Kultur

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln. Von Christoph Peters

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln von Christoph Peters"Lost in Translation" an der Ostsee. Rensen, ein verschlafenes Dorf an der Ostsee: zur Küste hin flach, vereinzelte Feldeichen, Dornenhecken und hier und da ein Herrenhaus, alleinstehende Höfe, klinkergemauert, mit halbrunden Scheunentoren. 740 Einwohner, Bäckerei, Postamt mit Schreibwarenverkauf, eine Sparkassenfiliale und das Gasthaus Pit's Schollenkutter, wo die Wirtin Herta Mölders ganzjährig Bier und Schnaps ausschenkt. Hier, in der tiefsten deutschen Provinz, will sich der Keramikkünstler Ernst Liesgang nach einigen Lehrjahren in Fernost Ende der achtziger Jahre niederlassen, um sich im Hof des alten Pfarrhauses einen original japanischen Anagama-Brennofen errichten zu lassen.

ISBN 978-3-630-87411-1      18,99 €  Portofrei       Bestellen

Über das Unbehagen an der Erinnerungskultur. Von Aleida Assmann

Über das Unbehagen an der Erinnerungskultur von Aleida AssmannIm Ausland gilt die deutsche Erinnerungskultur als Erfolgsgeschichte und als Vorbild. Innerhalb des Landes jedoch ist sie immer öfter Gegenstand von Unbehagen und Unmut. Das neue Buch von Aleida Assmann reagiert auf diese kritischen Stimmen und nimmt sie zum Anlass, Vergangenheit und Zukunft der deutschen Erinnerungskultur neu zu überdenken.

ISBN 978-3-406-65210-3      16,95 €  Portofrei        Bestellen

They would rock. 59 Tage Iran. Von Helena Henneken

They would rock. 59 Tage Iran. Von Helena HennekenEine Reise, 59 Tage im Iran. Eine Frau mit dem Rucksack - quer durchs Land. Überraschende Erlebnisse, Beobachtungen, Fundstücke - und vor allem Begegnungen: Hauptstädter und kurdische Dorfbewohner, Mullahs und anarchistische Studenten, Polizisten und Künstler, illegale Boyfriends und unzählige Ali Schumachers.

ISBN 978-3-943061-36-9    24,90 €  Portofrei    Bestellen

Länderkunde

Wenn Sprachen sterben und was wir mit ihnen verlieren. Von Nicholas Evans

Wenn Sprachen sterben und was wir mit ihnen verlieren von Nicholas EvansIn den nächsten hundert Jahren wird die Hälfte der rund 6000 Sprachen, die es noch auf der Welt gibt, verschwinden. Die meisten davon werden untergehen, ohne vorher dokumentiert zu werden. Noch enthält jede von ihnen das Denken, Wissen und die Kultur derer, die sie sprechen.
ISBN 978-3-406-65327-8    29,95 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Natürlich wachsen. Erkundungen über Mensch, Natur und Wachstum aus kulturpolitischem Anlass von Edda Rydzy und Monika Griefahn

Natürlich wachsen. Erkundungen über Mensch, Natur und Wachstum aus kulturpolitischem Anlass von Edda Rydzy und Monika GriefahnWelche Beiträge kann in Deutschland Kulturpolitik leisten, um gesellschaftliche Herausforderungen heute lösen zu helfen bzw. beschleunigt zu lösen?
ISBN 978-3-658-02849-7      34,99 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Der taumelnde Kontinent. Europa 1900 -1914. Von Philipp Blom

Der taumelnde Kontinent. Europa 1900 -1914 von Philipp Blom Der Beginn des 20. Jahrhunderts war eine atemlose Zeit: Sigmund Freud erforschte die dunklen Seiten der Seele. Die Physik entlockte der Materie das Geheimnis der Atome. Albert Einsteins Relativitätstheorie transformierte Raum und Zeit. Frauen forderten das Wahlrecht.

ISBN 978-3-423-34678-8     14,90 €  Portofrei    Bestellen

Gespräche in Buenos Aires. Von Jorge L.Borges und Ernesto Sabato

Gespräche in Buenos Aires von Jorge L.Borges und Ernesto SabatoDezember 1974, Buenos Aires: Orlando Barone führt die beiden so gegensätzlichen literarischen Giganten Jorge Luis Borges und Ernesto Sábato zu einem moderierten Gespräch zusammen. Konzentriert und ganz bei sich entfalten sie ihre Welt, sie sprechen über Kino, Tango, Wirklichkeit und Traum, Ruhm, Gott und immer wieder die Literatur.

ISBN 978-3-88221-036-1      19,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten