Syrien

Am Ende des Lavastromes. Von Gertrude Bell

Am Ende des Lavastromes. Von Gertrude BellDurch die Wüsten und Kulturstätten Syriens (1905). Bereits Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die Britin Gertrude Bell den Nahen Osten zu bereisen. Ihre Unerschrockenheit führt sie in Regionen und Gegenden, in denen alleinreisende Frauen ein seltener Anblick sind, und sie entwickelt eine tiefe Faszination für diesen Kulturraum.

ISBN 978-3-85371-396-9       24,00 €  Portofrei       Bestellen

Die gestohlene Revolution. Reise in mein zerstörtes Syrien. Von Samar Yazbek

Die gestohlene Revolution. Reise in mein zerstörtes Syrien. Von Samar Yazbek2012 erregte Samar Yazbeks Syrien-Bericht "Schrei nach Freiheit" Aufsehen. Yazbek musste fliehen; seither kehrte sie mehrfach heimlich in ihre Heimat zurück und beobachtete, wie sehr sich die Revolution verändert hat:

ISBN 978-3-312-00672-4     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen. Ein Essay. Von Volker Perthes

Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen. Ein Essay. Von Volker Perthes"Desinteressierte Großmächte, alte Rivalitäten: Der Megatrend im Nahen Osten ist der Zerfall der regionalen Ordnung." Zu Beginn des neuen Jahrtausends hätte sich kaum jemand vorstellen können, dass der Nahe Osten derart durcheinandergeraten würde:

ISBN 978-3-518-07442-8     14,00 €  Portofrei      Bestellen

Frauen für den Dschihad. Das Manifest der IS-Kämpferinnen. Hrsg. v. Hamideh Mohagheghi

Frauen für den Dschihad. Das Manifest der IS-Kämpferinnen. Von Hamideh MohagheghiEin Dokument, das erschreckt und aufrüttelt: Das Manifest der Khanssaa-Brigade, einer rein weiblichen Einheit der Terrororganisation IS, beschreibt den Alltag und die Rolle der Frauen im selbst ernannten Kalifat.

ISBN 978-3-451-34832-7      14,99 €  Portofrei       Bestellen

Die schwarze Macht. Von Christoph Reuter

Die schwarze Macht. Von Christoph ReuterDer "Islamische Staat" und die Strategen des Terrors. Was den "Islamischen Staat" so gefährlich macht. Nach seinem brutalen Eroberungszug im Jahr 2014 herrscht der "Islamische Staat" heute über mehr als fünf Millionen Menschen und eine Fläche von der Größe Großbritanniens.

ISBN 978-3-421-04694-9    19,99 €  Portofrei     Bestellen

Flächenbrand. Von Karin Leukefeld

Flächenbrand. Von Karin LeukefeldSyrien, Irak, die Arabische Welt und der Islamische Staat. Bis vor wenigen Jahren war Syrien ein aufstrebendes, heute ist es ein verbranntes Land. Millionen Menschen haben alles verloren, die Gesellschaft ist tief gespalten.

ISBN 978-3-89438-577-4     16,90 €  Portofrei      Bestellen

3. Aktualisierte und erweiterte Auflage

Die Rückkehr des Kalifats. Von Loretta Napoleoni

Die Rückkehr des Kalifats. Von Loretta NapoleoniDer Islamische Staat und die Neuordnung des Nahen Ostens. Im Lauf des Jahres 2014 ist die Terror-Miliz "Islamischer Staat" mit brutaler Vehemenz in die öffentliche Wahrnehmung gerückt. Im Schatten der weltpolitischen Ereignisse zwischen 9/11 und Arabischem Frühling ist der IS zu einer Organisation herangewachsen, die nun im Begriff ist, die politische Landkarte des Nahen Ostens neu zu ordnen.

ISBN 978-3-85869-640-3     17,90 €  Portofrei      Bestellen

Globales Chaos machtlose UNO. Von Andreas Zumach

Globales Chaos machtlose UNO. Von Andreas ZumachIst die Weltorganisation überflüssig geworden? Ob in der Ukraine, Syrien, Irak, Israel/Gaza oder im "Krieg gegen den Terrorismus": In allen wesentlichen Gewaltkonflikten seit Beginn des Jahrtausends spielt die UNO kaum mehr eine politische Rolle bei den Bemühungen, diese Konflikte zu beenden und ihre Ursachen zu überwinden.

ISBN 978-3-85869-702-8     22,00 €  Portofrei     Bestellen

2.Auflage 2016

Seiten