Marxismus

Was ist der "Stand des Marxismus"? Hrsg. v. Alex Demirovic u.a.

Was ist der "Stand des Marxismus"? Hrsg. v. Alex Demirovic u.a.Soziale und epistemologische Bedingungen der kritischen Theorie heute. Die Beiträge in diesem AkG-Band wollen die politischen und epistemologischen Bedingungen kritisch-wissenschaftlicher Praxis reflektieren nicht von außen in objektivierender Absicht, sondern von innen her, durch verschiedene, sich teils auch widersprechende Perspektiven:

ISBN 978-3-89691-717-1    19,90 €  Portofrei     Bestellen

Kapitalismus verstehen. Von Ralf Krämer

Kapitalismus verstehen. Von Ralf KrämerEinführung in die Politische Ökonomie der Gegenwart. Finanzkrise, Euro-Krise, Öko-Krise, Globalisierung, Automatisierung und Internet: Der moderne Kapitalismus verändert rasant die Bedingungen für gewerkschaftliche und politische Arbeit.

ISBN 978-3-89965-644-2     16,80 €  Portofrei     Bestellen

Buch kostenlos herunterladen PDF

Einer trage des anderen Last, Film (1 DVD) von Lothar Warneke

Einer trage des anderen Last, 1 DVD von Lothar WarnekeEin privates Lungensanatorium Anfang der 50er Jahre in der DDR. Zwei an Tuberkulose erkrankte Männer müssen sich ein Zimmer teilen: Josef Heiliger (Jörg Pose), Offizier der Volkspolizei, und Hubertus Koschenz (Manfred Möck), ein evangelischer Vikar.

ISBN 4028951190409     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Die Welt verändern, ohne die Macht zu übernehmen. Von John Holloway

Die Welt verändern, ohne die Macht zu übernehmen. Von John HollowaySowohl mit Beifallsstürmen bedacht als auch ausgebuht ist es John Holloway mit seiner Streitschrift gelungen, eine breite und lang andauernde, internationale Debatte anzustoßen, die an Lebhaftigkeit ihresgleichen sucht.

ISBN 978-3-89691-514-6     24,90 €  Portofrei     Bestellen

Deutsche Demokratische Rechnung. Von Dietmar Dath

Deutsche Demokratische Rechnung. Von Dietmar DathVeras Vater wird beerdigt. Einsam war es um den Mann geworden, der einst der Neuen Ökonomischen Politik Walter Ulbrichts das wissenschaftliche Zahlenwerk gab. Seine Tochter verbindet wenig mit ihrem Vater und dem Land, in dem sie geboren wurde.

ISBN 978-3-359-02471-2     17,99 €  Portofrei     Bestellen

Der lange Sommer der Theorie. Von Philipp Felsch

Der lange Sommer der Theorie. Von Philipp FelschTheorie - von dem Wort ging seit den sechziger Jahren ein magisches Leuchten aus. Theorie war ein Glaubensartikel, eine Wahrheitsmaschine und ein Lebensstil. Doch woher kam die Faszination für die gefährlichen Gedanken? Philipp Felsch folgt in seinem grandios geschriebenen Buch den Hoffnungen und Irrwegen einer Generation, die sich in den Dschungel der schwierigen Texte begab. Für drei Jahrzehnte gehörte der Theorieband als Vademekum in jede Manteltasche. Es war die Zeit der apokalyptischen Meisterdenker, der glamourösen Unverständlichkeit und der umstürzenden Lektüreerlebnisse. In einer Welt, die im Kalten Krieg erstarrte, ging nur von großen Ideen Bewegung aus.

ISBN 978-3-596-03622-6     24,95 €  Portofrei     Bestellen

Kapitalisierung, Bd.2. Von Achim Szepanski

Kapitalisierung, Bd.2. Von Achim SzepanskiNon-Ökonomie des gegenwärtigen Kapitalismus. Unmittelbar nach dem großen Finanzdebakel von 2008 entzündete sich in der akademischen Debatte ein Sturm der Entrüstung, der die Analyse der Struktur des finanziellen Kapitals zugunsten eines Schreis nach moralischer Rechtschaffenheit und der aufgeregten Forderung nach Regulierung der Finanzmärkte ersetzte.

ISBN 978-3-944233-23-9     38,00 €  Portofrei     Bestellen

In Hörweite von Stuart Hall. Hrsg. v. Maria Backhouse u.a.

In Hörweite von Stuart Hall. Hrsg. v. Maria Backhouse u.a.Stuart Halls Impulse sind unverzichtbar für postkoloniale Kritik, für Medien- und Kulturanalysen wie auch für Perspektiven eines undogmatischen Marxismus. Das Buch greift Halls Ansätze auf, diskutiert ihre Reichweite in diversen Disziplinen und praktiziert sein Anliegen, linke Gesellschaftskritik "ohne Gewähr" weiterzuentwickeln. 

ISBN 978-3-86754-317-0     16,00 €  Portofrei    Bestellen

Common Wealth. Das Ende des Eigentums Michael. Von Hardt u. Antonio Negri

Common Wealth. Das Ende des Eigentums Michael. Von Hardt u. Antonio NegriDie Antwort auf die Krise des Kapitalismus. In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken ist das möglich?

ISBN 978-3-593-39169-4     34,90 €  Portofrei      Bestellen

Empire. Die neue Weltordnung. Von Michael Hardt u. Antonio Negri

Empire. Die neue Weltordnung. Von Michael Hardt u. Antonio NegriNach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht.

ISBN 978-3-593-37230-3     19,90 €  Portofrei      Bestellen

Seiten