Kostenlos

In dieser Rubrik nehmen wir Titel auf, die man sich kostenlos aus dem Internet herunterladen kann. Die gedruckte Version ist, falls lieferbar, zum regülaren Preis über uns zu beziehen.

Siehe auch: 

Sturm auf Essen. Von Hans Marchwitza

Dieser Ruhrkampf-Roman über die Rote Ruhr-Armee und ihren Sieg über den faschistischen Kapp-Putsch vom März 1920, ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Franz Kreusat ...
... ist die Hauptperson des Romans. Der Bergmann hat als junger Soldat den ersten Weltkrieg überlebt. Als in der Nacht vom 12. zum 13. März 1920 in Berlin eine Clique faschistischer Beamte und Reichswehrgeneräle unter Kapp und Lüttwitz einen Militärputsch gegen die Reichsregierung des SPD-Kanzlers Müller anzettelt und die Reichsregierung nach Stuttgart flieht, legt schon wenige Stunden später am 13. März ein Generalstreik ganz Deutschland lahm.

Eine Armee aus Arbeitern
Als die Putschisten, die den Kaiser zurückholen und alle demokratischen Errungenschaften der Novemberrevolution von 1918 auslöschen wollen, den Generalstreik unter Todesstrafe stellen, reizt das die Arbeiter im Ruhrgebiet aufs Äußerste:

ISBN 978-3-88021-540-5     6,99 €  Portofrei     E-Book bestellen
Kostenlose Druckversion
nemesis.marxists.org

Streik. Von Mary Heaton Vorse

Der berühmteste der blutigen Textilstreiks der USA, die Ende der 1920er Jahre stattfanden, entwickelte sich in der Loray Mill in Gastonia, North Carolina, wo die Arbeiter 55-stündige Arbeitswochen erdulden mussten. Die Bezahlung war so niedrig, dass jede Familie von ihren über 16-jährigen erwartete, in die Fabrik zu gehen. "Streik" ist ein anschauliches Porträt der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Fabrikarbeiter, des Unbehagens der wenigen Liberalen im Süden, der Arbeiterspione, der schwankenden Moral der Streikenden, der Schüsse, Todesfälle und Prozesse sowie der Bürgerwehr.

Die Geschichte wird von Mary Heaton Vorse, der führenden Arbeiterreporterin dieser Zeit, erzählt, die seit 1912 über große Streiks berichtet hatte. Dieser Roman war der erste von sechs Romanen, inspiriert durch den Gastonie-Streik. Kritiker bewerteten ihn als ihren besten.

Kostenlose Druckversion nemesis.marxists.org

Marx-Engels-Jahrbuch 2008. Von Internationale Marx-Engels-Stiftung

Inhalt
Charles Reitz: Horace Greeley, Karl Marx, and German 48ers:Anti-Racism in the Kansas Free State Struggle, 1854–64 (S. 9); Ariane Fischer: The Critique of Philosophy qua Mental Labor inThe German Ideology (S. 33); Hendrik Wallat: Der Begriff der Verkehrung im Denken von Marx (S. 68); Kolja Lindner: Die Editionsgeschichte der Werke von Marx und Engels in Frankreich und ihr Neubeginn mit der Grande E ́dition Marx et Engels (GEME) (S. 103)
Aus der editorischen Arbeit
Richard Sperl: Karl Marx an Sophie von Hatzfeldt, 16. Oktober 1864Beschreibung des OriginalbriefesNachtrag zu MEGA➁Band III/13 (S. 121); Karl Marx an Sophie von Hatzfeldt in Berlin London, 16. Oktober 1864 (S. 124); Korrigendum zu MEGA➁II/13 (S. 126)
Berichte
Margret Dietzen, Elisabeth Neu Marx in vielen FacettenTagungen und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr (S. 129); Gert LangeVon der Illusion, den Geist zu töten Marx in Wissenschaft und Gesellschaft – eine BraunschweigerTagung (S. 139)

Kostenloser Download PDF

Seiten