Gorbatschow. Der Weltveränderer. Von Ignaz Lozo

Michail Gorbatschow - die große politische Biografie zum 90. Geburtstag.
Glasnost und Perestroika sind untrennbar mit seiner Person verbunden, ebenso wie das Ende des Kalten Krieges: Der sowjetische bzw. russische Politiker Michail Gorbatschow, der selbst die Deutsche Einheit als eine seiner wichtigsten Taten bezeichnet hat, gilt als einer der größten Reformer des 20. Jahrhunderts. Für sein Engagement erhielt er 1990 den Friedensnobelpreis. Doch wie weit hatte sich der einst treue Leninist und Kommunist wirklich von der Ideologie und vom Block-Denken gelöst? Stimmt das Bild, dass Gorbatschow bereits während seiner Amtszeit ein westlicher Demokrat gewesen sei?

ISBN 978-3-8062-4173-0     28,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Osteuropa-Historiker Ignaz Lozo geht diesen Fragen zum Leben eines beeindruckenden Staatsmannes nach. Die Anfänge eines Jahrhundertreformers: Gorbatschows Kindheit und Jugend im Nordkaukasus Moskauer Intrigengeflecht: Aufstieg ins Politbüro nach Karriereanfang in der Provinz Die deutsch-sowjetischen Beziehungen und die Verhandlungen mit Helmut Kohl, die zur deutschen Einheit führten Perestroika und die deutsche Wiedervereinigung aus sowjetischer und DDR-Sicht Nach Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion: der Privatmann Michail Gorbatschow Präzise, umfassend und empathisch: das Porträt eines großen Reformers Ignaz Lozo beschäftigt sich seit 1985 auf journalistischer und wissenschaftlicher Ebene mit Michail Gorbatschow. Auf Basis zahlloser russischer Quellen, die teils als Staatsgeheimnis deklariert sind, sowie dank vieler Gespräche und Interviews mit Gorbatschow, seinen Weggefährten und Gegnern, ist ihm eine äußerst differenzierte Politiker-Biografie gelungen. Sie zeichnet den Werdegang des Bauernjungen aus dem Nordkaukasus zum international anerkannten Staatsmann vielseitig und spannend nach - ein genauso persönliches wie hochpolitisches Porträt.

Rechtzeitig zum 90. Geburtstag von Michail Gorbatschow legt der Filmemacher und Historiker Ignaz Lozo mit diesem Buch ein sehr persönliches Porträt des Friedensnobelpreisträgers vor, das insbesondere auch dessen Beziehung zu Deutschland und seine Bedeutung für die Wiedervereinigung in den Blick nimmt.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Presse:

»Unglaublich spannend und lehrreich zu lesen. Ein tolles Buch.« Saarländischer Rundfunk

»Ignaz Lozo legt eine neue Biographie vor, die ein ebenso ausgewogenes wie kritisches Bild von Michail Gorbatschow zeichnet. Lozo stützt sich auf eine breite Materialbasis.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Lozo ist (…) auf der Basis russischer Quellen und dank vieler Gespräche mit Gorbatschow selbst, seinen engsten Weggefährten und auch Gegnern ein sehr persönliches sowie faktenreiches Buch gelungen.« Freie Presse

»Fazit: eine großartig geschriebene Chronik zu einer der ganz großen Persönlichkeiten der neueren Geschichte und zumindest aus deutscher Sicht die wohl ultimative Biografie zu Michail Gorbatschow.« Wilhelmshavener Zeitung

»Lozo (…) schreibt über dieses Leben (…) aus gut informierter Innenperspektive. Zu ihr gehören weitläufige Zeitzeugenbefragungen und erkennbar gründliche Quellenrecherche. (...) Dank der intensiven Darstellung kann der Leser tatsächlich das Gefühl haben, am Schlüsselloch dabei zu sein - er hält noch im Nachhinein den Atem an.« Kölner-Stadt-Anzeiger

»Für die Russen „war er ein schwacher Staatenlenker, weil er das Imperium abgewickelt hat“, bilanziert Lozo in seiner Biografie, die lesenswert das ganze Drama aufrollt und den Hauptdarsteller mit viel Sympathie bedenkt.« Badisches Tagblatt

»Großartig!« HÖRZU
»(D)as (erste Buch) (…) aus deutscher Feder über Gorbatschow (…), das wissenschaftlichen Ansprüchen genüg(t).« Allgemeine Zeitung

»Der Historiker Ignaz Lozo beschäftigt sich seit den 80er Jahren mit Russland und Gorbatschow, den er auch viele Male persönlich getroffen hat. Auch diese Erfahrungen flossen in eine neue Biografie.« Münchner Abendzeitung

»Präzise, kritisch und mit Empathie: die erste Gorbatschow-Biografie aus deutscher Feder, die wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.« Prof. Gerhard Simon

»Lozos differenzierte Biografie Michail Gorbatschows ist Impfstoff gegen politische Mythenbildung.« Prof. Andreas Rödder

»Ein berührendes, einfühlsames und fesselndes Buch.« Prof. Jörg Baberowski

Der Autor:

Ignaz Lozo (Jg. 1963) ist promovierter Osteuropahistoriker und ausgebildeter Fernsehjournalist. 1989 kam er zum ZDF und arbeitet dort seit 2007 als Autor langer TV-Dokumentationen zu Russland. 2014 verfasste er die erste wissenschaftliche Monographie über den Putsch gegen Gorbatschow, die bis heute als Standardwerk gilt.

Michail Gorbatschow auf Wikipedia

 

Erstellt: 30.04.2021 - 08:22  |  Geändert: 30.04.2021 - 08:23

Autoren: 
Verlag: