I:MK

Werktage - Arbeitsbuch 1990-2008. Von Volker Braun

Werktage - Arbeitsbuch 1990-2008 von Volker BraunDer erste Band des Arbeitsjournals des im Osten Berlins lebenden Volker Braun endet mit dem letzten Tag des Jahres 1989. In ihm war zu erleben, wie der Prosaist, Essayist, Lyriker und Theaterautor mit seinen genuinen Themen und der entsprechenden Form beharrlich seinen literarischen Weg geht.

ISBN 978-3-518-42418-6     39,95 €  Portofrei     Bestellen

Unschuldig in Haft. Wenn der Staat zum Täter wird. Von Jan Schmitt

Unschuldig in Haft. Wenn der Staat zum Täter wird. Von Jan SchmittWenn der Staat zuschlägt: Tücken, Fehler und Fallstricke der deutschen Justiz. Es kann jeden treffen: Plötzlich klingelt es an der Tür und nichts ist mehr, wie es war. Ein Haftbefehl, ein Gerichtsverfahren, eine Gefängniszelle wer unschuldig in Haft gerät, geht durch die Hölle.

ISBN 978-3-579-07068-1    19,99 €  Portofrei     Bestellen

Das Wunder von Florenz. Architektur und Intrige: Wie die schönste Kuppel der Welt entstand. Von Ross King

Das Wunder. Architektur und Intrige: Wie die schönste Kuppel der Welt entstand. Von Florenz von Ross KingMit der Kathedrale von Florenz wollten die Medici den Reichtum und die Pracht ihrer Stadt verewigen. Aber ein Jahrhundert nach der Grundsteinlegung wusste noch niemand, wie man die riesige Kuppel mit einem Durchmesser von über 40 Metern bauen könnte.

ISBN 978-3-570-55249-0     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Armut. Die Herausforderung für den Glauben. Von Gerhard Ludwig Müller

Armut. Die Herausforderung für den Glauben. Von Gerhard Ludwig MüllerDer Präfekt der Glaubenskongregation der Katholischen Kirche war von 1988 bis 2002 jeden Sommer mehrere Wochen in verschiedenen südamerikanischen Ländern seelsorgerisch tätig. Dabei kritisierte er nicht nur die dortigen Lebensverhältnisse der verarmten Bevölkerung und die herrschenden sozialen Unterschiede, sondern auch die Untätigkeit und das mangelnde Engagement in Teilen des örtlichen Klerus. Er plädiert in diesem Zusammenhang für einen kompromisslosen Einsatz gegen Armut und Unrecht ("Theologie der Befreiung").

ISBN 978-3-466-37106-8      17,99 €  Portofrei         Bestellen

Realität Einwanderung. Von Koray Yilmaz-Günay und Freya-Maria Klinger

Realität Einwanderung. Kommunale Möglichkeiten der Teilhabe, gegen Diskriminierung. Von Koray Yilmaz-Günay und Freya-Maria KlingerKommunale Möglichkeiten der Teilhabe, gegen Diskriminierung. Ziel linker Lokalpolitik ist eine Kultur, die nicht nach Herkünften schaut, sondern auf eine gemeinsame Zukunft ausgerichtet ist. Mit dem Zuwanderungsgesetz von 2005 hat die Bundesrepublik auch offiziell die Einwanderungsrealität anerkannt.

ISBN 978-3-89965-584-1    7,50 €  Portofrei     Bestellen

14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs.Von Gunnar Dedio und Florian Dedio

14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs. Farbfotografien und Aufzeichnungen aus einer Welt im Untergang. Das Buch zur großen TV-Doku. Von Gunnar Dedio und Florian DedioÜber 1.000 Tagebücher und Briefsammlungen standen für dieses ehrgeizige Projekt zur Verfügung. Daraus wählten die Autoren die bewegendsten aus: Aufzeichnungen von Krankenschwestern, Offizieren und Frontsoldaten, aber auch von bekannten Persönlichkeiten wie Stefan Zweig, Manfred von Richthofen und Kurt Tucholsky. 

ISBN 978-3-7658-2041-0      36,99 € Portofrei       Bestellen

Der NSA-Komplex. Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung. Von Marcel Rosenbach und Holger Stark

Der NSA-Komplex. Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung. Von Marcel Rosenbach und Holger StarkEdward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die SPIEGEL-Autoren Marcel Rosenbach und Holger Stark konnten große Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und streng geheim eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ auswerten.

ISBN 978-3-442-15855-3       9,99 €  Portofrei       Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

 

In ihrem Buch zeigen sie die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen.

Mehr Infos...

Seiten