sie nicht rhetorisch überzeugend übermittelt werden. Das gilt bei beruflichen und öffentlichen Anlässen ebenso wie im privaten Bereich.

ISBN 978-3-423-50965-7     13,90 €  Portofrei     Bestellen

Vergesst Networking - oder macht es richtig ... sonst sind 90 Prozent der Kontakte für den Müll. Von Martina Haas

Mehr Zeit. Mehr Leben. Mehr Geld.
Was immer Ihnen fehlt: Networking verkürzt den Weg dorthin - sagen Erfolgreiche. Andere verneinen das. Was stimmt? Lust oder Frust? Top oder Flop? Sie alleine entscheiden das. Sie haben die Wahl, mit anderen im Unternehmen oder draußen Schätze zu heben, oder Zeit und Geld in der Tonne zu versenken. Bauen Sie wertvolle Beziehungen auf, die Türen öffnen, statt planlos Kontakte zu sammeln. Netzwerken Sie richtig. Mehr Zeit, mehr Leben, mehr Geld liegen jenseits von Ausreden.

ISBN 978-3-8006-6065-0     19,80 €  Portofrei     Bestellen

Die Kunst des Miteinander-Redens. Über den Dialog in Gesellschaft und Politik. Von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun

Hass und Hetze, Gerüchte und Falschmeldungen verbreiten sich rasend schnell. Öffentliche Debatten eskalieren zum giftigen Streit. Und in der Breite der Gesellschaft regiert die Angst vor dem Schwinden des gesellschaftlichen Zusammenhalts und dem Ende von Respekt und Vernunft.

Der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Kommunikationspsychologe Friedemann Schulz von Thun, zwei prominente Vertreter ihres Fachs, analysieren den kommunikativen Klimawandel. Sie zeigen Auswege aus der Polarisierungsfalle in Zeiten der großen Gereiztheit und der populistischen Vereinfachungen und entwerfen eine Ethik des Miteinander-Redens, die Empathie und Wertschätzung mit der Bereitschaft zum Streit und zur klärenden Konfrontation verbindet.

ISBN 978-3-446-26590-5     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Sprache und Sein. Von Kübra Gümüsay

Kübra Gümüsay beschreibt wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. "Ein beeindruckendes Buch, poetisch und politisch zugleich." Margarete Stokowski

Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. In ihrem ersten Buch geht sie der Frage nach, wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt.

ISBN 978-3-446-26595-0     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Was Bits und Bäume verbindet. Digitalisierung nachhaltig gestalten. Hrsg. Anja Höfner und Vivian Frick

Die Konferenz "Bits & Bäume" (2018 in Berlin) bot das bis dato größte Debattenforum für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Über 50 Autor innen aus Tech-Szene, Nachhaltigkeitsbewegung und Entwicklungszusammenarbeit zeigen in diesem Buch zur Konferenz, wie die Digitalisierung den sozial-ökologischen Wandel voranbringen kann. Die Beiträge beleuchten die Auswirkungen unseres Digitalkonsums im Globalen Süden, den nachhaltigen Umgang mit Daten oder die Risiken und Potenziale eines digitalisierten Wirtschaftssystems.

ISBN 978-3-96238-149-3     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Dialog. Das offene Gespräch am Ende der Diskussionen. Von David Bohm

Der Dialog ist eine neue Form des Gesprächs. Hier werden weniger Argumente ausgetauscht, sondern Horizonte eröffnet. Der Dialog ist eine Chance, Neues zu entdecken, keine Garantie, Altes zu bewahren.

Der Physiker David Bohm, von dem Einstein sagte, er sei der einzige, der über die Quantentheorie hinauskommen könne, war nicht nur ein berühmter Naturwissenschaftler, sondern auch ein Philosoph im ursprünglichen Sinne. Er gab dem Gespräch, dem Dialog seine Tiefe zurück, die ihm im Zeitalter der Kommunikation und Diskussion abhanden gekommen ist.

ISBN 978-3-608-98042-4     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Fit für die Geschäftsführung im digitalen Zeitalter. Souveräne Performance in 8 Schritten. Mit Video-Tutorials. Von Harald Eichsteller und Michael Lorenz

Wie digital muss die Geschäftsführung sein?Ein Geschäftsführer muss nicht sämtliche Technologien selbst beherrschen. Aber es hilft, die Grundlagen zu kennen, um die eigenen Aufgaben besser zu erfüllen. Neue Formen der Arbeit und ein neues Selbstverständnis junger Mitarbeiter stellen gerade Geschäftsführer vor neue Herausforderungen. Strategie, IT, Innovation, Organisation, Kommunikation und Geschäftsmodell - alle angestammten Hoheitsgebiete erfordern "Digital Readiness" der Geschäftsführung.

ISBN 978-3-593-51097-2     34,95 €  Portofrei     Bestellen

Die positive Kraft des Zweifelns. Unsicherheit als Erfolgsfaktor. Von Emanuel Koch

Die positive Kraft des Zweifelns wird unterschätzt. In der richtigen Dosis und an der richtigen Stelle eingesetzt kann sie uns Fehlentscheidungen ersparen und Möglichkeiten eröffnen, die wir zuvor nicht gesehen haben - in der Lebensplanung, in der Karriere, in unseren Beziehungen. Wer nicht zweifelt, hat nicht nachgedacht, nicht geprüft und nicht abgewogen. Wenn wir dem Zweifel keinen Raum geben, überlassen wir den Überheblichen und Leichtgläubigen das Feld.

ISBN 978-3-430-20270-1     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst. Wie man Manipulationen durchschaut. Von Albrecht Müller

Demokratie klingt schön. Tatsächlich wird sie täglich ausgehöhlt. Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Die meisten politischen Entscheidungen werden unter dem Einfluss massiver Propaganda getroffen - von der Agenda 2010 bis zu den neuen Kriegen.
Dieses Buch hilft, sich aus dem Gestrüpp der Manipulationen zu befreien. Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchter Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien.

ISBN 978-3-86489-218-9     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten