Independent

Konzernunabhängig Verlage. Eine Auswahl

Fleischmarkt. Von Laurie Penny

Fleischmarkt von Laurie PennyUnsere Kultur ist besessen von der Kontrolle über den weiblichen Körper, sie quillt über von Darstellungen unwirklicher weiblicher Schönheit. Gleichzeitig weidet sich die Presse an magersüchtigen Starlets, schwangeren Unterschichts-Teenagern und feuchten Schoßgebeten. Laurie Penny, jung und zornig, stellt die versteckten Strukturen der Verdinglichung bloß, die solchen Marktstrategien zugrunde liegen.

ISBN 978-3-89401-755-2   9,90 €  Portofrei    Bestellen
Ebook im Libreka-Shop

Auf Rehwildjagd mit Jesus. Von Joe Bageant

Auf Rehwildjagd mit Jesus. Von Joe BageantMeldungen aus dem amerikanischen Klassenkampf. Essay. In dieser erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Sammlung essayistischer Reportagen konfrontiert uns Joe Bageant auf ebenso erschütternde wie humorvolle Weise mit dem Alltag des amerikanischen Proletariats. 

ISBN 978-3-940884-92-3      18,90 €  Portofrei      Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Bibliothek des Widerstands Band 24

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Band 24

Bibliothek des Widerstands Band 24 mit DVD
Kein Castor nach Gorleben, kein Castor nach Ahaus! Seit Jahrzehnten wehren sich die Betroff enen in den Regionen gegen die geplante Endlagerung des strahlenden Mülls. Die Erfahrungen der Asse zeigen: Es gibt kein sicheres Endlager. 

ISBN 978-3-942281-26-3     29,90 €  Portofrei    Bestellen

Propaganda. Von Edward Bernays

Propaganda von Edward BernaysEdward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement.  Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk.

ISBN 978-3-936086-35-5    16,90 €  Portofrei    Bestellen

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche! von E. Machicado Saravia

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche! von E. Machicado SaraviaDieses Buch ist eine Reflexion und führt den Leser hinter die Kulissen einer Revolution. Wie antwortete die progressive Jugend Lateinamerikas auf die Ermordung Che Guevaras? Wer waren die vielen unbekannten Helden, die sich in eine zweite und dritte Guerrilla hineinstürzten, mit dem gleichen Mut und Hingabe wie Che Guevara?     
Zur Erklärung dieser Niederlage der Guerilla wird eine weitverzweigte Prüfung verschiedener historischer und kultureller Vorbilder vorgenommen, die in der deutschen Literatur bisher gänzlich unbekannt ist. Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche... diese Vorsätze hatten, Jesus, Ghandi und einige andere - Che Guevara ist der Jüngste dieser Optimisten.

ISBN 978-3-941021-18-1       30,00 €  Portofrei       Bestellen

Die ehrenwerte Gesellschaft von Dominique Manotti und Doa

Ehrenwerte Gesellschaft von Manotti & DoaDominique Manotti und der mysteriöse DOA legen mit "Die ehrenwerte Gesellschaft" einen vierhändig verfassten Roman vor. Fesselnd, präzise und schnörkellos beschreiben sie die Korruptheit, die Intrigen und inzestuösen Machtverflechtungen der herrschenden Klasse.

ISBN 978-3-86241-419-2     14,00 €  Portofrei     Bestellen

2052 - Eine globale Prognose für die nächsten 40 Jahre von Jørgen Randers

Globale Prognose 2052Der Neue Bericht an den Club of Rome. 40 Jahre nach "Die Grenzen des Wachstums". Vor 40 Jahren erschütterte ein Buch den Fortschrittsglauben der Welt: Der Bericht "Die Grenzen des Wachstums" an den Club of Rome. "Die absoluten Wachstumsgrenzen der Erde werden im Laufe der nächsten hundert Jahre erreicht, wenn es der Menschheit nicht gelingt, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren", lautete seine zentrale These. Sie glich einer Revolution und machte das Buch zu einem Weltbestseller mit über 30 Millionen verkauften Exemplaren. Vierzig Jahre später holt der Club of Rome erneut zu einem großen Wurf aus."2052" lautet der Name des aktuellen Reports. Er skizziert eine Zukunft, die ganz anders sein wird als wir uns dies heute vorstellen können. Welche Nationen werden ihren Wohlstand halten oder gar vermehren welche unter der künftigen Entwicklung leiden? Wie wird sich der Übergang zur wirtschaftlichen Vorherrschaft Chinas gestalten? Ist die Demokratie nach westlichem Vorbild geeignet, die großen Menschheitsprobleme zu lösen? 

ISBN 978-3-86581-398-5     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Öl auf Wasser. Von Helon Habila

Öl auf Wasser. Von Helon HabilaPort Harcourt, Nigeria, im Delta des Niger. Eine Frau verschwindet.Dies wäre keine Nachricht in den Medien wert, handelte es sich nicht um eine Britin, die Ehefrau eines hochrangigen Mitarbeiters einer ausländischen Ölgesellschaft, die im Delta und vor der Küste Öl bohren.

ISBN 978-3-88423-391-7       24,80 €  Portofrei       Bestellen 

Seiten