Österreich

Geächtet, verboten, vertrieben. Hrsg. Hartmut Krones

Geächtet, verboten, vertrieben. Hrsg. v. Hartmut KronesÖsterreichische Musiker 1934 - 1938 - 1945. Der Band Geächtet, verboten, vertrieben faßt die Ergebnisse einer Reihe von Symposien zusammen, die das am Institut für Musikalische Stilforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beheimatete Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg in den letzten Jahren in Wien, Linz, New York, Mexico City und Jalapa durchgeführt hat.

ISBN 978-3-205-77419-8     65,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Lieber Vati! Wie ist das Wetter bei Dir? Von Michael Kogon

Lieber Vati! Wie ist das Wetter bei Dir? Von Michael KogonErinnerungen an meinen Vater Eugen Kogon, Briefe und Kassiber aus dem KZ-Buchenwald. "Lieber Vati. Wie ist denn das Wetter bei Dir? Ich glaube Du wirst es nicht wissen, weil zu Dir keine Sonne und kein Regen kommt", schrieb mein Bruder Alexius am 3. März 1939 an meinen Vater ins Gefängnis.

ISBN 978-3-629-13054-9     22,99 €  Portofrei      Bestellen

Im Kältefieber. Februargeschichten 1934. Hrsg. von Erich Hackl und Evelyne Polt-Heinzl

Im Kältefieber. Februargeschichten 1934. Hrsg. von Erich Hackl und Evelyne Polt-Heinzl2014 jährt sich der österreichische Bürgerkrieg zum achtzigsten Mal. Der Aufstand der Arbeiterschaft und des Republikanischen Schutzbunds gegen das austrofaschistische Regime am 12.Februar 1934 wurde von den Heimwehrverbänden und dem Militär brutal niedergeschlagen.

ISBN 978-3-7117-2009-2     22,90 €  Portofrei      Bestellen

Der Thronfolger. Ein Franz-Ferdinand-Roman. Von Ludwig Winder

Der Thronfolger. Ein Franz-Ferdinand-Roman. Von Ludwig WinderSonntag, 28. Juni 1914, 10.45, Sarajevo, Ecke Franz-Joseph-Straße/Appelkai: Mit zwei Pistolenschüssen tötet der 19-jährige Gavrilo Princip den Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie. Einen Monat später erklärt Österreich dem Königreich Serbien jenen Krieg, der den Ersten Weltkrieg auslöst.

ISBN  978-3-552-05673-2      26,00 €  Portofrei        Bestellen

Verleitung zum Aufstand. Aktiv gegen Rassismus und Ausgrenzung. Von Michael Genner

Verleitung zum Aufstand. Aktiv gegen Rassismus und Ausgrenzung. Von Michael GennerMichael Genner schreibt über seinen jahrzehntelangen Versuch, Verfolgte zu schützen, Menschenrechte zu verteidigen: von der Spartakus- Kampagne "Öffnet die Heime" bis zur Flüchtlingshilfe bei "Asyl in Not".

ISBN 978-3-85476-616-2      19,90 €  Portofrei       Bestellen

Seiten