Independent

Konzernunabhängig Verlage. Eine Auswahl

Nach dem Ende der Geschichte: vom arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung. Hrsg. von Horvat Srećko

Nach dem Ende der Geschichte: vom arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung Selten sind Francis Fukuyama und Slavoj Zizek, Stéphane Hessel und Amos Oz, Michael Hardt und Gayatri Spivak, Terry Eagleton und Zygmunt Bauman, Tariq Ali und Gianni Vattimo in einem Buch versammelt. Selten hat jemand mit den führenden Intellektuellen der Gegenwart Gespräche geführt, die nicht nur bekannte Thesen offenbaren, sondern auch eine echte Auseinandersetzung anbieten.

ISBN 978-3-942281-45-4        22,00 €  Portofrei          Bestellen

Das Erstaunen. Erinnerungen. Von Pierre Draï

Das Erstaunen von Pierre DraïJuli 1943, Boulevard Ney in Paris. Rosine Draï, die seit der Flucht ihres Mannes ins Département Aisne mit ihren sechs Kindern allein lebt, wird mit ihren drei Ältesten bei einer Judenrazzia mitgenommen. Vorsichtshalber hatte sie ihre jüngsten Kinder in einer karitativen protestantischen Einrichtung ihres Viertels gelassen. Als ein paar Monate später der Vater, der nichts vom Schicksal seiner Familie weiß, an einem Sonntag zurückkehrt, beobachtet ihn ein besonders eifriger Nachbar.
ISBN 978-3-940884-69-5      16,90 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Hunnen und Rebellen. Meine Familie und das 20. Jahrhundert. Von Jessica Mitford

Hunnen und Rebellen. Meine Familie und das 20. Jahrhundert von Jessica MitfordWenige Familien aus der englischen Aristokratie vereinten die dünkelhaften, hinterweltlichen, aber auch die zuweilen radikal unkonventionellen Züge dieser Gesellschaftsschicht in so burlesker Konzentration auf sich wie die Mitfords in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts. 

ISBN 978-3-937834-60-3     25,00 €  Portofrei     Bestellen 

Handbuch der Kommunikationsguerilla. Von Luther Blissett und Sonja Brünzels

Handbuch der Kommunikationsguerilla von Luther Blissett und Sonja Brünzels"Kommunikationsguerilla will die Selbstverständlichkeit und vermeintliche Natürlichkeit der herrschenden Ordnung untergraben. Ihre mögliche Subversivität besteht zunächst darin, die Legitimität der Macht in Frage zu stellen und damit den Raum für Utopien überhaupt wieder zu öffnen.

ISBN 978-3-86241-410-9     18,00 €  Portofrei     Bestellen 

Wladimir Iljitsch Lenin: Staat und Revolution. Von Dietmar Dath

Wladimir Iljitsch Lenin: Staat und Revolution von Dietmar DathDie marxistische Staatstheorie droht immer mehr aus dem öffentlichen Diskurs zu verschwinden. Wie aktuell das Verständnis des Staates als "Werkzeug zur Ausbeutung der unterdrückten Klasse" noch immer ist, lässt sich nirgends so pointiert nachlesen wie in Lenins Klassiker Staat und Revolution. Dietmar Dath, literarisch umtriebiger Verbreiter marxistischer Ideen zwischen Popkultur, Physik und Sozialkritik (Die Abschaffung der Arten, Maschinenwinter, Der Implex), leitet das Werk analytisch wie poetisch glänzend ein und unterzieht dabei auch die von links wie rechts gerne vorgebrachten Einwände gegen den Mitgründer der Sowjetunion einer im besten Sinne streitbaren Kritik.

ISBN 978-3-942281-31-7     Vergriffen

Die offenen Adern Lateinamerikas. Von Eduardo Galeano

Die offenen Adern Lateinamerikas von Eduardo GaleanoIn dieser Welt gibt es keinen Reichtum, der unschuldig ist. Das grandios unorthodoxe Geschichtswerk Eduardo Galeanos - nach 36 Jahren in neuer Übersetzung!. Die Geschichte eines Kontinents von der Entdeckung bis zur Gegenwart.

ISBN 978-3-7795-0271-5      18,00 €  Portofrei      Bestellen

Im Wendekreis des Chaos. Klimawandel und die neue Geografie der Gewalt von Christian Parenti

Im Wendekreis des Chaos.Klimawandel und die neue Geografie der Gewalt von Christian ParentiWarum starb Ekaru Loruman? Ekaru war ein armer kenianischer Kleinbauer, der versuchte, seine knapp zehn Kühe vor schwerbewaffneten Viehdieben zu schützen. Die Kugel, die ihn traf, stammte aus einer modernen Schnellfeuerwaffe. Sein Tod war kein Einzelfall, er markiert den Zusammenhang von zunehmender Armut, zunehmender Gewalt und den Folgen des weltweiten Klimawandels. Bis vor knapp zwanzig Jahren lebte der Stamm der Turkana friedlich im nordwestlichen Grenzgebiet Kenias in unmittelbarer Nachbarschaft zum ugandischen Stamm der Pokot. Seither jedoch haben sich die Lebensbedingungen der beiden Stämme grundlegend verändert. Die Böden sind ausgetrocknet, die wenigen Wasserquellen versiegt; Getreide kann nicht mehr angebaut und das Vieh nicht mehr getränkt werden. Die unmittelbaren Folgen des weltweiten Klimawandels haben in diesem Mikrokosmos zu einem mörderischen Konflikt um das täglich Überleben geführt.

ISBN 978-3-942281-34-8     19,90 €  Portofrei     Bestellen

Das schwarze Korps. Von Dominique Manotti

Zwischen der Landung der Alliierten und der Befreiung von Paris vergehen zehn lange Wochen. Noch herrschen deutsche SS und französische Gestapo über die Stadt. Industrielle, Banker und Künstler mehren ihren Reichtum und führen ein ausschweifendes Leben.

Aber die Scharfsichtigen spüren bereits, dass der Wind sich dreht.

ISBN 978-3-86754-206-7     17,90 €  Portofrei     Bestellen

Was jeder Umweltschützer über den Kapitalismus wissen muss. Von John Bellamy Foster und Fred J Magdoff

Was jeder Umweltschützer über den Kapitalismus wissen muss von John; Bellamy Foster und Fred J MagdoffSeit das Thema Umweltschutz ins gesellschaftliche Problembewusstsein selbst systemtreuer Bevölkerungsgruppen gerückt ist, wird von einem neuen "grünen Kapitalismus" gesprochen, der die Wunden der Natur nicht nur heilen, sondern gar dem herrschenden Wirtschaftssystem neuen konjunkturellen Schub verleihen soll. Klimawandel, Vergiftung der Meere und Trinkwasserressourcen, zunehmendes Artensterben, Verlust der Biodiversität sowie die Ausbreitung umweltbedingter Erkrankungen sind jedoch von jenem Wirtschaftssystem verursacht, um dessen Erhaltung es den Propheten des "grünen Kapitalismus" geht.

ISBN 978-3-942281-37-9   19,80 €  Portofrei    Bestellen

Seiten