Urbanität

Tempowahn. Vom Fetisch der Geschwindigkeit zur Notwendigkeit der Entschleunigung. Von Winfried Wolf

Der Tempowahn ist für die Allgemeinheit äußerst schädlich: Rasende Autos und Betonorgien führen zu Stadtzerstörung und Verlust an Urbanität. Tempowahn und Geschwindigkeitsfetischismus, so konstatiert Wolf, müssen endlich der Entschleunigung und der Demokratie weichen.

ISBN 978-3-85371-481-2     19,90 €  Portofrei     Bestellen