Gegen Staat und Kapital. Für die Revolution! Von Klaus Schroeder u. Monika Deutz-Schroeder

Gegen Staat und Kapital. Für die Revolution! Von Klaus Schroeder u. Monika Deutz-SchroederInhalt: Geschichte des Linksextremismus in Deutschland - Selbstdarstellungen typischer linksextremer Gruppen - Die Autonomen - Der Streit um den Begriff «Extremismus» - (Links-)Extremismus und Gewalt - Politisch motivierte Gewalttaten - Feindbilder von Linksextremisten

ISBN 978-3-631-66283-0     29,95 €  Portofrei      Bestellen

- Der Blick zurück ehemaliger Linksradikaler - Politische Einstellungen linksaffiner Jugendlicher - Aktuelle Akzeptanz linksextremer Einstellungsdimensionen in der Bevölkerung.

Mehr Infos...


 

Pressestimmen

  • Linksextremismus in Deutschland – eine empirische Studie von Sascha Pommrenke → www.humana-conditio.de
  • Deutsche Neigung zur roten Revolution? Eine neue Studie zum "Linksextremismus" Von Arno Klönne → Telepolis vom 24.02.2015
  • Studie: Linksextreme Einstellungen sind weit verbreitet. Wissenschaftler der Freien Universität Berlin präsentieren Ergebnisse eines Forschungsprojektes zu demokratiegefährdenden Potenzialen des Linksextremismus. Nr. 044/2015 vom 23.02.2015
  • Mehrheit vermisst in Deutschland echte Demokratie. Eine neue Studie zeigt: Linksextremes Gedankengut ist unter den Deutschen weit verbreitet. Viele sind unzufrieden mit der Demokratie, 20 Prozent wünschen sich sogar eine Revolution. Von Reinhard Mohr → DIE WELT

 

Verlag: