Neu 2022-1.HJ

1923. Ein deutsches Trauma | Basierend auf neu erschlossenem Quellenmaterial aus europäischen Archiven. Von Mark Jones

1923 - Das Jahr der Extreme.

Es war das Jahr, in dem die deutsche Politik von Krise zu Krise schlitterte, als ein Bürgerkrieg realistisch erschien und die Republik an ihren Extremen und ihrer prekären Wirtschaftslage zu zerbrechen drohte. Was erzählt die traumatische Erfahrung des Jahres 1923 über uns?
Der Historiker Mark Jones führt uns mitten hinein ins Krisenjahr 1923: in jene Monate, als französische und belgische Truppen das Ruhrgebiet besetzten, die Deutschen für ein Brot Milliarden zahlten und in den Bierkellern ein Rechtsextremist namens Adolf Hitler reüssierte.

ISBN 978-3-549-10030-1     26,00 €  Portofrei     Bestellen

München 72. Ein deutscher Sommer. Von Markus Brauckmann und Gregor Schöllgen

Die Olympischen Spiele von München in einem allumfassenden Panorama. Die zweiten Olympischen Sommerspiele auf deutschem Boden sind das erste Weltereignis in der Bundesrepublik: München 72 bietet die einmalige Chance, das moderne Deutschland vorzuzeigen. Für die Bundesbürger ist Olympia, was für die Amerikaner die Mondlandung war - ein Aufbruch in eine neue Zeit, dem die ganze Nation entgegenfiebert. Alle wollen zum Gelingen der Heiteren Spiele beitragen: berühmte Athleten, unbekannte Helfer, eifrige Hostessen. Es ist ihr deutscher »Summer of Love«.

ISBN 978-3-421-04875-2     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Schweini. Eine Fabel über Freiheit und Anpassung. Von Erwin Jakob Schatzmann

Von Sehnsucht nach Freiheit getrieben, entflieht der junge Schweini dem heimischen Pferch und erlebt die Freuden und Gefahren der Wildnis. Doch seine Freunde entscheiden sich für den vollen Trog und den Zaun, und so schliesst er sich einer Rotte Wildschweine an. Er verliebt sich in die hübsche Grunzi, ist aber dem Patriarchen Oberkeil nicht wild genug. Schweini wird zum Malschwein und lebt in seiner Schweinsiedelei, bis ihn die Wildhüter seines freien Lebensstils wegen in die Flucht treiben. Sein Ziel: das Morgenland, wo der Genuss von Schweinefleisch verboten ist. Erreicht Schweini sein Paradies?

ISBN 978-3-907263-08-2     29,00 €  Portofrei     Bestellen

Schlachtensee. Stories. Von Helene Hegemann

Fünfzehn radikale Lebensäußerungen, geschrieben von einem der großen Ausnahmetalente der deutschsprachigen Literatur.
In fünfzehn Episoden sprengt Helene Hegemann mit luzidem Blick und großer sprachlicher Wucht sämtliche Kategorien, über die wir die Gegenwart zu begreifen versuchen.

Beispiel: Ein Pfau wird mit einem Golfschläger getötet und entlarvt die Doppelmoral der amerikanischen Kulturelite. Beispiel: Eine junge Frau will zu ihren Eltern in die österreichische Provinz fahren und verpasst immer wieder ihre Station. Beispiel: Ein Bad in der Wolga markiert das Ende einer zerstörerischen Beziehung. Beispiel: Ein Junge verliebt sich in einen anderen, während sie von fünfzig Wildschweinen umzingelt werden.

ISBN 978-3-462-00168-6     23,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Krise des Absoluten. Was die Postmoderne hätte sein können. Von Daniel-Pascal Zorn

Die Postmoderne gehört zu den umstrittensten Epochen der jüngeren Philosophie. Sie wird für Misstände der Gegenwart verantwortlich gemacht. Aber kennen wir die Postmoderne wirklich? Daniel-Pascal Zorn führt den Leser durch die deutsche, französische und amerikanische Postmoderne. Er entfaltet das Panorama eines verlorenen Denkens, das wir gerade jetzt am nötigsten hätten.

ISBN 978-3-608-98349-4     38,00 €  Portofrei     Bestellen

Microsoft Windows Server 2022 – Das Handbuch. Von der Planung und Migration bis zur Konfiguration und Verwaltung. Von Thomas Joos

Sie finden alle wichtigen Themen in einem Buch: Planung, Migration, Administration, Konfiguration und VerwaltungProfitieren Sie von zahlreichen praxisnahen Beispielen und Workshops
Diese komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage des Klassikers zu Windows Server gibt Ihnen einen tiefgehenden Einblick in den praktischen Einsatz von Windows Server 2022. Das Buch richtet sich sowohl an Neueinsteiger:innen in Microsoft-Servertechnologien als auch an Umsteiger:innen von Vorgängerversionen. Planung und Migration, Konzepte und Werkzeuge der Administration sowie die wichtigsten Konfigurations- und Verwaltungsfragen werden praxisnah behandelt.

ISBN 978-3-96009-182-0     69,90 €  Portofrei     Bestellen

Der Liebe und dem Leid. Das Institut für Sexualwissenschaft 1919-1933. Von Rainer Herrn

Als Magnus Hirschfeld 1919 sein Institut im Berliner Tiergarten eröffnete, schien der jungen Disziplin der Sexualwissenschaft die Zukunft zu gehören. Die umfangreiche Bibliothek, die vielfältigen Sammlungen, Beratungs- und Therapieangebote lockten Patienten und Besucherinnen aus der ganzen Welt an. Menschen aller Schichten konnten sich vor Ort über Empfängnisverhütung oder den Schutz vor Geschlechtskrankheiten informieren. Doch das Institut sollte lange die einzige Einrichtung mit dem Ziel bleiben, das Thema Sexualität in seiner ganzen Breite zu behandeln. Hirschfeld und seine Mitarbeiter waren dabei stets Anfeindungen durch politische und wissenschaftliche Gegner ausgesetzt, die 1933 in der Plünderung des Instituts durch die Nationalsozialisten und seiner Schließung mündeten.

ISBN 978-3-518-43054-5     36,00 €  Portofrei     Bestellen

Blackout – nichts geht mehr. Wie wir uns mit Filmen und TV-Serien auf einen Stromausfall vorbereiten können. Von Denis Newiak

Tote Telefone, Chaos in Krankenhäusern, drohende Kernschmelzen: Seit Jahren warnen Experten überall auf der Welt vor der wachsenden Gefahr eines flächendeckenden Stromausfalls – und den verheerenden Konsequenzen für die gesamte Gesellschaft.
So wie vor der Corona-Pandemie sind sich Politik und Bevölkerung jedoch kaum der Risiken bewusst, der Blackout würde uns vollkommen unvorbereitet treffen. Katastrophenfilme und Scifi-Serien hingegen zeigen seit Langem, was droht, wenn der modernen Gesellschaft ihr Lebenselixier abhandenkommt.
Denis Newiak sucht in den fiktionalen Geschichten nach Antworten auf die drängenden Fragen, wie wir uns – individuell und als Gesellschaft – für die einschneidenden Folgen dieser Krise wappnen können. Lässt sich die Apokalypse der Moderne noch aufhalten?

ISBN 978-3-7410-0406-3     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Sound der Jahre Westdeutschlands Reise von Jazz und Schlager zu Krautrock und darüber hinaus – Ein Trip durch fünf Musikjahrzehnte. Von Jan Reetze

Die Entwicklung der Rockmusik in Westdeutschland ist eine Reise mit Hindernissen. Obwohl viele der progressiven Krautrock- und NDW-Bands wie Amon Düül II, Can, Kraftwerk, NEU!, DAF, Ideal u. a. heute weltweit als Kult-Phänomene und Klang-Pioniere gefeiert werden, halten die Hintergründe und Geschichten um ihre musikalischen Wurzeln große Überraschungen bereit. "In Wirklichkeit war die deutsche Rock- und Schlagerszene ziemlich klein, jeder kannte jeden, und jeder wusste, wer welche Leichen im Keller hatte ..."

ISBN 978-3-9822100-2-5     29,50 €  Portofrei     Bestellen

Vol. 1: Pasolini. Bachmann. Gespräche 1963-1975 / Vol. 2: Bachmann. Pasolini. Hrsg. Fabien Vitali und Gabriella Angheleddu

Er »hasse Interviews«, meinte Pasolini einmal. Umso erstaunlicher erscheint, wie regelmäßig er dem Filmjournalisten Gideon Bachmann (1927-2016) dergleichen in den Jahren von 1961 bis zu seinem Tod einräumte. Vielleicht weil es sich nicht um klassische Interviews handelt? In der Tat sind die von Bachmann auf Ton aufgezeichneten, und hier zum ersten Mal einheitlich in Textform veröffentlichten Begegnungen mit Pasolini einzigartig: Es sind Gespräche, ohne a priori fixierte Ziele und offenen Ausgangs. Pasolinis künstlerische und ideologische Entwicklung, von seinen ersten Filmen (Accattone, Das Evangelium Matthäus) bis hin zu den »Freibeuterjahren«, ist hier nicht Gegenstand eines kohärenten Diskurses. Diese wird nur bruchstückhaft, in Form impulsiver und gerade deshalb reizvoller und aussagekräftiger Stellungnahmen beleuchtet. Nicht die öffentliche Persönlichkeit Pasolinis ist es, die aus den »Bachmann-Gesprächen« hervorgeht, sondern der Mensch, der sich hinter seinem Werk und seinen Aussagen verbirgt.

ISBN 978-3-948478-01-8     64,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten