Antisemitismus

Israel ist an allem schuld. Von Georg M. Hafner u. Esther Schapira

Israel ist an allem schuld. Von Georg M. Hafner u. Esther SchapiraWarum der Judenstaat so gehasst wird. Sommer 2014: In Deutschland wird wieder einmal gegen Israel demonstriert, Anlass ist der Krieg im Gaza. Juden werden in Deutschland tätlich angegriffen und im Internet bedroht. Hassparolen wie "Kindermörder Israel" sind an der Tagesordnung sind.

ISBN 978-3-8479-0589-9     19,99 €  Portofrei      Bestellen

Noch einmal: Gegen Apion! Von Miriam Magal

Noch einmal: Gegen Apion! Von Miriam MagalDer neue kulturelle Antisemitismus aus der Mitte der Gesellschaft. Um das Jahr 100 d.Z. verfasst der römische Bürger judäischer Abstammung mit dem Namen Flavius Josephus in Rom seine Schrift Gegen Apion. Darin tritt er für sein vielfach geschmähtes, verleumdetes Volk ein.

ISBN 978-3-86841-110-2     18,00 €  Portofrei      Bestellen

Rufmord. Von Wolfgang Gehrcke

Rufmord. Von Wolfgang GehrckeDie Antisemitismus-Kampagne gegen links. Die deutsche Linke wird immer wieder mit dem Verdikt des Antisemitismus belegt. Ihre Kritik an der US-amerikanischen wie der israelischen Regierungspolitik bediene antisemitische Vorurteile. Dieser Vorwurf wird in Politik und Medien in stetiger Wiederholung variiert.

ISBN 978-3-89438-586-6     12,90 €  Portofrei      Bestellen

Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft. Von Hannah Arendt

Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft. Von Hannah ArendtAntisemitismus, Imperialismus, Totalitarismus. Unter dem Eindruck des Holocaust, der nationalsozialistischen Vernichtung des europäischen Judentums, hat Hannah Arendt mit 'Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft' - zuerst 1951 in New York erschienen, in deutscher Übersetzung 1955 - zugleich eine Geschichte und eine Theorie des Totalitarismus geschrieben.

ISBN 978-3-492-21032-4     25,99 €  Portofrei      Bestellen

Luthers Juden. Von Thomas Kaufmann

Luthers Juden. Von Thomas KaufmannDie grundlegende Untersuchung zu Luthers Antisemitismus, zur Judenfeindlichkeit in seinen Schriften, in seinem Weltbild, in seinen alltäglichen Meinungen und Ansichten ist das Ergebnis der jahrelangen Forschungen des Kirchenhistorikers Thomas Kaufmann. In diesem Buch zieht er die Summe aus seiner Arbeit an Luthers Werken und ihrer Rezeption über 5 Jahrhunderte hin.

ISBN 978-3-15-010998-4    22,95 €  Portofrei     Bestellen

Weltbürger. Brasilien und die Flüchtlinge 1933-1948. Von Maria L. Tucci Carneiro

Weltbürger. Brasilien und die Flüchtlinge 1933-1948. Von Maria L. Tucci CarneiroWeshalb blieben so viele Staaten und Gesellschaften derart gleichgültig angesichts der verzweifelten Lage der Flüchtlinge des Nationalsozialismus? Warum verschärften sie sogar noch ihre Immigrationsbestimmungen?

ISBN 978-3-643-90369-3       49,90 €  Portofrei      Bestellen

Julius Streicher und "Der Stürmer" 1923 - 1945. Von Daniel Roos

Julius Streicher und "Der Stürmer" 1923 - 1945. Von Daniel RoosDer Frankenführer Julius Streicher und sein Hetzblatt Der Stürmer gelten bis heute als Synonyme für den Judenhass als zentrales Element des Nationalsozialismus. Hitler selbst bemerkte, wenn man den Nationalsozialismus will, muß man Streicher gutheißen.

ISBN 978-3-506-77267-1        49,90 €  Portofrei       Bestellen Im Laden vorrätig!

Der jüdische Kreuzfahrer. Von Ruth Weiss

Der jüdische Kreuzfahrer von Ruth WeissMainz im Jahr 1084. Die jüdische und die christliche Gemeinde leben in Spannung, aber nicht ohne Gemeinsamkeiten in den Mauern der Stadt. Da wird der Sohn eines Rabbiners entführt. Was als christliche Volksbelustigung beginnt, endet mit der endgültigen Verschleppung. Das Kind lebt mit dem Irrtum, von seinen Eltern verstoßen worden zu sein.

ISBN 978-3-95518-019-5     19,90 €  Portofrei         Bestellen

Seiten