Kalter Krieg

Der nächste kalte Krieg. China gegen den Westen. Von Wolfgang Hirn

Der nächste kalte Krieg. China gegen den Westen  von Wolfgang Hirn  Der ausgewiesene China-Experte und Bestsellerautor über den drohenden Mehrfrontenkrieg. Die Welt steht vor einem Zweiten Kalten Krieg: die neue Supermacht China gegen die alte, schwächelnde Supermacht USA mit ihren krisengeschüttelten Verbündeten in Europa und Japan. Der Konflikt wird auf allen denkbaren Feldern ausgefochten: Wirtschaft, Währung, Technologie, Kapitalmacht, Rohstoffe, Umwelt, Militär und nicht zuletzt über ideologische Fragen.

ISBN 978-3-10-030413-1     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Der Spion, der aus der Kälte kam. Von John Le Carré

Der Spion, der aus der Kälte kam von John Le Carré

"Der Spion, der aus der Kälte kam" ist einer der Romane des 20. Jahrhunderts, die bleiben werden. Meisterhaft verhandelt John le Carré in ihm das Thema Verrat und beschreibt eine Welt, die geprägt ist von fragwürdigen politisch-moralischen Vorstellungen.

ISBN 978-3-550-08014-2       18,00 €  Portofrei     Bestellen

Nach Lektüre vernichten! Von Stefanie Waske

Nach Lektüre vernichten! von Stefanie WaskeDer geheime Nachrichtendienst von CDU und CSU im Kalten Krieg. Deutschland im Herbst 1969: Mit Willy Brandt stellt die SPD zum ersten Mal den Kanzler der Bundesrepublik. Ein hochrangiger Mitarbeiter beim BND kündigt seine Stelle, weil er der neuen Regierung nicht mehr vertraut.

ISBN 978-3-446-24144-2     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Deckname Topas. Hrsg. Klaus Eichner und Karl Rehbaum

Deckname Topas von Klaus Eichner und Karl RehbaumDer Spion Rainer Rupp in Selbstzeugnissen.
Rainer Rupp arbeitete in der NATO-Zentrale in Brüssel. Dort war er der wichtigste Mann der DDR-Aufklärung und damit auch Moskaus. Seine Informationen waren von existenzieller Bedeutung. Zu Beginn der 80er Jahre, auf dem Höhepunkt der Raketenkrise, gab er Entwarnung: Die NATO plane keinen Überfall auf den Osten. Der Atomkrieg fiel aus. Klaus Eichner und Rupps damaliger Führungsoffizier Karl Rehbaum haben unveröffentlichte Briefe, Selbstzeugnisse und Texte zusammengetragen, die das Bild eines überzeugten Friedenskämpfers zeigen und spannende Einblicke in die Arbeit eines militärischen Aufklärers geben.

ISBN 978-3-360-01846-5     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Eisenkinder. Die stille Wut der Wendegeneration. Von Sabine Rennefanz

Eisenkinder. Die stille Wut der Wendegeneration von Sabine RennefanzEin bisher ungeschriebenes Kapitel der Nachwendezeit.
Im Herbst 2011 wurde bekannt, dass drei rechtsradikale Terroristen zwischen 2000 und 2007 zehn Menschen ermordeten. Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe kamen aus Jena, sind etwa genauso alt wie Sabine Rennefanz, die in Eisenhüttenstadt ihr Abitur machte. Sie kommen aus gleichen Milieus und aus einer Generation: Sabine Rennefanz und die Mörder der Zwickauer Zelle. Ihre Leben könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch stellt sich Sabine Rennefanz die Frage: Ist da nicht etwas, was sie selbst mit Menschen wie Uwe Mundlos verbindet, ob sie es will oder nicht?

ISBN 978-3-630-87405-0     ##16,99 €  Portofrei     Bestellen

Guillaume, der Spion. Von Eckard Michels

Guillaume, der Spion von Eckard MichelsErste Biografie des legendären "Kanzleramtsspiones". Im Jahr 1956 inszenierte die Stasi die "Flucht" des Ehepaars Guillaume aus der DDR nach Frankfurt am Main. Günter Guillaume machte dort Karriere in der SPD und fand sich 1970 unverhofft im Kanzleramt wieder, wo er von 1972 bis zu seiner Enttarnung und Festnahme 1974 persönlicher Referent von Bundeskanzler Willy Brandt war.

ISBN 978-3-86153-708-3      24,90 €  Portofrei      Bestellen

NMT Die Nürnberger Militärtribunale zwischen Geschichte, Gerechtigkeit und Rechtschöpfung. Hrsg. Kim C. Priemel und Alexa Stiller

NMT Die Nürnberger Militärtribunale zwischen Geschichte, Gerechtigkeit und Rechtschöpfung.Erstmals werden alle zwölf Verfahren vor dem Nürnberger Militärtribunal (NMT) und ihre ProtagonistenRichter und Rechercheure, Ankläger und Analysten, Verteidiger und Verurteilte umfassend untersucht sowie die historischen Kontexte und juristischen Probleme systematisch dargestellt.

ISBN 978-3-86854-260-8          49,00 €  Portofrei        Bestellen

Seiten