Deutsche Einheit

89/90. Von Peter Richter

89/90. Von Peter RichterDas Lebensgefühl einer rebellischen Generation am Ende der DDR. Sie sind der letzte Jahrgang, der noch alles mitmachen darf - damals in Dresden vom Sommer vor der Wende bis zur Wiedervereinigung: die lauen Freibadnächte und die Ausweiskontrollen durch die "Flics" auf der "Rue", die Konzerte im FDJ-Jugendklub "X. Weltfestspiele" oder in der Kirche vom Plattenbaugebiet, wo ein Hippie, den sie "Kiste" nennen, weil er so dick ist, mit wachsamem Blick Suppe kocht für die Punks und ihre Pfarrerstöchter.

ISBN 978-3-630-87462-3    19,99 €  Portofrei     Bestellen

Was bleiben wird. Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft. Von Friedrich Schorlemmer u. Gregor Gysi

Was bleiben wird. Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft. Von Friedrich Schorlemmer u. Gregor GysiWas von den Träumen blieb. Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller.

ISBN 978-3-351-03599-0     19,95 €  Portofrei    Bestellen

Wir bleiben hier oder Wem gehört der Osten. Von Daniela Dahn

Wir bleiben hier oder Wem gehört der Osten. Von Daniela DahnVom Kampf um Häuser und Wohnungen in den neuen Bundesländern. Die Regelung der Eigentumsfrage war das unumstrittene Kernstück des Einigungsvertrages: Wem gehört der Osten? Das Vermögensgesetz gibt hierauf eine Antwort, die zu einer scharfen Polarisierung geführt hat.

ISBN 978-3-499-13423-4    7,90 € Portofrei     Bestellen

Westwärts und nicht vergessen. Vom Unbehagen in der Einheit. Von Daniela Dahn

 Westwärts und nicht vergessen. Vom Unbehagen in der Einheit. Von Daniela DahnJüngsten Umfragen zufolge akzeptiert nur noch jeder dritte Ostdeutsche die westliche Ordnung, und jeder zweite gibt an, daß es ihm heute schlechter geht als erwartet. Dieser Unzufriedenheit spürt Daniela Dahn bei sich und anderen nach: erklärend, rechtfertigend, polemisierend.

ISBN 978-3-499-60341-9    9,99 € Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2013

Beyond the Wall: Jenseits der Mauer (Englisch)

Beyond the Wall: Jenseits der Mauer Catalogue of the Exhibition at the Wende Museum in Los Angeles. Hinter dem Eisernen Vorhang. Die DDR-Sammlung des Wendemuseums. 40 Jahre lang dominierte der Kalte Krieg das Weltgeschehen. Die DDR und die Bundesrepublik befanden sich in diesem globalen Konflikt an vorderster Front. Symbol dafür war die berüchtigte Berliner Mauer, die Liebende, Freunde und Familien, Kollegen und Mitbürger voneinander trennte.

ISBN 978-3-8365-4885-4     99,99 €  Portofrei     Bestellen

Die zementierte Spaltung. Von Klaus Blessing u. Wolfgang Kühn

Die zementierte Spaltung. Von Klaus Blessing u. Wolfgang KühnDie Wende und die deutsche Einheit gelten als Erfolgsgeschichte schlechthin. Nur wenige melden an diesem Zerrbild öffentlich Zweifel an. Klaus Blessing und Wolfgang Kühn gehören dazu - 25 Jahre nach dem Fall der Mauer belegen sie, gestützt auf eine Vielzahl an aussagekräftigen Fakten, Daten und Statistiken, dass weder die ständig kolportierte These von der Pleite der DDR stimmt, noch dass insbesondere die Folgen der Vereinigung als Ruhmesblatt für die nationale Geschichtsschreibung taugen.

ISBN 978-3-95841-000-8    9,99 €  Portofrei     Bestellen

Goldrausch-Die Geschichte der Treuhand. Film (DVD)

Goldrausch-Die Geschichte der TreuhandGOLDRAUSCH ist ein Film über die Treuhand und darüber, wie man aus der Geschichte lernen kann. Über zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung ist es Zeit, Fragen zu stellen. Was passiert, wenn die globalisierte Marktwirtschaft ungebremst auf ein sozialistisches Land trifft? Im Frühsommer 1990 wird die Treuhandanstalt gegründet, um die volkseigenen Betriebe der DDR zu privatisieren.

EAN 4047179826488     13,99 €  Portofrei       Bestellen

Mein letzter Arbeitstag. Abgewickelt nach 89/90. Ostdeutsche Lebensläufe. Hrsg. v. Katrin Rohnstock

Mein letzter Arbeitstag. Abgewickelt nach 89/90. Ostdeutsche Lebensläufe. Hrsg. v. Katrin RohnstockMit dem Mauerfall am 9. November 1989, spätestens dann mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990, änderte sich für die meisten DDR-Bürger ihr ganzes Leben. Zuvorderst trafen die Wendefolgen ihren Arbeitsbereich: Reihenweise machten DDR-Betriebe dicht, die Verwaltungen wurden umgekrempelt und oftmals mit Westdeutschen besetzt; die Wissenschaftseinrichtungen bildeten keine Ausnahme.

ISBN 978-3-86789-836-2      14,99 €  Portofrei       Bestellen

Unbeugsam und widerständig. Von Ulrich Peters

Unbeugsam und widerständig. Von Ulrich PetersDie radikale Linke in Deutschland seit 1989/90. Als die Mauer fiel und "das glücklichste Volk der Welt" die sogenannte "Wiedervereinigung" zelebrierte, wurde der Klassenkampf samt dem "Zeitalter der Ideologien" offiziell für beendet erklärt.

ISBN 978-3-89771-573-8      29,80 €  Portofrei       Bestellen

Vom Mauerfall zur Wiedervereinigung. Von Helmut Kohl

Vom Mauerfall zur Wiedervereinigung. Von Helmut KohlDie Erinnerungen Helmut Kohls an den deutschen Einigungsprozess sind eine spannende Zeitreise zurück in die Jahre 1989/90. Es wird deutlich, warum der Mauerfall in Berlin am 9. November 1989 nicht schon die Einheit Deutschlands bedeutete und dass das schmale Zeitfenster der Wiedervereinigung jederzeit hätte zufallen können.

ISBN 978-3-426-27655-6      19,99 €  Portofrei      Bestellen

Seiten