Dummheit

Idiocracy. Denken und Handeln im Zeitalter des Idioten. Von Zoran Terzić

Jenseits der universellen Geschichte menschlichen Unvermögens gibt es heute eine neue Qualität des Idiotentums. Während der alte Idiot aus der Isolation ein Wissen bezog, verweigert sich der neue Idiot jeglichem Weltverständnis. Er erscheint nurmehr als die Figur einer systemischen Inkompetenz, die bis in die letzten Verzweigungen des politischen und medialen Lebens ihre Wirkung entfaltet und dabei neue, meist völlig absurde Kompetenzen ausbildet.

Die heutigen Debatten über "Fake News" oder "postfaktische Gesellschaft" können in dieser Perspektive auch als Anzeichen einer umfassenden Transformation von Formen der Selbstpolitik gelesen werden, in der das Absurde das Bild der Realität neu definiert. Denn während viel von globalem Bewusstsein und Gemeinschaft die Rede ist, scheint der Solipsismus des idiotischen Subjekts unterschwellig eine umso wirksamere Rolle zu spielen. Als isoliertes Selbst der Vielen bildet es das leere Zentrum eines planetarischen, sich um sich selbst drehenden Idiotismus.

ISBN 978-3-0358-0190-3     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Psychologie der Dummheit. Das Geheimnis einer entbehrlichen Eigenschaft endlich entschlüsselt. Von Jean-François Marmion

Ist eine Welt ganz ohne Dummköpfe möglich? Leider nein. Und dennoch sollte man über die Dummheit nachdenken, denn jeder kennt sie und jeder muss sie täglich ertragen. Die Dummheit ist - und zwar seitdem es den Menschen gibt - eine Bürde, von der wir uns nach Kräften befreien sollten. Obwohl Spezialisten für menschliches Verhalten, haben Psychologen noch nie den Versuch unternommen, der Dummheit auf den Grund zu gehen. Das Phänomen will allerdings erst verstanden werden, bevor wir den Kampf dagegen aufnehmen können.

ISBN 978-3-7423-1067-5     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Mit Ignoranten sprechen. Wer nur argumentiert, verliert. Von Peter Modler

Wenn Donald Trump hinter dem Rücken von Hillary Clinton Grimassen schneidet, wenn der Chef jeden wohlformulierten Einwand mit einem Dreiwortsatz kontert oder die Kollegin mit großer Geste den Konferenztisch dominiert - dann sind das klare Machtbotschaften. Nie geht es im Gespräch nur um Argumente, manche Menschen verzichten sogar ganz auf sie. Doch dagegen kann man sich wappnen.

ISBN 978-3-593-51080-4     19,95 €  Portofrei     Bestellen

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Wie Deutschland verblödet. Von Axel Klingenberg

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Wie Deutschland verblödet. Von Axel KlingenbergDeutschlands Neokonservative spielen sich als Querdenker und Tabubrecher auf - und sagen doch nur das, was schon immer falsch war und auch durch die hundertste Wiederholung nicht richtiger wird.

ISBN 978-3-945715-23-9      9,90 €  Portofrei      Bestellen

Wissenschaft oder Dummheit? Über die Zerstörung der Rationalität in den Bildungsinstitutionen. Von Alex Demirovic

Wissenschaft oder Dummheit? Über die Zerstörung der Rationalität in den Bildungsinstitutionen. Von Alex DemirovicDas Absolvieren von Schulen, Universitäten und Hochschulen dient der Ausbildung und der zukünftigen beruflichen Praxis der wissenschaftlich Gebildeten. Diese Ausrichtung hat Rückwirkungen auf das wissenschaftliche Wissen.

ISBN 978-3-89965-572-8      16,80 €  Portofrei       Bestellen

Kostenloser Download PDF

Die Diktatur der Dummen. Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben. Von Brigitte Witzer

Die Diktatur der Dummen. Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben. Von Brigitte WitzerEin Aufruf zum (Selber-)Denken. Demokratie ist zweifellos die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen?

ISBN 978-3-453-20054-8     16,99 €  Portofrei      Bestellen