I:MK

Die Kunst des logischen Denkens. Von Maria Konnikova

Die Kunst des logischen Denkens von Maria KonnikovaDie beste Waffe ist Ihr Verstand. Die vertrauten Erklärungsmuster helfen in einer zunehmend komplexen Welt nicht weiter dabei wäre unser Verstand durchaus in der Lage, wahre Meisterleistungen zu vollbringen, wenn man seine Ressourcen richtig nutzt. Modernste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, wie es möglich ist, sein Denken zu schulen. Kurzweilig und informativ vermittelt die Psychologin Maria Konnikova, wie man wichtige von unwichtigen Details unterscheidet, die eigene Wahrnehmung schärft, Probleme kreativer lösen kann und reflektiertere Entscheidungen trifft.

ISBN 978-3-424-20091-1     18,99 €  Portofrei      Bestellen

"Es lebe die Freiheit!" von Ulrich Chaussy und Gerd R. Ueberschär

"Es lebe die Freiheit!" von Ulrich Chaussy und Gerd R. UeberschärZum 70. Jahrestag der Verurteilung und Hinrichtung der Mitglieder der Weißen Rose - Mit wichtigen historischen Dokumenten u. a. die Vernehmnungsprotokolle. Die Weiße Rose ist neben dem Widerstandskreis um Graf Stauffenberg heute eine der bekanntesten Widerstandsgruppen im Dritten Reich. Kern der Münchner Hitlergegner waren Hans Scholl, Alexander Schmorell, Sophie Scholl, Christoph Probst, Willi Graf und Professor Kurt Huber. Zwischen 1942 und 1943 verbreitete die Gruppe sechs Flugblätter, in denen sie zum Widerstand gegen das NS-Regime aufrief. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit, sich gegen die Nazi-Diktatur zur Wehr zu setzen, bezahlten die sechs und ein weiterer Unterstützer, der Student Hans Leipelt, mit dem Leben.

ISBN 978-3-596-18937-3      10,99 €  Portofrei      Bestellen

Pieter Bruegel d. Ä. und das Theater der Welt. Hrsg. Ingrid Mössinger u. Jürgen Müller

Pieter Bruegel d. Ä. und das Theater der Welt. Hrsg. v. Ingrid Mössinger u. Jürgen MüllerKatalog zur gleichnamigen Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz vom 13. April bis 6. Juli 2014Eine der wertvollsten Zeichnungen abendländischer Kunst, Die Imker, und das gesamte druckgraphische Werk Pieter Bruegels d. Ä. werden in dieser Zusammenstellung zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.

ISBN 978-3-422-07242-8       32,00 €  Portofrei        Bestellen

Religion ohne Gott. Von Ronald Dworkin

Religion ohne Gott von Ronald DworkinDas Zentrum wahrer Religiosität, so der bekennende Atheist Albert Einstein, sei die Ehrfurcht vor den Mysterien des Universums, "deren höchste Weisheit und strahlende Schönheit wir mit unseren matten Erkenntnisvermögen nur rudimentär begreifen können". In diesem Sinne sei er, Einstein, ein tiefreligiöser Mensch. Aber was ist religiös an einer solchen Haltung, in der Gott offensichtlich keine Rolle spielt?

ISBN 978-3-518-58606-8     19,95 €  Portofrei       Bestellen

Wem gehört die Zukunft? Von Jaron Lanier

Wem gehört die Zukunft? Von Jaron Lanier"Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt." Spätestens seit den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden ist klar: Die "schöne neue Welt" nimmt Gestalt an, und es wird höchste Zeit, ihr etwas entgegenzusetzen. Internetpionier und Cyberguru Jaron Lanier liefert eine profunde Analyse der aktuellen Trends in der Netzwerkökonomie, die sich in Richtung Totalüberwachung und Ausbeutung der Massen bewegt.

ISBN 978-3-455-50318-0       24,99 €  Portofrei       Bestellen

Marxismus. Von Georg Fülberth

Marxismus von Georg FülberthHäufig wird der Marxismus entweder als verehrungswürdiges Museumsstück akzeptiert oder als Stichwortgeber einer gescheiterten Politik angesehen. "Das Kapital" wird in einer "Neuen Marx-Lektüre" zum Glasperlenspiel. Angeblich demonstriert es nur, wie der Kapitalismus funktioniert. Dagegen versteht Georg Fülberth unter Marxismus: 1.) die historisch-materialistische Analyse von Ökonomie und Klassenverhältnissen, 2.) eine auf diese gestützte Theorie der Politik, 3.) politische Praxis in der Perspektive einer Aufhebung der kapitalistischen Gesellschaft.

ISBN 978-3-89438-542-2     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Kolumbien am Scheideweg von Werner Hörtner

Kolumbien am Scheideweg von Werner HörtnerKolumbien erlebt einen der langwierigsten bewaffneten Konflikte unserer Zeit. Welche Interessen stehen auf dem Spiel - und ist die Hoffnung auf Frieden berechtigt? Kolumbien heute verstehen: Die meisten Kolumbianerinnen und Kolumbianer kennen ihr Land nur in einem latenten Kriegszustand.
ISBN 978-3-85869-559-8      27,00 €  Portofrei      Bestellen

Furchtbare Juristen. Die unbewältigte Vergangenheit der deutschen Justiz. Von Ingo Müller

Furchtbare Juristen Die unbewältigte Vergangenheit der deutschen Justiz. Von Ingo Müller (Erscheint März 2014)Wie einen Befreiungsschlag haben viele Juristen, aber nicht nur die, sondern auch viele andere das Buch Ingo Müllers beim ersten Erscheinen 1987 empfunden. Denn wie Mehltau lag die Vergangenheit über der deutschen Justiz. Das Werk ist inzwischen ein Klassiker weil es frei von Juristenjargon für jeden verständlich, die ganze unselige Geschichte unseres Rechtssystems im 20. Jahrhundert erzählt. Über zehn Jahre war das in mehrere Sprachen übersetzte Buch auf deutsch nicht erhältlich. Jetzt liegt es in siebter, überarbeiteter und erweiterter Auflage vor. Eine Pflichtlektüre nicht nur für Juristen, sondern für alle, für die die Justizgeschichte ein Teil der deutschen Geschichte ist.

ISBN 978-3-89320-179-2      22,00 €  Portofrei      Bestellen

Killing Hope - Zerstörung der Hoffnung. Globale Operationen der CIA seit dem 2. Weltkrieg von William Blum

Killing Hope - Zerstörung der Hoffnung. Globale Operationen der CIA seit dem 2. Weltkrieg von William BlumBlums Klassiker wird jetzt zum ersten Mal in Deutsch vorgelegt. Die Interventionen der USA und des CIA werden Land für Land dargestellt und in ihrem historischen Kontext analysiert. Blum belegt seine Ausführungen mit umfangreichen Quellenangaben.

ISBN 978-3-88975-141-6     25,00 € Portofrei      Bestellung

Seiten