I:MK

Der Tramp und die Bombe. Der Film, den Chaplin nie drehte. Von James Agee

Der Tramp und die Bombe. Der Film, den Chaplin nie drehte. Von James AgeeIdee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. Eine Atombombe explodiert über New York. Die entsetzlichen Auswirkungen hat niemand vorhergesehen: Kein menschliches Wesen hat überlebt. Mit Ausnahme des Tramp.

ISBN 978-3-03734-425-5     18,95 €  Portofrei    Bestellen

Was sind neun Tage Schlacht? Frontdepeschen 1914. Von Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht? Frontdepeschen 1914. Von Albert Londres'Noch steht sie, taumelnd, keuchend' .September 1914: Die Deutschen stehen vor Reims. Sie beschießen das Symbol der Grande Nation: die Krönungskathedrale der französischen Könige. Der gewaltige Bau steht im Todeskampf, ausgeweidet, vom Feuer zerfressen: nur noch eine Wunde in der verwüsteten Stadt. Sein kurzer Augenzeugenbericht über die Bombardierung von Reims machte Albert Londres, damals dreißigjährig, von einem Tag auf den anderen bekannt - und sein Stil als Reporter wurde zum Nonplusultra. Schlaglichtartig kommen seine Berichte daher, knapp, heftig, auch hundert Jahre danach noch von drastischer Nähe.

ISBN 978-3-03734-436-1     16,95 €  Portofrei      Bestellen

Das Ende der HV A Die Abwicklung der DDR-Auslandsaufklärung. Von Bernd Fischer

Das Ende der HV A Die Abwicklung der DDR-Auslandsaufklärung. Von Bernd FischerIm letzten Jahr der DDR endete auch deren Auslandsaufklärung. Agenten mussten "abgeschaltet" oder "nach Hause" geholt, ihre Spuren verwischt und die Identität "bereinigt" werden, damit sie vor möglicher Strafverfolgung sicher waren. Oberst Bernd Fischer war mit dieser Abwicklung beauftragt worden. Er handelte im Auftrag der DDR-Regierung und mit Zustimmung des Runden Tisches. Im letzten, dem 8. Band der Geschichte der HV A, berichtet er über jene Vorgänge 1989/90, wie sie noch nirgends dokumentiert worden sind. Fischer informiert als Insider über Einzelschicksale, Hintergründe und Zusammenhänge, gestützt auf unveröffentlichte Dokumente und Erinnerungen.

ISBN 978-3-360-01855-7       14,99 €  Portofrei       Bestellen

Die vergessene Mitte der Welt. Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan. Von Stephan Wackwitz

Die vergessene Mitte der Welt. Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan. Von Stephan WackwitzGeorgien und seine Nachbarländer Armenien und Aserbaidschan liegen am äußersten östlichen Rand Europas. Es sind uralte Kulturländer und zugleich höchst lebendige Staaten, die sich zwanzig Jahre nach ihrer Loslösung von der Sowjetunion auf einem kurvenreichen Weg in die Moderne befinden.

ISBN 978-3-10-091060-8    19,99 €  Portofrei      Bestellen

Sarajevo. Die Geschichte einer Stadt. Von Holm Sundhaussen

Sarajevo. Die Geschichte einer Stadt. Von Holm SundhaussenMit Sarajevo verbinden sich vielfältige Assoziationen: Stadt des Attentats von 1914, Stadt der Winterolympiade von 1984, belagerte Stadt 1992 1996, Stadt der Toleranz und Stadt des Hasses, Damaskus des Nordens, Jerusalem Europas und Klein-Jerusalem.

ISBN 978-3-205-79517-9     34,90 €  Portopreis       Bestellen

Verdun 1916. Urschlacht des Jahrhunderts. Von Olaf Jessen

Verdun 1916. Urschlacht des Jahrhunderts. Von Olaf Jessen"So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein", entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum wie in Verdun 1916. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges.

ISBN 978-3-406-65826-6    24,95 €  Portofrei     Bestellen

Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich 1900-1914. Von Barbara Beuys

Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich 1900-1914. Von Barbara BeuysEine Geschichte der emanzipation, die so noch nie erzählt wurde. Sexismus und Emanzipation, Frauenquote und Vereinbarkeit von Familie und Beruf - die Wurzeln der heutigen Diskussion liegen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg.

ISBN 978-3-458-36119-0        12,00 €  Portofrei        Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Schattenzeitalter. Von Joël Luc Cachelin

Schattenzeitalter. Wie Geheimdienste, Suchmaschinen und Datensammler an der Diktatur der Zukunft arbeiten. Von Joël Luc CachelinWie Geheimdienste, Suchmaschinen und Datensammler an der Diktatur der Zukunft arbeiten. Der weitere Verlauf der Digitalisierungbestimmt unsere Zukunft. Wir stehen am Anfang des Schattenzeitalters, das uns in Wirklichkeitsdesigner und Wirklichkeitsempfänger einteilt.

ISBN 978-3-7272-1371-7      34,00 €  Portofrei       Bestellen

Seiten