Ab 22.5. neue Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09 - 19 Uhr,  Samstag 09 - 16 Uhr

Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet - und darauf Politik macht. Von Elisabeth Wehling

Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt. Von John Lanchester

Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt. Von John LanchesterVor Kurzem war die Lage noch ernst, aber nicht hoffnungslos. Jetzt ist sie hoffnungslos, aber nicht mehr ernst. Eindrucksvoll vermittelt John Lanchester den berühmten 99?% die Hintergründe der Finanzkrise. Es sind jene, die alles zahlen dürfen, aber noch nie verstanden haben, wofür sie bezahlen und warum.

ISBN 978-3-608-94747-2     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Demokratie! Wofür wir kämpfen. Von Michael Hardt und Antonio Negri

Demokratie! Wofür wir kämpfen von Michael Hardt und Antonio NegriDer Weg in eine neue Gesellschaft. Finanz- und Umweltkrisen haben gezeigt: Die Welt braucht eine neue politische Ordnung. In ihrer Streitschrift entwerfen Michael Hardt und Antonio Negri den Weg dorthin.

ISBN 978-3-593-39825-9      12,90 €   Portofrei       Bestellen

Ego. Von Frank Schirrmacher

Ego von Frank Schirmmacher"Wir sollten nicht zu entdecken versuchen, wer wir sind, sondern was wir uns weigern zu sein." Michael Foucault. Dies ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Modell eines Menschen entwickelt.

ISBN 978-3-570-55258-2      14,99 €  Portofrei       Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Wie keiner sonst. Von Jonas Bengtsson

Wie keiner sonst. Von Jonas BengtssonEin Roman, der tief unter die Haut geht. Vater und Sohn. Gemeinsam führen sie einen Überlebenskampf am Rand der Gesellschaft. Immer wieder ziehen sie um, ein Leben wie auf der Flucht. Und doch fehlt es dem Jungen an wenig.

ISBN 978-3-453-67654-1       10,99 €  Portofrei        Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Der Reichstagsbrand. Geschichte einer Provokation. Von Alexander Bahar und Wilfried Kugel

Der Reichstagsbrand. Geschichte einer Provokation. Von Alexander Bahar und Wilfried KugelWer hat im Februar 1933 den Reichstag angezündet? Die Kontroverse um diese Frage reißt bis heute nicht ab. Bisher vollzog sich die Debatte indes ohne Kenntnis von 50.000 Seiten Original-Akten, die in Moskau und in der DDR lagerten.

ISBN 978-3-89438-495-1       17,90 €   Portofrei       Bestellen

Seiten