Unterfranken

Spätgotische Baukunst in Unterfranken. Ein Überblick zur Baukultur von 1370 bis 1530. Von Stefan Bürger

ie Jahre zwischen 1370 und 1530 waren eine Zeit großer Bautätigkeit. Das wird in diesem Band für das Gebiet des heutigen Regierungsbezirks Unterfranken umfangreich dokumentiert. Dabei wird, ohne einen spezifischen Regionalstil herauszuarbeiten, die gesamte stilistische Breite und Diversität von mittelmäßigen bis herausragenden Bauwerken in den Blick genommen. Eine besondere Rolle spielt bei der Analyse der spätgotischen Baukunst in Unterfranken die fürstbischöfliche Landesherrschaft, die sich auf eigene Art auf die baukünstlerische Entwicklung auswirkte. Aufgrund dieser besonderen Konstellation basieren die Analysen auf dem Spannungsfeld von Baukunst und Herrschaft, bei welchem Machtinteressen und Machtdarstellung ein nicht unwesentlicher Antrieb für für die Bautätigkeit war.

ISBN 978-3-429-05593-6     99,00 €  Portofrei     Bestellen

Rund um Würzburg. Wandern in Weinbergen, Wäldern und am Wasser. 42 Touren. Mit GPS-Tracks. Von Andreas Friedrich

Maintal und Weinberge prägen die Landschaft rund um Würzburg, das mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten zu den beliebtesten Zielen des Städtetourismus in Deutschland zählt. Die Region zwischen der Saale und dem Werntal im Norden und der Tauber im Süden bietet vielfältige Wandermöglichkeiten in traditionellen Weinlagen, oft mit Maintal-Panorama. In kleinen Winzerstädtchen und Weinorten mit historischen Ortsbildern findet man traditionelle Einkehrstationen und entdeckt in den Heckenwirtschaften kulinarische Köstlichkeiten. Direkt in Würzburg erschließen mehrere Touren Hügel und Parks der Universitätsstadt und führen zu bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie dem Käppele, der Residenz oder der Festung Marienberg, mit Ausklang in einem »Brückenschoppen« auf der Alten Mainbrücke. Im Kontrast zum Touristentrubel stehen Wanderungen in ruhigen Waldgebieten wie im Guttenberger Forst und Gramschatzer Wald.

ISBN 978-3-7633-4579-3     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Sehenswürdigkeiten in Würzburg in 14 Stadtteilen auf Rundgängen neu entdecken. Von Gerdi Kreußer, Willi Kreußer, Karl-Franz Hoffmann und Hilmar Beck

Viele Sehenswürdigkeiten in Würzburg fallen erst auf den zweiten Blick auf: Reliefs, kirchliche und weltliche Skulpturen, Bauwerke, Wappen, Denkmäler, Madonnen, Tierdarstellungen, Brunnen, Keilsteine und Fassadenmalereien. Diese Kunstwerke sind in den meisten Fremdenführern nicht zu finden. Das Buch ist gedacht für Würzburger und Würzburg-Liebhaber, die die Stadt schätzen und so manches mit neuen Augen sehen und entdecken möchten. Neben den Werken aus der Würzburger Glanzzeit des Barock und Rokoko haben wir besonderes Augenmerk auf Werke gelegt, die erst nach dem 2. Weltkrieg entstanden sind.

ISBN 978-3-8260-7153-9     19,80 €  Portofrei     Bestellen

Kleine Geschichte Unterfrankens. Von Erich Schneider

Main und Wein bestimmen einen wesentlichen Teil Unterfrankens. Fleiß und Arbeitskraft haben der Region eine gediegene Wohlhabenheit und Denkmäler bis hin zum UNESCO-Welterbe Würzburger Residenz beschert. Für Arbeitsplätze sorgen Aschaffenburg und Schweinfurt. Das Herz Unterfrankens aber schlägt in der Bischofs- und Universitätsstadt Würzburg. Das Buch unternimmt einen Streifzug von der Frühzeit bis zur Gegenwart.

ISBN 978-3-7917-3172-8     14,95 €  Portofrei     Bestellen

Rebell im Maßanzug. Leonhard Frank. Die Biographie. Von Katharina Rudolph

»Ein exemplarischer Novellist.« Marcel Reich-Ranicki.

Die erste Biographie über Leonhard Frank. Leonhard Frank gehört zu den bedeutenden Autoren der Weimarer Republik. In ärmsten Verhältnissen in Würzburg geboren, kämpfte er sich ohne höhere Schulbildung nach oben. Sein Traum, Maler zu werden, führte ihn nach München, wo in Schwabing sein Leben als Bohemien und Weggefährte u. a. von Erich Mühsam, Alfred Döblin, Erich Kästner, Billy Wilder, Thomas Mann und Heinrich Mann begann. Immer wieder erhob der Verfasser des aufsehenerregenden Erzählungsbandes »Der Mensch ist gut« seine Stimme für Frieden, Gerechtigkeit und Menschlichkeit, selbst dann, wenn es hieß, dafür alles aufs Spiel zu setzen ...

Rezension vom Manfred Kunz

ISBN 978-3-351-03724-6     28,00 €  Portofrei     Bestellen

Tatort Unterfranken. 9 Kurzkrimis. Von Veit Bronnenmeyer, Renate Eckert, Bernd Flessner, Theobald O.J. Fuchs, Tommie Goerz, Tessa Korber, Killen McNeill, Horst Prosch und Elmar Tannert

Mörderisches Unterfranken!

Neun fränkische Kurzkrimis vereinen regionalen Charme, unterfränkische Lebensart und gnadenlose Spannung aufs Vergnüglichste.

Ein packendes Buch für alle Einheimischen, Zugereisten und Urlauber in Franken.

ISBN 978-3-7472-0110-7     13,00 €  Portofrei     Bestellen

MFC Die Riemenschneider-Sammlung. Von Claudia Lichte

MFC Die Riemenschneider-Sammlung. Von Claudia LichteDas Mainfränkische Museum Würzburg befindet sich im ersten Hof der Festung Marienberg. Es gehört zu den großen Kunstsammlungen Bayers und ist das Landesmuseum für Unterfranken mit Zentrum Würzburg. Weltbekannt ist seine Riemenschneider-Sammlung mit über 80 Werken des berühmten Würzburger Bildhauers der Spätgotik, seiner Wertstatt und seines Umkreises.

ISBN 978-3-7913-5439-2     6,95 €  Portofrei     Bestellen

Geschichte der Stadt Würzburg, Bd.3/1-2 Vom Übergang an Bayern 1814 bis zum 21. Jahrhundert, 2 Teilbde. Von Ulrich Wagner

Geschichte der Stadt Würzburg,  Bd.3/1-2 Vom Übergang an Bayern 1814 bis zum 21. Jahrhundert, 2 Teilbde.704 bis 2004 – 1300 Jahre Stadt Würzburg. Das Stadtjubiläum ist der passende Anlass für die neue, umfassende Stadtgeschichte, die fesselnden Lesestoff bietet und zugleich hohen wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wird.

ISBN 978-3-8062-1478-9      19,95 €  Portofrei        Bestellen

Lebensart genießen - in und um Würzburg. Hrsg. von Oliver van Essenberg

Lebensart genießen - in und um Würzburg. Hrsg. von Oliver van EssenbergGenießen mit allen Sinnen. Würzburg, Hauptstadt Unterfrankens, mainfränkische Weinmetropole, soundsovielt größte Stadt Bayerns, etc. Das sind die Fakten. Fakten aber geben nicht den Charakter einer Stadt und einer Region wieder.

ISBN 978-3-9813799-3-8     19,80 €   Portofrei       Bestellen