Politische Radikalisierung

Die Autonomen. Von Klaus Farin

Die Autonomen. Von Klaus FarinDie autonome Szene, die seit den 1970er Jahren als Teil der Anti-Atomkraft-, radikalen Frauen- und Hausbesetzer-Bewegung und schließlich durch ihre antifaschistischen Aktivitäten auf sich aufmerksam macht, steht seit einigen Jahren erneut im Mittelpunkt politischer und medialer Beobachtung.

ISBN 978-3-943774-39-9      28,00 €  Portofrei      Bestellen

Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. Von Tilman Seidensticker

Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. Von Tilman SeidenstickerSpätestens seit der Iranischen Revolution von 1979 und erst recht seit dem 11. September 2001 hält der Islamismus die Welt in Atem. Tilman Seidensticker erklärt, was Muslimbrüder, Salafisten, Wahhabiten und andere Strömungen voneinander unterscheidet, auf welche Vordenker sie sich berufen und mit welchen Mitteln sie operieren, um das Ziel einer islamischen Politik und Gesellschaft zu erreichen.

ISBN  978-3-406-66069-6     8,95 €  Portofrei       Bestellen

Sankya von Zakhar Prilepin

Sankya von Zakhar PrilepinSankya, der jugendliche Held dieser mitreißenden Geschichte von Revolte, Liebe und Verrat, ist Mitglied einer militanten regimekritischen Gruppierung. Nach heftigen Krawallen in Moskau ist ihm die Sicherheitspolizei auf der Spur. Er flieht aufs Land und lebt vom spärlichen Gehalt der Mutter, die unter schlechtesten Bedingungen in einer Fabrik arbeitet und dem Leben ihres Sohnes völlig verständnislos gegenübersteht. Bald glaubt Sankya sich sicher und nimmt wieder Kontakt mit seiner Freundin auf doch er gerät in einen Hinterhalt und wird verhaftet. Im Gefängnis wird er Opfer von Folter und Erniedrigung. Was Spiel war, ist plötzlich blutiger Ernst. 

ISBN 978-3-88221-579-3      22,90 €  Portofrei      Bestellen

Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus. Von Lucius Teidelbaum

Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus von Lucius TeidelbaumDie Ärmsten und sozial Isoliertesten als Opfer rechter Gewalt Obdachlose sind die vergessenen Opfer der Gesellschaft. Sie werden von Staat und Gesellschaft ausgegrenzt und auf der Straße angegriffen. Rechte TäterInnen praktizieren gegen obdachlose Menschen einen Sozialdarwinismus der Tat, der durch einen Sozialdarwinismus des Wortes vorbereitet wird.

ISBN 978-3-89771-124-2      7,80 €  Portofrei      Bestellen

Der 2. Juni 1967, Bibliothek des Widerstands Band 1

Der 2. Juni 1967, mit DVDBibliothek des Widerstands Band 1 mit DVD
»Krumme Straße, Westberlin, am 2. Juni 1967: Um 20:30 Uhr zielt der Kriminalbeamte Karl-Heinz Kurras, Abteilung I Staatsschutz, aus weniger als einem Meter Entfernung auf den Hinterkopf des 27- jährigen Studenten Benno Ohnesorg und drückt ab.

ISBN 978-3-942281-70-6      24,90 €  Portofrei       Bestellen

Seiten