Propaganda-Presse. Wie uns Medien und Lohnschreiber in Kriege treiben. Von Patrik Baab

Die Mainstream-Medien folgen einseitig der Propaganda der NATO. Sie blenden wichtige Informationen über den Stellvertreterkrieg in der Ukraine aus. Sie übergehen die Vorgeschichte, die in den Krieg geführt hat. Friedensbemühungen werden kaum erwähnt, Kriegsgegner diffamiert. Sie betreiben "strategisches Framing", oder zu deutsch: "Lügen durch Weglassen". Patrik Baab geht den Ursachen auf den Grund: ...

ISBN 978-3-910568-11-2     14,80 €  Portofrei     Bestellen

Weil ich den Menschen spüre, den ich suche. Zenzl und Erich Mühsam. Von Rita Steininger

„Glück und Frieden aufzurichten“ – darin sahen der Schriftsteller und Anarchist Erich Mühsam und seine Frau Zenzl ein Ziel, für das es sich einzutreten lohnte. Die Polizei verfolgt ihn auf Schritt und Tritt, weil er sich offen zum Anarchismus bekennt - den Dichter und Schriftsteller Erich Mühsam, den die Nazis im Juli 1934 KZ-Oranienburg ermordeten. Zum 90. Jahrestag seines Todes hat der Bremer Donat Verlag eine von Rita Steininger verfasste Biographie publiziert, die sein Lebenswerk würdigt, zugleich aber das mutige und selbstbewusste Wirken seiner Ehefrau Zenzl vor Augen führt.

ISBN 978-3-949116-23-0     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Erfahrung der Anderen. Konfliktstoff im palästinensisch-israelischen Dialog. Von Shelley Berlowitz

Palästinensisch-israelische Dialoge auf der zivilgesellschaftlichen Ebene sind bisher wenig bekannt. Ihre Untersuchung ermöglicht aber wesentliche Erkenntnisse über die Chancen und Schwierigkeiten der Zusammenarbeit im Nahostkonflikt, über Hoffnungen und Erfahrungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Geschichtsverständnis und die Bedeutung des kollektiven Gedächtnisses.

ISBN 978-3-8353-9020-1     Kostenloser Download PDF

Phytopia Plus. Von Zara Zerbe

Brütende Hitze, Artensterben, Dürreperioden und leere Regale im Supermarkt: Für die Menschheit sieht es in den 2040er Jahren nicht allzu rosig aus. Zumindest nicht für die ärmeren Teile der Bevölkerung. Wer Geld hat, lebt in komfortablen, eingezäunten Siedlungen mit eigenem Biosupermarkt und könnte die Klima krise überleben, indem das Bewusstsein digitalisiert und auf der DNA einer Pflanze gespeichert wird. Die Drosera AG, ein Biotech-Konzern mit Sitz in Hamburg, vermarktet ein solches Verfahren. Kostenpunkt: 350.000 Euro. Aylin gehört nicht zu den Menschen, die sich so etwas leisten können.

ISBN 978-3-95732-581-5     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Eine SchlimmeNachtgeschichte. Von Magnus Ljunggren. Illustriert von Per Gustavsson

Es ist gar nicht gut, wenn die Kinder vor dem Einschlafen noch mal so richtig aufdrehen oder sogar Angst bekommen. Eltern wissen das. Fias und Franz' Papa liest ihnen deswegen auch immer die gähnend langweilige Geschichte von den drei kleinen Bären vor. Nur heute kommt er damit nicht weit: Franz und Fia überbieten sich in gruseligen Abwandlungen und machen das Kinderzimmer einfach mal schnell zum Schauplatz von Monsterangriffen und gefährlichen Flutwellen. Und wer schläft am Ende als Erster ein? Dreimal dürfen Sie raten.

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-95470-291-6     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Frau Dachs & Herr Pinguin. Von Rindert Kromhout, illustriert von Natascha Stenvert

Unterschiede sind manchmal zum Verlieben.

Frau Dachs und Herr Pinguin sind Nachbarn, und sie sind sehr unterschiedlich. Die eine liebt Blumen und ihren verwilderten Garten, der andere mag Ordnung und Sauberkeit. Trotz der großen Unterschiede stellen sie fest, dass sie vieles miteinander teilen können und es Spaß macht, sich gegenseitig etwas Neues zu zeigen. Bis sie merken, dass sie sich zu sehr für den anderen verändert haben und es besser ist, wenn beide so bleiben wie sie sind. Genau deshalb mögen sie sich nämlich so sehr!

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-7488-0243-3     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Rate mal, wer ist denn da? Von Daniel Fehr und Claudia Weikert

In Lias Zimmer tauchen rätselhafte Schatten auf. Was ist das nur? Beim Umblättern wird aus dem Schatten eine kleine Schildkröte, die noch einen Schluck Milch braucht. Da, noch ein Schatten! Ist das ein Pferd, das noch aufs Töpfchen muss? Und was ist das? Ein kleines Schwein, das durch das Zimmers tippelt? Ein lustiges Pappbilderbuch für neugierige Kinder, die niemals ohne ihre Kuscheltiere schlafen wollen.

»Nur noch diese Geschichte, dann schlafen wir!«

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-407-75705-0     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Abdullah Öcalan. Eine illustrierte Biografie. Von Sean Michael Wilson u. Keko

Unter Verwendung autobiografischer Texte zeichnet die Graphic Novel das Leben des kurdischen Freiheitskämpfers Abdullah Öcalan von seinen Kindheits- und Jugendtagen über seine Politisierung als Student und die Gründung der PKK bis zu den Gefängnisjahren auf der Insel Imrali nach.

Der in Kurdistan hochgeachtete Öcalan, der von seinen Anhänger_innen liebevoll 'Apo' genannt wird, führte den kurdischen Freiheitskampf aktiv als Vorsitzender der PKK von deren Gründung 1978 bis zu seiner von der NATO orchestrierten Verschleppung und Inhaftierung im Jahr 1999 an.

ISBN 978-3-89771-394-9     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Nebelhorn-Echos. Von Danny Ramadan

Eine zärtliche und tragische Liebesgeschichte zweier junger syrischer Männer über den Kampf mit Konventionen, ein Leben im Krieg und auf der Flucht und die Schwierigkeiten, die Schrecken der Vergangenheit zu überwinden, um glücklich und selbstbestimmt leben zu können.

»Nebelhorn-Echos« ist ein literarisch exzellenter und aufwühlender Roman über eine queere und daher aussichtslose Liebe in Syrien. Er zeigt eindrucksvoll das Leben zwischen gesellschaftlichen Normen und der eigenen Selbstbestimmung - mit weitreichenden Konsequenzen für die beiden Liebenden. Eine bereicherndeLeseerfahrung entsteht auch durch die Erzählung aus zwei Perspektiven - Damaskus und Vancouver.

ISBN 978-3-949545-51-1     23,00 €  Portofrei     Bestellen

Liebe und Revolution. Von Jörg Magenau

Eine Geschichte von Sehnsucht, Aufbruch und Vergeblichkeit zwischen Berlin und Nicaragua

Die 80er Jahre: Paul verlässt sein Berliner Studentendasein und den Traum der großen Liebe zu Beate, um sich in Nicaragua für den Aufbau einer besseren Gesellschaft einzusetzen. Als er zurückkehrt, fällt die Berliner Mauer. Die Welt verändert sich grundsätzlich, aber ganz anders, als zuvor gedacht. Kann man noch an die Revolution und an die Liebe glauben?

ISBN 978-3-608-98748-5     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten