Syrien

Syrien. Wie man einen säkularen Staat zerstört und eine Gesellschaft islamisiert. Hrsg. W. Gehrcke und C. Reymann

Syrien Wie man einen säkularen Staat zerstört und eine Gesellschaft islamisiertDer Krieg in Syrien ist täglich in den Nachrichten, verlässliche Informationen sind dennoch Mangelware. Längst ist der anfangs friedliche Protest in einen von außen geschürten und finanzierten bewaffneten Aufstand übergegangen, der einem demokratischen Wandel die Luft abwürgt. In diesem Konflikt mischen mittlerweile so viele unterschiedliche Akteure mit, dass das Geflecht widerstreitender Interessen nur schwer zu durchschauen ist. Medial und politisch werden im Westen nur jene Kräfte wahrgenommen, die den gewaltsamen Sturz von Staatschef Baschar al-Assad betreiben. Andere Stimmen finden kein Gehör.

ISBN 978-3-89438-521-7       9,90 €   Portofrei     Vergriffen

Syrien. Hintergründe, Analysen, Berichte. Hrsg. v. Fritz Edlinger u. Tyma Kraitt

Syrien. Hintergründe, Analysen, Berichte.  Hrsg. v. Fritz Edlinger u. Tyma KraittSeit 2011 tobt ein Bürgerkrieg in Syrien. Beginnend mit einem Aufstand gegen das Regime von Bashar al-Assad im März dieses Jahres hat sich ein Flächenbrand durch das ganze Land gefressen, dem mindestens 200.000 Menschen zum Opfer gefallen sind und der Millionen zur Flucht gezwungen hat.

ISBN 978-3-85371-398-3      17,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten