Nationalismus

Konstruktionen für den Krieg? Von Torsten Bewernitz

Konstruktionen für den Krieg? Von Torsten BewernitzDie Darstellung von 'Nation' und 'Geschlecht' während des Kosovo-Konflikts 1999 in den deutschen Printmedien. Auf der Grundlage von Analysen der Berichterstattung in "Frankfurter Rundschau", "Frankfurter Allgemeine Zeitung", "Westdeutsche Allgemeine Zeitung", "Bild", "Focus" und "Junge Freiheit" kommt Torsten Bewernitz in seiner Untersuchung zu dem Fazit: Der Kosovo-Krieg wurde hierzulande als ein diskursives Ereignis wahrgenommen.

ISB N978-3-89691-798-0     34,90 € Portofrei      Bestellen

Die ukrainische Nationalbewegung unter deutscher Besatzungsherrschaft 1918 und 1941/42. Von Frank Grelka

Die ukrainische Nationalbewegung unter deutscher Besatzungsherrschaft 1918 und 1941/42. Von Frank GrelkaWer Kiew hat, kann Rußland zwingen, prophezeite ein bekannter deutscher Publizist mit Blick auf die Ostfront des Ersten Weltkriegs. Zum Überfall auf die Sowjetunion 1941 versprach die deutsche Propaganda der ukrainischen Bevölkerung eine glückliche Zukunft unter deutschem Schutz .

ISBN 978-3-447-05259-7      88,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie Medien Krieg Machen. Von Marko Josilo

Wie Medien Krieg Machen. Von Marko JosiloEin Insider über die wahren Drahtzieher des Jugoslawien-Kriegs und die Rolle der Medien, Mit einem Vorwort von Eva Herman. Alle Umfragen zeigen: Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als "Informationen".

ISBN 978-3-906297-01-9     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Der demokratische Schoß ist fruchtbar... Von Freerk Huisken

Der demokratische Schoß ist fruchtbar... Von Freerk HuiskenDas Elend mit der Kritik am (Neo-)Faschismus. Verfassungsschutz, Bundeszentrale für politische Bildung, viele der Volksparteien, aber auch Gewerkschaften und einige Antifa-Bündnisse stellen bei ihrem Kampf gegen Neonazis deren Kleidung vor, decodieren Zahlencodes und benennen rechtsextreme Musiklabels.

ISBN 978-3-89965-484-4     14,80 €  Portofrei    Bestellen

Stephan Bandera: The Life and Afterlife of a Ukrainian Nationalist. By Grzegorz Rossolinski-Liebe

Stephan Bandera: The Life and Afterlife of a Ukrainian Nationalist. By Fascism, Genocide, and Cult. "The Life and Afterlife of a Ukrainian Nationalist" is the first comprehensive and scholarly biography of the Ukrainian far-right leader Stepan Bandera and the first in-depth study of his political cult.

ISBN 978-3-8382-0604-2     39,95 €  Portofrei     Bestellen

Der Aufstand des Abendlandes. Von Phillip Becher, Christian Begass u. Josef Kraft

Der Aufstand des Abendlandes. Von Phillip Becher, Christian Begass u. Josef KraftPEGIDA & Co. vom Salon auf die Straße. Eine neue Massenbewegung macht in Deutschland von sich reden: PEGIDA. Sie läuft Sturm gegen »Überfremdung«, »Parteienstaat« und »Lügenpresse«. Was in Dresden begann, hat Nachahmer andernorts gefunden.

ISBN 978-3-89438-587-3    9,90 €  Portofrei     Bestellen

China, m. CD-ROM. Von Renate Dillmann

China, m. CD-ROM. Von Renate DillmannEin Lehrstück über alten und neuen Imperialismus, einen sozialistischen Gegenentwurf und seine Fehler, die Geburt einer kapitalistischen Gesellschaft und den Aufstieg einer neuen Großmacht. 60 Jahre Volksrepublik China ein Lehrstück über einen sozialistischen Gegenentwurf und die Geburtsstunde eines neuen Kapitalismus.

ISBN 978-3-89965-380-9           Vergriffen

Die Grenzen der Gerechtigkeit. Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Von Martha C. Nussbaum

Die Grenzen der Gerechtigkeit. Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Von Martha C. NussbaumWie steht es um die Bürgerrechte jener, die körperlich oder geistig behindert sind? Wie lassen sich gerechte und menschenwürdige Bedingungen über nationale Grenzen hinweg durchsetzen?

ISBN 978-3-518-29705-6     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Typisch Deutsch. Hrsg. v. Dietrich Helms u. Thomas Phleps

Typisch Deutsch. Hrsg. v. Dietrich Helms u. Thomas Phleps(Eigen-)Sichten auf populäre Musik in diesem unseren Land. Wie viel Bier ist, in Abwandlung einer Sentenz Friedrich Nietzsches, in der typisch deutschen Musik? Und ist das typisch Deutsche in oder an der Musik? Überhaupt: Was ist typisch Deutsch - und ist die Frage nach dem typisch Deutschen in der populären Musik selbst eine typisch deutsche Frage?

ISBN 978-3-8376-2846-3    20,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten