Vergangenheitsbewältigung

Siehe auch: 

Phantome des Kalten Krieges. Die Organisation Gehlen und die Wiederbelebung des Gestapo-Feindbildes "Rote Kapelle". Von Gerhard Sälter

Die Organisation Gehlen übernahm mit dem Personal aus Gestapo und anderen NS-Behörden einige ihrer Feindbilder. Neu formiert unter den Vorzeichen des Kalten Krieges, führte sie bis in die sechziger Jahre hinein ausgedehnte Ermittlungen gegen eine nicht existierende kommunistische Spionageorganisation: die neu erstandene "Rote Kapelle". Tatsächlich ermittelte sie gegen Überlebende aus dem Widerstand, die aus den Lagern und Zuchthäusern der Nationalsozialisten oder dem Exil zurückgekehrt waren und es ernst meinten mit dem demokratischen Neuanfang.

ISBN 978-3-86153-921-6     50,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Chronik des verpassten Glücks. Von Peter Henning

Die Chronik des verpassten Glücks. Von Peter HenningWie gut kennen wir die, die wir am meisten lieben? Vom ersten Moment an hatte Richard Warlo seinen Ziehvater Pawel Król geliebt, diesen wie durch eine versteckte Seitentür in sein Leben eingetretenen Beschützer.

ISBN 978-3-630-87446-3      19,99 €  Portofrei       Bestellen

Keine neue Gestapo. Von Constantin Goschler und Michael Wala

Keine neue Gestapo. Von Constantin Goschler und Michael WalaDas Bundesamt für Verfassungsschutz und die NS-Vergangenheit. Die Mordserie des NSU hat Vorwürfe laut werden lassen, das Bundesamt für Verfassungsschutz sei von jeher "auf dem rechten Auge blind". Und das habe damit zu tun, dass die Behörde in ihrer Gründungsphase von Altnazis durchsetzt gewesen sei. Wie zutreffend ist dieses Urteil?

ISBN 978-3-498-02438-3     29,95 €  Portofrei      Bestellen

Überwindung des Schweigens. Von Silke Hünecke

Überwindung des Schweigens. Von Silke HüneckeErinnerungspolitische Bewegung in Spanien. In dem Buch geht es um die erinnerungspolitische Bewegung im spanischen Staat, die seit der Jahrtausendwende erstarkt ist und deren Fokus auf die franquistische Repression und die antifranquistischen Widerstände gerichtet ist.

ISBN 978-3-942885-73-7      24,80 €  Portofrei       Bestellen

Der Vergangenheit entgeht niemand. Von Kurt Pätzold

Der Vergangenheit entgeht niemand. Von Kurt PätzoldDie Geschichte ist eine spannende, mitunter aber auch eine krumme Sache. Dann nämlich, wenn Historiker sich als willige Vollstrecker des politischen Willens der Herrschenden erweisen und die Geschichte zum politischen Instrument machen.

ISBN 978-3-360-02073-4     5,95 €  Portofrei      Bestellen

Die Armenierfrage in der Türkei. Von Sibylle Thelen

Die Armenierfrage in der Türkei. Von Sibylle ThelenDie offizielle Geschichtsschreibung der Türkischen Republik kennt keinen Völkermord an den Armeniern. Die »Umsiedlungen« gelten als unschöne, aber unabwendbare Folge des Ersten Weltkrieges. Die Entdeckung der Erinnerung hat jetzt Bewegung in die öffentliche Diskussion gebracht: Die Generation der Enkel beginnt, von den Großeltern zu erzählen.

ISBN 978-3-8031-2629-0    9,90 €  Portofrei    Bestellen

Nachkriegskinder. Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter. Von Sabine Bode

Nachkriegskinder. Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter. Von Sabine BodeDie 50erJahre: Zeit des Wirtschafts wunders und des Neuanfangs. Doch in den Familien der Nachkriegskinder ging es engherzig zu. Das Buch hilft Angehörigen dieser Generation, die Ungereimtheiten in der eigenen Biographie zu verstehen und für sich neue Ressourcen zu entdecken.

ISBN 978-3-608-98052-3     9,95 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Besatzungskinder. Die vergessene Generation nach 1945. Von Sonya Winterberg

Besatzungskinder. Die vergessene Generation nach 1945. Von Sonya Winterberg2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Trotz anhaltender Aufarbeitung erfährt ein wichtiges Kapitel der Nachkriegsgeschichte noch immer zu wenig Aufmerksamkeit: das Schicksal der rund 450.000 Besatzungskinder, die nach Kriegsende aus Liebesbeziehungen oder Versorgungspartnerschaften zwischen deutschen Frauen und Besatzungssoldaten oder auch als folge von Vergewaltigungen geboren wurden.

ISBN 978-3-86789-199-8     19,95 €  Portofrei       Bestellen

Die vergessene Generation. Von Sabine Bode

Die vergessene Generation. Von Sabine BodeDie Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Noch nie hat es in Deutschland eine Generation gegeben, der es so gut ging wie den heute 60- bis 75jährigen. Doch man weiß wenig über sie, man redet nicht über sie - eine unauffällige Generation. Jetzt beginnen sie zu reden, nach langen Jahren des Schweigens.

ISBN 978-3-608-94797-7       9,95 €  Portofrei        Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Familiengefühle. Generationengeschichte und NS-Erinnerung in den Medien. Hrsg. v. Süselbeck

Familiengefühle. Generationengeschichte und NS-Erinnerung in den Medien. Hrsg. v. SüselbeckFamilienromane erregen Aufmerksamkeit. Sie werden in der Presse debattiert und avancieren zu preisgekrönten Bestsellern. Auch das Fernsehen folgt dem Trend. Besondere Bedeutung messen typische Plots der Rolle der NS-Verstrickung einer konstruierten Kriegsgeneration von Eltern oder Großeltern zu, mit der sich deren Kinder und Enkel auseinandersetzen.

ISBN 978-3-943167-81-8     18,00 €  Portofrei       Bestellen

Seiten