Rowohlt

Der Untergrund des Denkens. Eine Philosophie des Unbewussten. Von Philipp Hübl

Der Untergrund des Denkens. Eine Philosophie des Unbewussten. Von Philipp HüblEine grundlegende philosophische Analyse unbewusster Vorgänge. Unser Bewusstsein ist das größte Rätsel der Wissenschaft: Wir bestehen aus Milliarden von Molekülen, die weder denken noch fühlen können - und doch machen sie zusammen unsere Persönlichkeit und unser subjektives Erleben aus.

ISBN 978-3-498-02811-4      19,95 €  Portofrei        Bestellen

Die letzten Dinge. Lebensendgespräche. Von Iris Radisch

Die letzten Dinge. Lebensendgespräche. Von Iris RadischÄndert sich die Sicht auf das durchlebte Zeitalter, wenn der Tod näher rückt? Wird das, was früher wichtig war, unwichtig? Wo hat man geirrt? Was hat man bewirken können - und was ist geblieben? Seit vielen Jahren führt ZEIT-Feuilletonchefin Iris Radisch Gespräche mit Schriftstellern und Philosophen im hohen Alter.

ISBN 978-3-498-05803-6     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Die Krebs-Industrie. Wie eine Krankheit Deutschland erobert. Von Karl Lauterbach

Die Krebs-Industrie. Wie eine Krankheit Deutschland erobert. Von Karl LauterbachKrebs wird in den nächsten Jahren zu einer unserer größten Herausforderungen - menschlich wie gesundheitspolitisch. Fast jeder zweite Deutsche wird im Alter betroffen sein, Wissenschaftler gehen von 40 Prozent mehr Krebsfällen bis 2030 aus.

ISBN 978-3-87134-798-6     19,95 €  Portofrei       Bestellen

Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert. Von Herfried Münkler

Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert. Von Herfried MünklerWas bedeutet Krieg in unserer Zeit? Herfried Münklers glänzende Analyse der Gewalt Die Angst vor einem großen Krieg ist nach Europa zurückgekehrt. Die Kriege in der Ukraine wie im Mittleren und Nahen Osten lassen zweifeln, ob das 20. Jahrhundert tatsächlich als ein 'kurzes Jahrhundert' 1989/90 zu Ende gegangen ist - oder nicht vielmehr auf unheilvolle Weise andauert.

ISBN 978-3-87134-816-7     24,95 €  Portofrei       Bestellen

Keine neue Gestapo. Von Constantin Goschler und Michael Wala

Keine neue Gestapo. Von Constantin Goschler und Michael WalaDas Bundesamt für Verfassungsschutz und die NS-Vergangenheit. Die Mordserie des NSU hat Vorwürfe laut werden lassen, das Bundesamt für Verfassungsschutz sei von jeher "auf dem rechten Auge blind". Und das habe damit zu tun, dass die Behörde in ihrer Gründungsphase von Altnazis durchsetzt gewesen sei. Wie zutreffend ist dieses Urteil?

ISBN 978-3-498-02438-3     29,95 €  Portofrei      Bestellen

Die gleißende Welt. Von Siri Hustvedt

Die gleißende Welt. Von Siri HustvedtSiri Hustvedt kehrt in diesem Roman in die New Yorker Kunstwelt aus ihrem berühmtesten Buch "Was ich liebte" zurück. "Die gleißende Welt" ist der Titel eines utopischen Romans von Margaret Cavendish, die im 17. Jahrhundert als eine der ersten Frauen überhaupt unter ihrem eigenen Namen publizierte.

ISBN 978-3-498-03024-7     22,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten