I:MK

Die Geschichte der arabischen Völker. Von Albert Hourani

Die Geschichte der arabischen Völker. Von Albert HouraniDAS GRANDIOSE MEISTERWERK, DER KLASSIKER ZUR GESCHICHTE DER ARABISCHEN WELT, von den Anfängen des Islam bis heute. Jetzt in einer repräsentativen Neuausgabe mit einem aktuellen Nachwort, das die Geschichte bis zum Arabischen Frühling weitererzählt.

ISBN 978-3-10-031836-7     34,00 €  Portofrei     Bestellen

Geld Macht Politik. Von Wigbert Löer u. Oliver Schröm

Geld Macht Politik. Von Wigbert Löer u. Oliver SchrömDas Beziehungskonto von Carsten Maschmeyer, Gerhard Schröder und Christian Wulff. Unter dem Deckmantel der Freundschaft. Ein amtierender Bundeskanzler, Gerhard Schröder, lässt sich eine obszön hohe Summe zusichern von einem umstrittenen Finanzunternehmer. Dieser, Carsten Maschmeyer, hat vorher von der Politik Schröders kräftig profitiert.

ISBN 978-3-426-27662-4   19,99 €  Portofrei     Bestellen

Das Strompreis-Komplott. Von Malte Kreutzfeldt

Das Strompreis-Komplott. Von Malte KreutzfeldtWarum die Energiekosten wirklich steigen und wer dafür bezahlt. Wie uns die Energielobby abzockt. Die explodierenden Strompreise erhitzen die Gemüter. Und der Sündenbock ist längst gefunden: die Energiewende. Malte Kreutzfeldt, Umwelt- und Wirtschaftskorrespondent der taz, macht Schluss mit der Behauptung, die erneuerbaren Energien seien schuld an der Strompreiskrise.

ISBN 978-3-426-78673-4     7,00 €  Portofrei     Bestellen

Denken. Wie das Gehirn Bewusstsein schafft. Von Stanislas Dehaene

Denken. Wie das Gehirn Bewusstsein schafft. Von Stanislas DehaeneWie entstehen bewusste Gedanken? Welches Bewusstsein haben Koma-Patienten? Oder Säuglinge? Haben wir einen freien Willen? Wie weit sind wir von künstlichen Intelligenzen entfernt, die sich ihres eigenen Wissens bewusst sind? Stanislas Dehaenes Theorie des Bewusstseins ist ein Meilenstein der Gehirnforschung.

ISBN 978-3-8135-0420-0     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Glücklich ohne Geld! Von Raphael Fellmer

Glücklich ohne Geld! Von Raphael FellmerWie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe. Raphael Fellmer lebt komplett ohne Geld er verdient nichts, er bezahlt nichts. Sein Essen holt er sich von diversen Biosupermärkten, wo er es vor dem Wurf in die Tonne rettet. Er lebt von dem, was in der Überflussgesellschaft zu viel produziert und in der Regel vernichtet wird.

ISBN 978-3-86881-505-4     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Schriftsteller im Kollektiv. Texte und Briefe zum Werkkreis Literatur der Arbeitwelt. Von Erasmus Schöfer

Texte und Briefe zum Werkkreis Literatur der Arbeitwelt. Von Erasmus Schöfer Der Werkkreis Literatur der Arbeitswelt entstand 1970 als Vereinigung, die sich dem kollektiven Schreiben mit politischen Zielen zuwandte und für beinahe 20 Jahre den literarischen Diskurs der alten Bundesrepublik mitbestimmte. Sowohl individuelle wie institutionelle Überlieferungen des Werkkreises befinden sich im Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt (FHI).

ISBN 978-3-8375-1131-4     29,95 €  Portofrei      Bestellen

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller

Wirtschaftsirrtümer. Von Henrik Müller50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten. Klare Sicht auf unsere wichtigsten Fragen. Die Debatte über Wirtschaftsfragen ist geprägt von Un- und Halbwahrheiten, von Vor- und Schnellurteilen, von Verfälschungen und Verfärbungen. Gerade in schwierigen Zeiten kann dies gefährliche Folgen haben.

ISBN 978-3-593-50131-4     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Kurz und prägnant korrigiert der Wirtschaftsexperte Henrik Müller gängige Fehlurteile über Fragen zu Wachstum, Märkten, Globalisierung, Arbeit, Gesellschaft, Geld und Europa. Ist alles Nützliche schon erfunden worden? Geht uns wirklich die Arbeit aus? Ist die Globalisierung unumkehrbar? Dieses Buch gibt Antworten und löst die Denkbremsen, die uns daran hindern, längerfristige Entwicklungen zu erkennen. Leicht im Ton, tief in der Analyse: So werden wirtschaftliche Zusammenhänge anschaulich.

Globale Rezessionsgefahr: Ungebremst in die nächste Krise. Griechenland-Chaos, China-Schwäche, Börsenturbulenzen: Die Wirtschaftslage ist wackelig. Gegen die nächste globale Rezession werden die großen Industriestaaten kaum etwas ausrichten können. Eine Kolumne von Henrik Müller. → SPON 16.08.2015

Der Turm zu Basel. BIZ - Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte. Von Adam LeBor

Der Turm zu Basel. BIZ - Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte. Von Adam LeBorDie unauffälligste Bank der Welt ist gleichzeitig die wichtigste: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), gleich neben dem Basler Bahnhof gelegen, ist nur den wenigsten ein Begriff, und doch steht sie seit ihrer Gründung 1930 im Mittelpunkt des globalen Finanzsystems.

ISBN 978-3-85869-589-5    29,90 € Portofrei     Bestellen

Werner Scholem. Eine politische Biographie (1895-1940). Von Ralf Hoffrogge

Werner Scholem. Eine politische Biographie (1895-1940). Von Ralf HoffroggeWalter Benjamin beschimpfte ihn 1924 als "Lausejungen", Josef Stalin nannte ihn einen "tollen Burschen", sah ihn jedoch bald als lästigen "Dummkopf". Ähnlich Ernst Thälmann, der vor "Scholemismus" warnte. Für den Philosophen Gershom Scholem hingegen war er jedoch vor allem eins: der große Bruder.

ISBN 978-3-86764-505-8    24,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten